Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mo. 21.08.2017 - 15:53 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Vance Nevada

Autor: Nefercheperur - gepostet am 13.05.2004



Hier nun das Interview mit einem der besten Wrestler Canada`s,Mr Beefy Goodness Vance Nevada das ich mit im fuehrte gestern.Ich moechte hier nochmal ausdruecklich Vance Nevada danken fuer das Interview,er nahm sich viel Zeit und er ist einer der nettesten Wrestler die es gibt.Ich hoffe euch gefaellt das Interview,ich denke es sind ein paar auesserst interessante Aussagen dabei.Viel spass.

Nef: Hallo Vance Nevada,zu erst einmal viele Deutsche Fans werden dich nicht kennen. Kannst du uns eine kleine Einleitung geben wer Mr Beefy Goodness Vance Nevada ist?

Vance Nevada: Nun ich wrestle seit mittlerweile 11 Jahren in Nord Amerika fuer eine vielzahl von Promotions coast to coast.Urspruenglich komme ich aus Brandon,Manitoba bis ich an die Pacific Coast zog und nun in Vancouver BC. wohne.Mein Ringstyle wuerde ich als 1980 semi traditional bezeichnen,jedoch versuche ich das Puplikum immer einzubinden.


Nef: Wann dachtest du zum erstenmal das du Wrestler werden wolltest.Und wie haben deine Familie und Freunde darauf reagiert?

Vance: Ich wusste schon mit 8 Jahren das es das ist was ich werden will.Als Canadier ist es realistischer ein Karriere im profesional hockey zu starten.Fuer mich war es so als ich sagte das ich ein Wrestler werden will,wie wenn ich gesagt haette ich wollte zum Mars fliegen.Ich lebte in einer kleinen Stadt und die Leute machten sich lustig ueber mich bevor ich mein Traum verwicklichte.


Nef: Du begannst mit dem Wrestling 1993.War es hart fuer dich mit dem Wrestling anzufangen und wer hat dich trainiert?

Vance: Das Training ist wirklich hart. Ich trainierte unter Ernest Rheault einem 63 jaehrigen Wrestling Veteran.Und auch im alter von 63 Jahren,konnte er immernoch 30 jahre juengere schueler durch den Ring werfen und verteilte backhand chops das man traenen bekam.Spaeter dann trainierte ich mit einigen anderen in Winnipeg fuer 1 Jahr.


Nef: Du hast bis jetzt fuer soviele Promotions in Canada und den USA gewrestlet.Was fuer eine bedeutung hat die ECCW fuer dich und wie kamst du zur ECCW?

Vance: Die ECCW ist momentan mein zuhause.Ich kontaktierte damals denn Promoter als ich ein paar Wochen frei hatte und gerade aus einer 7 woechigen Tour von der canadischen arktis kam.Ich liese sie wissen das ich zur verfuegung stehe fuer ein paar Shows die sie zu diesem Zeitpunkt abhielten. Ich ging hin und hatte ein Tryout ,ich fand heraus das es dort im Roster viele junge talente gibt.Und wenn du mit einem jungen Roster arbeitest und diesen enthusiasmus spuerst von ihnen dann hat man eine unglaubliche Arbeitsathmosphaere.


Nef: Viele von den Fans koennen sich nicht so recht ein Bild machen wie das Leben eines Indy Wrestlers aussieht.Kannst du uns einen kleinen Ueberblick geben

Vance: Ich sah eine Menge sachen als independent wrestler die ich nie geglaubt haette.Es gibt nicht diese typische Woche die man planen kann,wie in normalen berufen.Man ist manchmal bis zu 29 Stunden mit dem Auto unterwegs,in einem kleinen Van mit 8 anderen Wrestlern.Man uebernachtet an einer Tankstelle und wartet das sie morgens oeffnet.Man faehrt ueber gefrorene Seen um auch zu den abgelegenen Orten zukommen.Ich habe viele Abenteuer erlebt als indy wrestler.


Nef: Was denkst du ueber das performen im Ring.Und spielt es fuer dich eine Rolle ob du vor 100 oder 10 Leuten in den Ring steigst?

Vance: Nun ich habe bald 1000 Matches bestritten ( das tausendste ist im July) und ich kann mit stolz sagen das ich noch nie im Ring stand und es nicht voll genossen habe die Fans zu unterhalten.Ich habe schon vor 1800 Fans gewrestlet wie auch schon vor 17 Fans.Und es spielte fuer mich nie eine Rolle wieviele Zuschauer es nun sind (natuerlich mag es jeder vor grossem Puplikum zu wrestlen)


Nef: Hast du irgendwelche Plaene nach Europe oder Japan zugehen? Und wie stehst du zum Japanischen Wrestling?

Vance: Ich bin sehr daran interessiert eines Tages nach Europe oder Japan zugehen.Bisher hatte ich noch nicht die Gelegenheit dazu. Ich hatte schon die Chance gegen Asian Coogar und Ueno Yukihide von IWA Japan zu wrestlen und ich kann sagen das ich nur denn groessten Respet vor Japanischen Wrestlern habe,fuer ihre Disziplin und ihren Trainingseinsatz.


Nef: Kommen wir zu dir,wenn du einen Moment nennen koenntest,wo du sagen wuerdest das war mein breakout Moment in meiner Karriere.

Vance: Ich hatte die Gelegenheit gegen Stars wie The Honky Tonk Man,Jim Neidhart,Matt Borne,Don Callis,Leatherface und viele andere zu wrestlen.Da gibt es viele grosse Matches und Momente fuer mich.Es ist schwer einen Moment herauszupicken der sich von den anderen abhebt.Wenn ich eins nennen muesste was meine Karriere entscheidend veraendert hat dann war es das verlassen von NWA Canadian Wrestling
Federation in Winnipeg, Manitoba. Nach 3 Jahren mit der NWA CWF war ich frustriert und dachte ueber mein retirement nach 1999.


Nef: Du hast in deiner Karriere unzaehlige Title mittlerweile gewinnen,und bist amtierender ECCW Heavyweight Champion. Ist es was besonderes fuer dich wenn du einen Title haeltst oder gehoert es zum Business einfach dazu?

Vance: Nun da gibt es zwei verschiedene Antworten.Zum einen habe ich nie viel wert darauf gelegt championship belts zuhalten.Ich habe immer mehr darauf wert gelegt soviel zu arbeiten wie moeglich und soviele gute Matches zu liefern wie moeglich.Auf der anderen seite,wenn eine Promotion an dich glaubt und denn wichtigsten Title an dich gibt um die company zu fuehren,dann ist das schon eine unglaubliche Erfahrung.


Nef: Hast du bisher irgendwelche Verletzungen im Ring erlitten und denkst du daran wenn du im Ring stehst?

Vance: Ich brach mir schon meine Nase,hatte Knochensplitter in meinen beiden Ellbogen.Mittlerweile sind meine Knie auch angeschlagen,mein Ruecken habe ich mir schon 3 mal verraengt und aus meiner jungen karriere habe ich etliche narben im Nackenbereich.In den letzten Jahren habe ich darauf geachtet weitere verletzungen zu vermeiden.


Nef: Im Februar 2004 hast du dein erstes WWE Try Out gehabt.Was fuer eine erfahrung war es fuer dich? Und wie siehst du deine Chancen irgendwann einmal fuer die WWE arbeiten zu koennen?

Vance: Es war eine Art eye opening experience.Ich habe 11 Jahre nur fuer independents gearbeitet und dann zuschauen was in der WWE passiert ist unglaublich.Sie achten wirklich auf jedes Detail und planen jeden ablauf 5 mal durch. Es arbeiten hunderte von Leuten an einem Produkt,was einfach unglaublich ist.Einige der Leute in der WWE sind wirklich nett obwohl man sich vorher noch nicht kannte.Ih verstand mich mit Rico,Charles Robinson,Mick Foley und Rikishi ziemlich gut.
Wie meine Chancen sind auf ein Vertrag? Sehr schwierig, ich habe schon gegen viele Leute gewrestlet die wirklich jung und talentiert sind,aber die seit Jahren auf die Chance warten,jedoch immernoch keinen Vertrag bekommen haben.Von jedem Wrestler vondem man hoert das er einen Spot in der WWE bekommt oder bekam,gibt es 20 oder mehr Wrestler die nichtmal die Chance zu einem Try Out bekommen.


Nef: Was denkst du ueber die Fans? Denkst du das Fans heutzutage zuviel wollen oder das falsche?

Vance: Weisst du Mike oder die Fans gibt es kein Wrestling.Wrestling ist mittlerweile ein spektakulaerer Sport und ohne die Fans gibt es kein Business.Ich denke nicht das die Fans zuviel wollen,heutzutage sind sie eben mehr informiert wie es noch frueher der Fall war.Die Fans wissen was sie wollen.Ich habe schon einige Fans erlebt die bei einem headlock take down Holy shit gechantet haben.


Nef: Kommen wir zu deiner favorite Matches,kannst du uns etwas darueber erzaehlen? Und was ist dein Favorit Match das du immer wieder gerne siehst?

Vance: Ich kann unmoeglich mein favorite match nennen.Es gibt soviele Matches die ich mag aufgrund verschiender Gruende.genauso geht es mit mit den Matches die ich mir gerne anschaue.Ich habe schon tausende Matches gesehen als Fan wie auch Wrestler.


Nef: Wie sieht es mit deinen Zielen aus im Wrestling?

Vance: Ich moechte einige internationale Touren mitmachen bevor ich zuruecktrette.Ich bin sehr daran interessiert in Japan und Puerto Rico zu wrestlen.Einige Freunde von mir wrestleten auch schon im United Kingdom und Germany und wissen nur gutes zu berichten,das waere auch eine moeglichkeit also fuer mich.
Ich hatte einen guten run vor ein paar Jahren,mittlerweile bin ich bei der Canadian University angestellt,das wrestling habe ich etwas zurueckgestellt,aber ich bin immernoch aktiv und wrestle von Alaska bis California.


Nef: Du bist seit 11 Jahren nun dabei,das Wrestling ist ja gerade im indy bereich sehr hart,hast du trotzdem einige Wrestler gefunden die du als Freund bezeichnen wuerdest?

Vance: Ich habe wirklich ein paar sehr gute Freunde im Wrestling Business gefunden.Gerade independent wo man vielen Leuten aushelfen kann macht es richtig spass zu arbeiten.


Nef: Kannst du uns etwas ueber die Person Vance Nevada erzaehlen?

Vance: Ich bin mittlerweile schon so lange dabei das ich kaum noch unterscheiden kann zwischen meinem Character und dem Mann *lacht*. Vance Nevada der Wrestler liebt es die Leute zu unterhalten.Vance Nevada als Privatperson liebt es die geschichte des Pro Wrestlings zu studieren und sie zu dokumentieren.Ich habe bereits 2 Buecher geschrieben und ein drittes Buch ist auf dem Weg.Ich habe auch eins der groessten Wrestling Archive die es weltweit gibt.
Results database:
http://www.geocities.com/canadianwrestlemedia/archives.html
Career Records:
http://www.geocities.com/vancenevada/records.html


Nef: Bleibt da ueberhaupt noch zeit fuer ein Privatleben,Hobbys etc?

Vance: Ich habe keine Freizeit.Mein Leben ist rund um das Wrestling aufgebaut seit ich denken kann.Wenn ich nicht im Ring stehe,dann studiere ich die Geschichte des Pro Wrestlings,da faellt mir noch ein anderer ein der das macht.


Nef: Hast du irgendein Wunschgegner gegen denn du noch gerne antretten wuerdest?

Vance: Du fragst aber heute wirklich einige harte Fragen.Wenn ich wirklich einen nennen muesste dann waere es wohl Chris Jericho.Jericho stammt ebenfalls aus Manitoba und er hat sich grossartig entwickelt seit damals und sich international einen Namen gemacht.


Nef: Was wuerdest du jungen Leuten raten die zum Wrestling kommen wollen?

Vance: Bei dieser Frage zitiere ich immer Brian Blair (Killer Bees): "Exhaust every other career possibility first."
Das wuerde ich raten,ich kann nur sagen,man sollte sich klar machen das man fuer die richtigen Gruende ins business kommen will.Wenn ihr das Wrestling nicht liebt,dann wird man sehr schnell entmutigt durch die Hindernisse im Indypendent bereich.


Nef: Zum Schluss kannst du uns noch eine lustige Geschichte/road Story ezaehlen?

Vance: Das werde ich die ganze Zeit gefragt aber mir fallen nie welche ein auf die schnelle.Viele der witzigen Erinnerungen und geschichten ueber das reissen findet man auf meiner website in meiner Kolumne "Stirring it Up" ,hier noch die Adresse von meiner website

http://www.vancenevada.com/

Nef: Okay Vance vielen dank das du dir die zeit genommen hast fuer das Interview es war aeusserst interessant fuer mich und sicherlich auch den Fans,willst du irgendwas noch sagen an die Fans in Germany?

Vance: Nun ich bedanke mich fuer die moeglichkeit dieses Interview mit dir fuehren zu koennen.Und an die Fans in Deutschland ich hoffe das sich in der Zukunft die moeglichkeit ergibt sich kennenzulernen.


Voraussichtlich wird naechste Woche eine DVD von Vance Nevada erscheinen wird mit dem Title "Best of Vance Nevada: 1993-2003" wer daran interessiert ist wird voraussichtlich ab naechster Woche informationen auf seiner Homepage finden http://www.vancenevada.com/

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
DVD Review


WWE WrestleMania 22

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.