Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Sa. 20.01.2018 - 02:08 Uhr
   
 
 
 

..:: Kolumnen: Nef´s Voice ::..

19.11.07-Anderson Silva vs Dan Henderson

Autor: Nefercheperur - gepostet am 19.11.2007

Hallo zu einer neuen Ausgabe von Nef`s Voice. Bei der Post Fight Pressekonferenz nach UFC 78-Validation am Samstag, hat UFC President Dana White bestaetigt das UFC Middleweight Champion Anderson Silva seine naechste und dritte Titleverteidigung gegen Dan Henderson haben wird, und zwar bei UFC 82 im Maerz naechsten Jahres. Die erste Reaktion von mir auf diesen Fight, war wahrscheinlich die gleiche wie bei vielen “Guter Fight, speziell fuer die Middleweight Division.“ Der zweite gedanke danach war jedoch sofort “Dan Henderson bekommt einen Titleshot?“.

Nun wie kann man es vertretten das Dan Henderson einen UFC Middleweight Titleshot bekommt? Er verlor zuletzt bei UFC 75 gegen Quinton Jackson in einem Title Unification Fight, ein Titlefight indem es selbst grosse Diskussionen gab, das Henderson gleich mit seinem UFC Comeback Fight nach 9 Jahren einen Titleshot bekommt. Ich konnte das damals noch halbwegs verstehen weil es ein “Unification“ Titlefight war mit dem PRIDE FC Middleweight Title. Einige werden jetzt sagen, das koennte doch auch mit dem PRIDE FC Welterweight Title der Fall sein. Nur zwei Dinge sind hier der entscheidende Unterschied. Erstens IST Dan Henderson schon nichtmehr PRIDE FC Welterweight Champion, weil es PRIDE FC garnichtmehr gibt, die Promotion wurde im letzten Monat offiziell aufgeloesst. Und zweitens sind wir doch mal ehrlich, selbst PRIDE FC war dieser Title egal, Dan Henderson war dieser Title egal! Der Title war bedeutungslos und Henderson war ein Paper Champion. Dan Henderson hat den Title gewonnen, und 1 1/2 Jahre lang nicht verteidigt, und Henderson hat gesagt das er nie den Title verteidigen will, weil er in der 205 Pounds Division bleiben wird. Wieso also einen Unification Fight machen mit dem UFC Middleweight Title und dem PRIDE FC Welterweight Title denn es garnichtmehr gibt?

Aber zurueck zu der Frage wie Dan Henderson zu seinem UFC Middleweight Titleshot kommt.Hat Dan Henderson den Titleshot verdient, weil er als einer der besten Fighter gilt? Mit dem Argument hat Randy Couture wahrscheinlich auch seinen Titleshot auch bekommen, und da faellt mir Dana White`s Aussage bei UFC 53 ein, warum Justin Eilers der zuvor gegen Buentello verlor einen Titleshot bekommen hat gegen Andrei Arlovski. Der UFC President antwortete auf die Frage von Joe Rogan mit einer Gegenfrage:“Denkst du nicht das es ein guter Fight wird?“. Nun erstmal hat man damals wohl kaum einen guten Fight erwartet, und dann bleibt dennoch die Frage, seit wann entscheidet die Erwartung an einen Fight (oder die Qualitaet) ueber die Vergabe eines Titleshots? Hey wenn das sogut ist, dann setzt am besten Gabriel Gonzaga gegen Brandon Vera um den UFC Heavyweight Title an, wird bestimmt ein klasse Fight. Und wenn wir gerade dabei sind als naechstes noch Rampage gegen Thiago Silva, und der Clay Guida vs Roger Huerta Fight kann man gleich zum Titlefight machen, weil alle Fights bestimmt sehr gut werden, und viel versprechen. Da faellt mir ein Serra vs Hughes sollte man canceln, der Fight verspricht nicht sogut zuwerden wie etwa Serra vs Davis. Wieso also noch Rankings und Contender Fights, ab jetzt nur noch Titleshots vergeben wenn sie einen guten Fight versprechen.....

Nun sind wir also immernoch nicht weiter gekommen, bei der Suche nach einem legitimen sportlichen Grund warum Dan Henderson den Titleshot erhaelt. Zu den politischen Gruenden werde ich spaeter noch etwas sagen. Hat Dan Henderson also vielleicht den Titleshot verdient weil er gegen Rampage zwar verlor, dort aber eine gute Leistung zeigte? Zum einen muss man genauso wie zuvor fragen, seit wann werden Titleshots vergeben wenn man eine gute Leistung zeigt, aber verliert? Und das ganze auch noch in einer anderen Gewichtsklasse? Nun die Idee Dan Henderson in der 185 Pounds Gewichtsklasse antretten zusehen, war auf dem Papier immer super, in der Praxis jedoch blieb Dan Henderson in seinen 185 Pounds Fights immer hinter den Erwartungen zurueck. Schauen wir doch mal auf alle 185 Pounds Fights die Dan Henderson bisher bestritt in seiner Karriere, es sind genau 7! Bei UFC 17 besiegte Henderson im Middleweight Tournament Allan Goes, und Carlos Newton, letzterer durch Split Decision, letzterer ist ein natuerlicher Welterweight Fighter. Die naechsten Middleweight Fights kamen erst sechs Jahre spaeter gegen Ryo Chonan und Akihiro Gono, beides natuerliche Welterweights. Aber okay, die besten und klarsten Siege von ihm in dieser Gewichtsklasse. Es folgt ein Split Decision Sieg ueber Murilo Bustamante, fuer viele bis heute ein Geschenk fuer Decision Dan, nachdem er zuvor 10 Minuten fast domminiert wurde. Dann folgte ein sehr umstrittener Decision Sieg ueber Kazuo Misaki, ein noch klareres Geschenk der Judges. Und dann folgte der bis heute letzte 185 Pounds Fight von Dan Henderson, als er von Kazuo Misaki ausseinander genommen wurde, und Henderson eine mieserable Leistung zeigte. Der Punkt ist, auf dem Papier koennte Dan Henderson die Middleweight Division bestimmen, aber er hat es nie gezeigt!

Mir faellt jedenfalls kein einziger sportlicher Grund ein warum Dan Henderson diesen Titleshot verdient haette. Falls euch einen einfaellt, dann postet ihn bitte in den Thread im Peoplesboard, ich bin interessiert. Bis euch einer einfaellt, will ich jedoch auf die “politischen“ Gruende zusprechen kommen. Wenn man sich etliche UFC Titleshots aus den letzten Jahren sich anschaut, sei es Matt Hughes jetzt bei UFC 79, sei es Randy Couture bei UFC 68, sei es Nathan Quarry bei UFC 56, sei es Justin Eilers bei UFC 53, oder Jeremy Horn bei UFC 54, dann waren das alles Titleshots die sportlich nicht zustande kamen, sondern politisch Gruende hatten oder aus der Not heraus entstanden. Hier ist es nichts anderes, Dan Henderson vs Anderson Silva laesst sich fuer die UFC leicht vermarkten, und der Fight verspricht spektakulaer und spannend zuwerden, jedenfalls mehr wie bei dem legitimen #1 Contender Yushin Okami, dem die UFC neuerdings nun doch wieder ein Angebot gemacht hat. Aber mir faellt da gleich noch ein weiterer Grund ein, wie vielleicht Dan Henderson zu einem Titleshot kam, und der heisst Rameau Thierry Sokoudjou! Nun belegen wird sich das nie koennen, aber ich spekuliere jetzt einfach mal. Vor etlichen Wochen sagte Dan Henderson noch aus, das die UFC Sokoudjou ein Angebot gemacht hat, das laecherlich niedrig war. Henderson ist der Manager von Sokoudjou, und er ist der Mit Eigentuemer von Team Quest bei dem Sokoudjou trainiert. Bei Team Quest muss jeder Fighter 5% seiner Gage an das Team abtretten. Bedenkt auch das Dan Henderson zuvor noch einen UFC Fight ueber einen 205 Pounds Fight hatte, und in etlichen Interviews sagte das er nichtmehr in die 185 Pounds Division wechseln will, sondern in der Light Heavyweight Division bleiben. Nun VIELLEICHT, hat die UFC auch Dan Henderson gesagt, das wenn er zusagt in die Middleweight Division zugehen, das man dann Sokoudjou einen viel besseren Vertrag anbietet als man es sonst gemacht haette? Sozusagen Henderson bekommt den guten Vertrag fuer Sokoudjou und sich, und die UFC bekommt dafuer Henderson in der 185 Pounds Division? Ich sage nicht das es so war, das ist nur meine Spekulation, aber es waere durchaus denkbar!

Nun das ganze klingt jetzt bestimmt sehr negativ fuer einige von euch, aber das soll es eigentlich garnicht. Ich sage das nicht weil ich der UFC etwas boeses wuensche, ich denke nur das die UFC hier einen Fehler gemacht hat, und das ein anderes Szenario besser gewessen waere. Sehen wir das ganze doch mal von einem anderen Standpunkt. Dan Henderson verlor seinen letzten Fight gegen Quinton Jackson, er verlor seinen letzten Middleweight Fight gegen Mazuo Misaki. Nun jeder Kampfsportler weiss das die letzten Niederlagen ob man es will oder nicht, immer am Selbstbewusstsein kratzen. Dan Henderson geht in seinen naechsten Fight mit einem der besten P4P Fighter die es derzeit gibt, und er geht darein mit einer Niederlage! Es waere fuer den Fight und fuer Dan Henderson besser gewessen, wenn er einen Warmup Fight bekommt, denn er gewinnen kann, und dann mit einem Sieg in den Fight mit Anderson Silva geht. Dann koennte man den Fight besser hypen, Henderson`s Titleshot haette dann eine sportliche Rechtfertigung, und Henderson wuerde mit einem Sieg zuletzt und mehr vertrauen in den Fight gehen, und der Fight koennte besser werden. In der zwischenzeit haette man Yushin Okami seinen legitimen Titleshot gegen Anderson Silva geben koennen.

Und zuletzt, sehen wir das ganze mal von der Seite von Dan Henderson selbst. Dan Henderson hat heute gegenueber MMAWeekly erneut und wiederhollt gesagt, das er ohnehin zurueck in die Light Heavyweight Division will. Nun wenn Henderson den Title von Silva gewinnt, wird er wahrscheinlich auch erstmal in der 185 Pounds Division bleiben, dennoch besteht die Gefahr das Henderson das gleiche mit dem UFC Middleweight Title macht, wie mit dem PRIDE FC Welterweight Title. Ausserdem gebe ich zu bedenken das Dan Henderson die besten Fights in seiner Karriere in der Light Heavyweight und Heavyweight Division ablieferte, und er in 5 von 7 Middleweight Fights nicht gut aussah. Dan Henderson ist nichtmehr der juengste, und nicht nur ich, sondern auch viele andere Fans und Henderson selbst sagte schon oft, das er gehofft hat seine Heimat in der 205 Pounds Division gefunden zuhaben. Als Fan will man auch den besten Dan Henderson sehen, denn man aus seinen besten Fights kennt, gegen Wanderlei Silva, gegen Quinton Jackson, gegen Antonio Rogerio und Rodrigo Nogueira, gegen Renato Sobral, gegen Ricardo Arona, was eben alles Light Heavyweight und Heavyweights Fights waren.


Doch kommen wir mal zum Anderson Silva vs Dan Henderson Fight selbst. Henderson ist fuer viele die groesste Herausforderung fuer Anderson Silva derzeit, und in der UFC wuerde ich dem zustimmen. Dennoch sehe ich vielleicht den Fight weniger offen als manche andere. Im Standup ist Anderson Silva einer der besten Striker die es gibt, Dan Henderson dagegen hat ausser seiner Rechten Hand wenig gezeigt bisher. Silva hat bessere Beinarbeit, bessere Leg Kicks, bessere Schlaege, Kniestoesse, Elbows und im Clinchwork duerfte er ebenfalls ueberlegen sein. Wie man Henderson im Standup relativ leicht besiegt (zummindest sah es dannach aus) hat Misaki eindrucksvoll belegt, einfach nur der rechten Hand ausweichen. Fuer mich ist Dan Henderson was das Striking anbelangt, keinesfalls besser wie Rich Franklin, der Unterschied ist nur Hendo`s Kinn ist besser. Jedoch haben schon einige Hendo auch ins Schwanken gebracht, siehe Wanderlei Silva, siehe Kazuo Misaki, bei Silva habe ich noch nie gesehen das irgendjemand ihm im Standup gefaehrlich wurde. Ich halte Anderson Silva fuer so einen guten Striker, das er es schaffen sollte ueber 5 Runden der rechten Hand von Henderson auszuweichen im Standup.

Was Dan Henderson`s grosse Staerke indem Fight sein wird, ist natuerlich sein Wrestling. Silva`s vielleicht groesste schwaeche ist seine Takedown Defense, und Henderson hat super Takedowns. Aber es ist nicht so das Henderson jetzt brutales G&P haette. Oft bringt Henderson seine Gegner zu Boden, zeigt dort solides G&P bis der Fight wieder in den Standup gestellt wird, oder die Runde zuende ist. Er hat nur wenig TKO Siege durch das G&P, und die waren gegen Shungo Oyama und Akira Shoji. Silva dagegen hat zum Beispiel gegen Travis Lutter ein super G&P ueberstanden, und ist ruhig geblieben. Anderson Silva hat ausserdem herausragendes defensives BJJ, eine super Guard, gute Upkicks, sodass ich nicht sehen kann wie Henderson da Silva finishen will mit dem G&P, im Gegenteil er muss denke ich noch aufpassen das Silva ihn nicht zur Aufgabe bringt.

Ein grosses Fragezeichen indem Fight wird auch die Kondition von Dan Henderson sein. Gegen Rampage ging ihm frueh die Luft aus, was denke ich ein entscheidender Grund war fuer seine Niederlage. Henderson hat davor auch schon gezeigt das er nicht die beste Kondition hat, wobei ich bei Anderson Silva auf der anderen Seite noch nie gesehen habe das er irgendwie an die Grenze ging, musste er Konditionell auch noch nie zugegeben. Ansonsten kann ich mir vorstellen wie Silva methodisch im Standup Henderson ausseinander nimmt mit Leg Kicks, ein bisschen Clinch Work, Striking von aussen. Henderson wird jedoch die Takedowns bekommen wenn er sie will, die Frage bei Henderson ist nur ob er ueberhaupt will, siehe den zweiten Fight gegen Misaki.

Ich sage das nicht alles weil ich denke das Anderson Silva genauso Dan Henderson zerstoert wie Rich Franklin oder Nathan Marquardt. Es wird ein spannender Fight werden, und wenn es Henderson schafft den Fight dauernd zu Boden zubringen, und dort verhindert zur Aufgabe gebracht zuwerden, und selbst mit dem G&P punktet, dann kann Decision Dan seinem Nickname wieder alle Ehre machen. Dennoch glaube ich das Anderson Silva der Favorit ist, weil ich denke das er auf mehr Wegen den Fight beenden kann, und ich ihn fuer den besseren Fighter halte.

Hier mal der Fighter Breakdown sowie die Schluesselfaktoren fuer den Fight bei UFC 52 auf einen Blick.

“The Spider” Anderson Silva
-MMA Record: 20-4-0
-Groesste Siege bisher: Rich Franklin, Nathan Marquardt, Lee Murray,
-MMA Title: UFC Middleweight Champion, Cage Rage World Middleweight Champion, Shooto Middleweight Champion
-Herkunft: Curitiba, Brazil
-Geboren: 14 April 1975 (32 Jahre)
-Groesse: 1,88m
-Gewicht: 84kg
-Team: Black House
-Trainingspartner: unter anderem Ryoto Machida, Nogueira Brueder, Amaury Bitetti, Vitor Belfort, Diogenes Assahida
-Style: Muay Thai, BJJ

“Hollywood” Dan Henderson
-MMA Record: 22-6-0
-Groesste Siege bisher: Wanderlei Silva, Antonio Rodrigo Nogueira, Murilo Bustamante
-MMA Title: Brazil Open 1997 Gewinner, King of Kings Absolute Tournament Champion 2000, UFC Middleweight Tournament Champion 1998, PRIDE FC Welterweight Champion, PRIDE FC Middleweight Champion
-Herkunft: Apple Valey, California USA
-Geboren: 24 August 1970 (37 Jahre)
-Groesse: 1,80m
-Gewicht: 84kg
-Team: Team Quest
-Trainingspartner: unter anderem Rameau Thierry Sokoudjou, Jason Miller
-Style: Wrestling

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Nef´s Voice
Alle Kolumnen
Update
Wrestling Interview


Chase Stevens

 
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2018 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.