Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mi. 18.10.2017 - 04:14 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Marcus Davis

Autor: Nefercheperur - gepostet am 20.09.2005



In dieser Woche gab uns Marcus Davis die Gelegenheit ihm ein paar Fragen zustellen. “The Irish Hand Grenade“ Marcus Davis ist seit fast 25 Jahre im Martial Arts taetig, und nahm kuerzlich an der UFC Reality Show The Ultimater Fighter 2 teil. Ausserdem ist er Trainer bei Miletich Fighting System und trainierte den ehemaligen UFC Heavyweight Champion Tim Sylvia. Indem Gespraech spricht Davis ueber seinen Martial Arts Background, sein Training, sowie natuerlich ausfuehrlich ueber die zweite Staffel von The Ultimate Fighter die immernoch laeuft und seine Zukunft bei der UFC. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Zuerstmal danke das du dir die Zeit fuer uns nimmst, wie geht es dir?
Marcus Davis: Mir geht es gut. Es ist nun schon 12 Wochen her seit meinem Fight mit Joe und meine Schulter muss ich immernoch auskurieren von dem Slam, aber ansonsten geht es mir grossartig.

-WWF4ever.de: Zuerstmal kannst du uns etwas ueber deinen Background vor der UFC erzaehlen?
Marcus Davis: Nun ich habe mit dem Martial Arts 1981 mit Karate begonnen. Dann bin ich zum Tae Kwan DO 1986 gewechselt. 1987 hatte ich meinen ersten Amateur Box Fight, und 1993 wurde ich professioneller Boxer. Mein Krafttrainer zu jener Zeit hatte einen Schwarzgurt in Judo und so begann ich mit Judo 2-3 mal die Woche. Spaeter ging ich dann zum Gracie Jiu-Jitsu ab 1993 als ich die erste UFC Show sah, aber Striking war schon immer meine Passion. Ich habe mit dem Boxen aufgehoert als ich US Regional Champion war und einen Box Record von 22-1 mit 17 KO Siegen. Im Jahr 2000 hatte ich meinen ersten MMA Fight. 2003 begann ich dann mit dem Kixkboxen und versuchte es bei K-1 bevor ich zu Team Miletich ging. Ausserdem bin ich ein Black Belt Traeger unter dem kuerzlich verstorbenen Master Seung O Choi gewessen.

-WWF4ever.de: Was hast du seit deinem letzten Fight getan?
Marcus Davis: Seit der Show versuche ich auf die vielen Fan Briefe zu antworten, und habe auch einen woechentlichen Newsletter gestartet. Ausserdem habe ich auch meine neue Website online (www.irishhandgrenade.com) und ich habe vor 10 Tagen mit dem Training wieder angefangen sodass ich hoffentlich in kuerze wieder fighten kann.

-WWF4ever.de:Kommen wir mal zu deinem letzten Fight gegen Joe Stevenson bei der Ultimate Fighter 2 Show. Wie siehst du den Fight heute?
Marcus Davis: Nun zuerstmal habe ich damals Joe als Gegner gewaehlt weil ich wusste das er der einzige ist der mich schlagen kann, und ich wusste das ich irgendwann gegen ihn antretten muss. Also wollte ich das ich den Fight entscheide, ich wusste das ich damals hart trainierte und er seine Arrogante haltung hatte, die “niemand wird mich aussuchen“ Einstellung. Ich wollte ihn genau da haben, das er keine Zeit hat speziell fuer mich zutrainieren. Mein Plan war es um ihn zukreisen und nicht auf ihn zuwarten das er Druck aussueben kann, und dann ihn mit Strikes ausseinandernehmen und zu sprawlen wenn es noetig waere. Ich nahm mir vor in die dritte Runde zukommen, wo ich dann mit meinen harten Strikes durchgekommen waere und auf den KO wartete.

-WWF4ever.de: Wie ist deine Meinung zu Joe Stevenson als ein Fighter, und bist du sauer auf ihn wegen deiner Verletzung durch ihn?
Marcus Davis: Ich bin nicht sauer auf Joe. Ich rede jede Woche ueber Telefon mit ihm. Er ist mein Freund, aber ich will natuerlich ein Refight haben.

-WWF4ever.de: Hat die UFC dich schon kontaktiert ueber deinen naechsten Fight? Vielleicht bei der Ultimate Fighter 2 Finale Show?
Marcus Davis: Ich bin momentan in Verhandlungen mit der UFC ueber meine Zukunft bei ihnen.

-WWF4ever.de: Wer denkst du wird dein naechster Gegner werden?
Marcus Davis: Ich habe keine Ahnung gegen wenn sie mich stellen werden. Im Sinne der Fans will ich einen Gegner der im Standup sehr gut ist, sodass es ein Slugfest gibt bis jemand die Lichter ausgehen. Ich liebe es zu unterhalten.

-WWF4ever.de: Wie war deine Erfahrung bei The Ultimate Fighter 2?
Marcus Davis: Die Erfahrung bei der Show war unglaublich. Ich habe soviele Freunde und Kontakte fuers Leben geschlossen. Es passierten jedoch auch schlimme Dinge die man nicht sah, mein bester Freund aus Kindertagen verstarb als ich bei der Show war, und sie sagten mir es direkt nachdem Fight mit Joe. Ich musste dann ins Hospital aufgrund meiner Schulterverletzung, und sie fanden eine Infektion in meinem Gesicht und meinem Fuss sodass ich noch operiert wurde.
Aber ich wuerde es jederzeit wieder machen.

-WWF4ever.de: Mit wem war es am schwersten im Haus zuwohnen bei TUF2?
Marcus Davis: Ich hatte keine wirklichen schwierigkeiten mit irgendjemandem im Haus. Ich kam mit jedem gut aus.

-WWF4ever.de: Wer wird deiner Meinung nach The Ultimater Fighter werden in der WW und HW Division?
Marcus Davis: Weil ich schon weiss wer im Finale steht, kann ich nichts zum Sieger sagen.

-WWF4ever.de: Was war fuer dich das ueberraschendste als neuer UFC Fighter?
Marcus Davis: Das ueberraschendste war die Unterstuetzung die ich bekam von den Fans der Show. Ich bekam 124 E-Mails einen Tag nachdem ich gegenm Joe fightete, und bekomme noch immer viele Mails. Ich geniesse es mich mit den Fans auszutauschen.

-WWF4ever.de: Was denkst du ist deine groesste Staerke als Fighter, und was denkst du ist das wichtigste um ein guter Fighter zusein?
Marcus Davis: Meine groesste Staerke als Fighter sind denke ich meine Haende und die Faehigkeit sie mit dem richtigen Timing auch gut einzusetzen was ich nicht bei anderen MMA Fightern sehe. Das wichtigste was ein Fighter braucht ist der unbedingte Wille. Wenn man nicht fighten will, dann kann man nicht erfolgreich sein.

-WWF4ever.de: Wenn du etwas im Mixed Martial Arts Sport veraendern koenntest was waere dies?
Marcus Davis: Wenn ich etwas veraendern koennte im MMA, dann waeren es die Regeln der UFC. Ich liebe die UFC, aber es bevorzugt die Grappler mit den Regeln das man keine Knie zum Kopf des am Boden liegenden Gegners machen kann, und das keine Stomps und Soccer Kicks auf den am Boden liegenden Gegners erlaubt sind. Wie bei Pride FC zum BSP, da sind jedoch Elbows verboten.

-WWF4ever.de: Wer sind momentan deine Trainingspartner?
Marcus Davis: Nun ich trainiere an verschiedenen Orten. Wenn ich zuhause bin dann trainiere ich mit dem Canadischen Olympischen Wrestler Garth Krane, MMA Fighter Kiel McDougall, Mike Lallaberty und Colby Brown. Wenn ich in Boston bin, dann trainiere ich Muay Thai mit Mark Delagrotti und mache Sparring mit Kenny Florian aus der ersten TUF Staffel. Wenn ich bei Team Miletich bin, ist es eine ganze Gruppe. Ich plane momentan mit Rich Franklin und meinem guten Buddy Jorge Gurgel ab dem 15 October zutrainieren.

-WWF4ever.de: Wie lange trainierst du und bereitest dich auf einen Fight vor?
Marcus Davis: Nun momentan sieht mein Training etwa so aus:
5:00 AM- Gewichtstraining mit einem Personal Trainer
6:00AM- sparring mit Team Irish (Mein Fighting Team)
11:00AM- Wrestling mit Garth Krane
4:00PM- MMA spezifisches Training mit dem gesamten Team
5:30PM- Ich unterrichte eine Klasse bis 7:00pm
Das mache ich 6 Tage die Woche fuer 8 Wochen vor einem Fight. Natuerlich variert die Intensitaet des Trainings wenn der Fight kurz bevorsteht-

-WWF4ever.de: Was machst du wenn du nicht trainierst?
Marcus Davis: Wenn ich nicht fight oder trainiere verbringe ich viel Zeit mit meinen Kindern und meiner Freundin. Ich verbringe auch viel Zeit am Computer und bin ein passionierter X-Box Spieler auch wenn ich schon 32 Jahre alt bin.

-WWF4ever.de: Erzaehl mir etwas ueber dich was die meisten Leute ueberraschen wuerde?
Marcus Davis: Ich denke die meisten waeren ueberrascht wenn sie erfahren wuerden das ich auf dem College auf ein Tierarzt studierte, und das ich seit 18 Jahren mich mit Reptilien beschaeftige. Meine Freundin sagt immer die Leute waeren ueberrascht wenn sie erfahren wuerden wieviel Mist ich mache.

-WWF4ever.de: Der grosse Fight fuer UFC 55 ist ja Paul Buentello vs Andrei Arlovski. Und natuerlich will jeder wissen wie es ausgeht, wie ist deine Einschaetzung?
Marcus Davis: Ich gehe auf Arlovski in der ersten Runde durch KO

-WWF4ever.de: Gibt es noch etwas was du deinen Deutschen Fans sagen moechtest?
Marcus Davis: Nun wenn ich Deutsche Fans habe, moechte ich mich als erstes Entschuldigen das ich nicht besser war gegen Joe. Ich moechte ihnen sagen das ich es wirklich liebe und ihnen danke fuer die Unterstuetzung, und das sie weiter TUF 2 Show schauen und die UFC wo ich bald zusehen sein werde.

-WWF4ever.de: Okay zum schluss noch ein Word Association Game. Deine Meinung zu.....
-Rich Franklin: Intelligent
-Matt Hughes: Harter Typ
-UFC: as real as it gets
-Fav MMA technique: Kniestoesse zum Kopf und mein rechten Hacken
-Fav MMA Fighter: Ich habe zwei, Pat Miletich und Mirko CroCop
-Jorge Gurgel: Guter Freund
-Pat Miletich: Held
-Robbie Lawler: Explosiv
-Randy Couture: Legende

-WWF4ever.de: Okay Mr Davis vielen dank das du dir die Zeit fuer uns namst, wir wuenschen dir alles gute fuer deine Zukunft!

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
DVD Review


WWE Armageddon 2005

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.