Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Fr. 20.10.2017 - 01:51 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Nigel McGuinness

Autor: Nefercheperur - gepostet am 04.11.2005



Nigel McGuinness gab uns gestern die Moeglichkeit ihm ein paar Fragen zustellen. Nigel McGuinness der aus London, England kommt, ist sicherlich einer der besten Europaeischen Wrestler die es gibt. Er ist der amtierende ROH Pure Wrestling Champion und wird in diesem Monat noch sein TNA Debut geben beim kommenden Genesis PPV. Indem Interview spricht Nigel McGuinness wie es ist unter Les Thatcher zu trainieren, seine Vorbilder im Wrestling, sein baldiges TNA Debut und was er sich davon verspricht, sowie sein heutiges Match gegen Claudio Castagnoli bei Ring of Honor sowie vieles mehr. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Hallo Nigel McGuinness, zuerstmal danke das du dir die Zeit fuer uns nimmst, wie geht es dir?
Nigel McGuinness: Wonderful, wunderbar.

-WWF4ever.de: Wie sieht momentan dein Kalender aus?
Nigel McGuinness: Ich arbeite momentan zwei bis vier Shows die Woche. Meistens am Freitag und Samstag fuer ROH oder eine andere Indypromotion, und am Mittwoch fuer die OVW und manchmal auch fuer sie am Sonntag.

-WWF4ever.de: Fangen wir mal zuerst vorne an. Warum wolltest du ins Wrestling Business und wie wurdest du zum Fan?
Nigel McGuinness: Zum Fan wird man wenn man die Zweifel beiseite laesst. Man kann es oder eben nicht. Es gibt etwas bestimmtes was Leute seit ihrer Kindheit antreibt Wrestler zuwerden.

-WWF4ever.de: Du hast ja dann in der beruehmten HWA Wrestling School unter einem der besten Wrestling Trainer ueberhaupt begonnen, Les Thatcher. Wie waren deine Erfahrungen mit einem der haertesten Trainer die es gibt?
Nigel McGuinness: Es war sehr hart die ersten 6 Monate mit dem ganzen Drills die den Koerper fordern. Les schlaegt einen nicht, aber er ist immernoch sehr hart. Er zeigte einem das man das Business respektieren und lieben muss. Viele Leute kommen zu der Schule von Les, und nur eine kleine Gruppe schafft es zur anderen Seite wieder rauszugehen.

-WWF4ever.de: Wo wir gerade bei Les sind, wie ist deine Beziehung heute zu ihm?
Nigel McGuinness: Er hat mir gerade geemailt und mir gratuliert das ich einen Shot bei TNA bekomme. Als ich begann mit dem Wrestling, da wollte ich das Les eines Tages stolz auf mich sein kann. Wir stehen nicht so oft in Kontakt, aber er ist immernoch ein wichtiger Teil meines Lebens.

-WWF4ever.de: Hast du deinen Wrestling Style einem anderen Wrestler nachempfunden?
Nigel McGuinness: Diejenigen mit Einfluss sind sicherlich: Jonny Saint, Les Kellett, Steve Regal, Roddy Piper, Bret Hart, Fit Finlay, Steve Gray und Marty Jones.

-WWF4ever.de: Kommen wir mal zu Ring of Honor. Wie kamst du 2003 zu ROH und was denkst du ueber Gabe Sapolsky?
Nigel McGuinness: BJ Whitmer und Matt Stryker haben ein gutes Wort fuer mich eingelegt, und Gabe gab mir ein Try-Out gegen meinen Trainingspartner Chet Jablonski. Ich mag Gabe sehr. Er ist sehr introvertiert der seine launen hat. Aber er ist auch sehr offen fuer deine Ideen, und hat selber einige gute Ideen um sich weiterzuentwickeln in den Storylines. Er mag jeden bei ROH und er liebt das Wrestling.

-WWF4ever.de: Und wie ist deine Beziehung zu ROH?
Nigel McGuinness: Sehr gut wuerde ich sagen, ich bin der Pure Wrestling Champion. Ich denke ROH ist einer der besten Plaetze auf der Welt um gegen jemanden zu wrestlen mit einem anderen Style und immernoch klasse Matches zuzeigen. Ausserdem kann man sich einen Namen machen wenn man fuer sie antritt. Was mir gleich auffiel ist auch das es niemanden gibt der ein Ego hat, jeder hat einfach eine gute Zeit.

-WWF4ever.de: Du hast es ja gerade schon gesagt, du bist der amtierende ROH Pure Wrestling Champion. Was bedeutet der Title fuer dich?
Nigel McGuinness: Ich bin sehr geehrt, und das ist mein ernst. Belts bei Ring of Honor bedeuten etwas. Und ich werde alles dafuer tun das sie in Zukunft nochmehr bedeuten.

-WWF4ever.de: Morgen verteidigst du deinen ROH Pure Wrestling Title gegen Claudio Castagnoli. Was denkst du ueber deinen Gegner der ja in diesem Jahr seinen Durchbruch erlebt hat in Nord Amerika?
Nigel McGuinness: Ich habe Claudio das erste mal getroffen als er von Chris Hero als einer seiner Schueler vorgestellt wurde. Ich weiss das Chris ein exzellenter Wrestler ist, also wusste ich auch das Claudio Talent haben musste. Ich habe ihn schon einige mal gewrestlet und er hat mich jedesmal beeindruckt. Er hat sehr viel Potential. Aber er wird morgen nicht den Belt von mir bekommen, weil ich einfach der beste zur Zeit bin, der beste den es je gab, und der beste....naja ich denke du hast den Punkt verstanden.

-WWF4ever.de: Ja Bret hat wirklich einfluss auf dich gehabt,LOL. Okay reden wir mal von Total Nonstop Action Wrestling. Du hast ja bei TNAW unterschrieben und wirst noch in diesem Monat dein Debut geben.
Nigel McGuinness: Ich bin gebookt fuer ein Angle beim PPV in der naechsten Woche. Joe hat in letzter Zeit die Company sehr gelobt und jedesmal in den hoechsten Toenen gesprochen. Ich kenne viele der Jungs die da unten in Florida wrestlen, und ich schaue voraus auf diese Moeglichkeit die mir gegeben wird einigen Leuten in den Arsch zutretten aus Grossbritanien. Ich hoffe das sie erfolgreich sind, denn Konkurrenz ist das beste fuer das Business.

-WWF4ever.de: Wie denkst du ueber den Spike TV Deal von TNA, und wie die Promotion davon profitieren kann.
Nigel McGuinness: Es ist ja noch nicht solange her. Aber ich weiss das es viele Talente gibt, und mit der richtigen Ausrichtung und der Unterstuetzung des Senders koennte es sehr gut laufen.

-WWF4ever.de: Wo denkst du liegen die groessten Unterschiede zwischen TNA und WWE?
Nigel McGuinness: TNA ist immernoch ein “Kind” und versucht immernoch ihre Ausrichtung zufinden. Ich denke WWE ist bestaendiger in der Ausrichtung, aufgrund des laengeren bestehens der Promotion.

-WWF4ever.de: Du bist ja selbst schon bei WWE gewessen. Was war das fuer dich fuer eine Erfahrung. Und denkst du das du irgendwann wieder fuer sie arbeiten wirst?
Nigel McGuinness: Ich habe es wirklich genossen bei ihnen zusein. Jeder und alles war professionell und jeder genoss es. Wrestling vor sovielen Zuschauern macht sehr viel Spass, vorallem weil sie auf alles reagieren was man macht. Ich denke das ich irgendwann wieder bei ihnen bin, frueher lieber als spaeter. Ich wuerde es lieben on the Road zu lernen von Jungs wie Fit Finlay und all den anderen Agents. Und natuerlich gegen einige Top Leute im Ring zuwrestlen.

-WWF4ever.de: Mit wem arbeitest du am liebsten zusammen. Und hast du enge Freunde im Business?
Nigel McGuinness: Freundschaften sind im Wrestling Business oft nur von kurzer dauer. Man hat viele Bekantschaften, und einige wirkliche Freunde die man aber nicht sehr oft sieht. Ich vertraue Colt Cabana`s Meinung sehr, an die mir sehr viel liegt. Ich werde ausserdem immer mit Jungs wie Cody Hawk, Matt Stryker, BJ Whitmer und Shark Boy verbunden sein, weil wir alle zusammen bei der HWA starteten. Ich habe eine sehr gute Zeit on the Road mit Chad Collyer verbracht, und wir haben viel gemeinsam. Ich liebe es mit Jimmy Jacobs und Roderick Strong rumzuhaengen. Und Sid bei Ring of Honor ist ein guter Kumpel.

-WWF4ever.de: Was sind deine Ziele in deiner Wrestling Karriere?
Nigel McGuinness: Ich will den Pure Wrestling Title fuer immer halten und der laengste Champion der Geschichte werden. Ich will ein Superstar in diesem Business werden, und viel Geld verdienen. Und ich will eines Tages das Business verlassen koennen, und immernoch laufen koennen um mein restliches Leben geniessen zukoennen.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber dein Privatleben erzaehlen?
Nigel McGuinness: Ich bin etwas Exzentrisch und etwas ungewoehnlich. Ich tue nie etwas normal wie andere Leute, aber ich gebe mich meinen Zielen und meinen Freunden hin. Ich liebe es zuschreiben, mein Buch und mein erstes Movie Script sind schon verkauft. Ich verbringe gerne Zeit mit meiner alten Freundin und hoere Musik und denke ueber das Leben nach. Hoert sich an als waere ich Buddhist eh?

-WWF4ever.de: Und was kannst du uns erzaehlen was die meisten Leute ueberraschen wuerde?
Nigel McGuinness: Ich halte einen Weltrekord fuer das fuehren des laengsten Tagebucheintrags an einem Tag, kein scherz.

-WWF4ever.de: Gibt es noch etwas was du deinen Deutschen Fans sagen moechtest?
Nigel McGuinness: Unterstuetzt weiterhin das Wrestling, seit stolz darauf und stolz auf die Jungs die es ausfuehren. Und ich gratuliere euch dafuer das ihr einige der schoensten Frauen der Welt habt.

-WWF4ever.de: Okay zum schluss noch ein Word Association Game. Deine Meinung zu.....
-WWE: Gipfel
-ROH: Stolz
-TNA: Hoffnung
-Your Favorite Move: Tower of London
-Your Favorite Place to wrestle: Ueberall vor guten Fans
-Christopher Daniels: sogut wie man nur sein kann
-Davey Boy Smith: einer der beruehmtesten Britischen Wrestler aller Zeiten, und wirklich talentiert.
-Steven Regal: Eine persoenliche Inspiration fuer mich, und machte dem Business alle ehre.
-Colt Cabana: Der beste Comedian auf der Welt
-Samoa Joe: Zukuenftiger Hall of Famer. Sehr intelligenter und netter Mensch.

-WWF4ever.de: Okay Nigel, vielen Dank fuer deine Antworten, wir wuenschen dir alles gute fuer deine Zukunft!



Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
DVD Review


WWE Survivor Series 2008

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.