Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Do. 14.12.2017 - 03:34 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Kevin Randleman

Autor: Nefercheperur - gepostet am 27.12.2006



In der letzten Woche gab uns niemand anderes als Kevin Randleman (16-12-0) die Moeglichkeit zu einem Interview. Kevin Randleman ist ein zweifacher Division I NCAA Champion, trat fuer die UFC und in den letzten Jahren natuerlich Pride FC an. Indem Interview spricht Kevin Randleman ueber seine Karriere, seinen letzten Fight mit Mauricio Rua bei Pride 32 in Las Vegas, gegen wenn er als naechstes antretten will, seinen aktuellen Gesundheitszustand, sowie exklusiv ueber die Vorwuerfe der Nevada State Athletic Commission zu seinem Urine Test bei der Show. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Zuerstmal Kevin, danke das du dir die Zeit fuer uns nimmst. Wie geht es dir nach der Operation?
Kevin Randleman: Ich erholle mich gut seit meiner letzten Operation, danke.

-WWF4ever.de: Bevor wir zu den Geschehnissen kommen die zuletzt passierten, fangen wir mal vorne in deiner MMA Karriere an. Du hast deine Karriere gegen Luiz Carlos Macial begonnen. Weisst du noch wie du dich damals gefuehlt hast, Nerven etc?
Kevin Randleman: Mein Pro Karriere startete so schnell. Ich bekam meinen ersten Vale Tudo Fight mit weniger als 30 Tagen Vorbereitung angeboten. Natuerlich war ich nervoes, das bin ich vor jedem Fight. Wenn das Adrenaline durch dein Blut geht vor einem Fight, ist das die staerkste Emotion die ich je erlebt habe.

-WWF4ever.de: Du hast einen 5-0 Record aufgebaut bevor du gegen Carlos Barreto verloren hast. War es schwer fuer dich mit der ersten Niederlage in deiner MMA Karriere umzugehen?
Kevin Randleman: Es war nicht wirklich schwer. Die Dinge sprachen gegen mich, ich muesste zuvor an dem Abend schon zwei Brasilianer besiegen. Und ausserdem wenn man ehrlich ist, aus Niederlagen lernt man die besten Lektionen.

-WWF4ever.de: Was wuerdest du sagen war deine groesste Herausforderung bisher in deiner Karriere?
Kevin Randleman: Da gibt es keinen Zweifel, meine groesste Herausforderung war das ich meine letzten 10 Operationen ueberlebt habe im letzten Jahr. Mir ging es immer besser, aber ich bekam immer noch eine Infektion und es gab einen Rueckschritt. Es war frustrierend, aber ich lernte schon vor einer langen Zeit, das harte Zeiten vorueber gehen, aber harte Leute immer bestehen werden.

-WWF4ever.de: Kommen wir in die Gegenwart, nach deinem Mauricio Rua Fight im October hast du dich operieren lassen. Was hast du seither gemacht?
Kevin Randleman: Meine Schulter hatte eine Infektion als ich gegen Shogun antrat. Ich lies mich ein paar Wochen spaeter operieren, und ich habe beschlossen das ich meinen Koerper nun komplett erhollen lassen will, bevor ich wieder antrette. Ich nehme zur Zeit sehr starke Antibiotika, und die machen mich schnell Muede. Also ruhe ich mich aus, und lasse die Medizin den Rest machen in meinem Koerper.

-WWF4ever.de: Reden wir mal ueber den Fight mit Shogun. Was war deine Taktik, und wo sahst du deine Staerken?
Kevin Randleman: In diesem Fight war ich besorgt weil ich zum erstenmal nach einem Jahr vieler Operationen wieder im Ring stand. Ich war zuschnell hinter ihm her, und er als grossartiger Fighter nutzte das aus. Meine Taktik war mit ihm im Standup zu bestehen. Denn aufgrund meiner Infektion in der Schulter konnte ich im Vorfeld nicht auf der Matte trainieren, also trainierte ich viel Boxen. Aber ungluecklicherweisse konnte ich das nicht nutzen. Aber nochmal, ich lernte viel von der Niederlage, und ich werde haerter trainieren, und werde sicher stellen das mir das nicht nochmal passieren wird.

-WWF4ever.de: Wenn du einen Middleweight Fighter bei Pride FC herausfordern koenntest. Wer waere es, und warum?
Kevin Randleman: Mauricio Rua oder Quinton Jackson. Ich wuerde gerne nochmal gegen Shogun antretten, genauso wie gegen jeden wo ich jemals verlor. Ich werde die naechsten drei bis vier Monate hart trainieren, damit ich wieder das beste aus mir herausholle. Und ich will die Moeglichkeit haben gegen diejenigen anzutretten gegen die ich verloren habe. Ich bin der einzige der gegen Mirko CroCop und Fedor Emelianenko antrat, als das keiner wollte. Also werde ich Pride darum bitten mir die Moeglichkeit zugeben meine Niederlagen zu revangieren.

-WWF4ever.de: Du hast ja schon gesagt das du naechstes Jahr wieder antretten moechtest. Gibt es da schon genaue Plaene?
Kevin Randleman: Wie gesagt die naechsten drei bis vier Monate werde ich versuchen wieder in Best Form zu kommen. Ich spreche die ganze Zeit mit Pride, und sie haben gesagt sie geben mir den Fighter denn ich will. In der Zwischenzeit mache ich einige Seminare und Trainings Camps in den ganzen USA. Wenn was feststeht, koennt ihr das auf meiner Website nachlesen.

-WWF4ever.de: Und wie ist deine Beziehung zu Pride FC zur Zeit?
Kevin Randleman: Meine Beziehung zu Pride FC ist grossartig. Das ist eine super Organisation, und ich werde es niemals vergessen das sie mich unterstuetzten als ich so krank war ueber das letzte Jahr hinweg.

-WWF4ever.de: Willst du dich zudem Vorwurf der Nevada State Athletic Commission auessern die deinen Urine Test betreffen?
Kevin Randleman: Zu dieser Zeit kann ich mich dazu nicht auessern. Ich habe nach den Feiertagen ein Meeting mit ihnen, und ich hoffe das wir das regeln. Ich kann nur sagen das ich im letzten Jahr aufgrund meiner Operationen soviele Medizin genommen habe, Antibiotika, und Schmerzmittel.

-WWF4ever.de: Kommen wir mal zu deinem Trainingsprogramm. Wie lange trainierst du normalerweisse.
Kevin Randleman: Ich trainiere jeden Tag zweimal, fuer jeweils zwei Stunden. Wenn ein Fight ansteht, dann mache ich am abend ein drittes Workout. Ich beginne normalerweisse um 7 Uhr morgens im Gym, trainiere Kondition und Gewichtstraining. Manchmal ersetze ich das, und gehe auf den Mt. Charleston, dort haben sie eine schoene Laufstrecke, und die Hoehe ist natuerlich phantastisch. Um 11 Uhr kann ich dann in den Fight Club, und trainiere dort mein Boxen. Wenn ein Fight ansteht, dann gehe ich abends um 7 Uhr noch zu Marc Laimon und trainierte dort auf der Matte.

-WWF4ever.de: Was machst du wenn du nicht trainierst?
Kevin Randleman: Wenn ich nicht trainiere, dann verbringe ich meine Zeit mit meiner Familie und Freunden, weil wenn ich trainiere, dann sehe ich meistens niemanden. Ich geniesse meine Freizeit, ich habe eine wunderschoene Frau in meinem Leben, und ich mag es Spass zuhaben. Mein Motto ist Work hard, Play hard!

-WWF4ever.de: Erzaehle mir etwas was die meisten Menschen ueberraschen wuerde, wenn sie es ueber dich erfahren wuerden?
Kevin Randleman: Die Leute denken ich waere wirklich “The Monster”, aber ich bin es nicht. Wenn ich nicht gerade im Fight Mode bin, dann bin ich ein riesen Kind! Es gibt zwei Seiten des Monster, ich kann der netteste Typ sein denn du je triffst, aber wenn jemand mich aergert, dann seit vorsichtig, weil das Monster schnell herauskommen wird.....

-WWF4ever.de: Nun Kevin, bevor wir zum ende kommen, willst du deinen Fans die das Interview lesen noch etwas sagen?
Kevin Randleman: Ich nutze jede Gelegenheit meinen Fans zusagen das ich ihnen danken will fuer ihre Unterstuetzung ueber all die Jahre. Es kostet mich viel Zeit, aber ich beantworte jede E Mail die mir ein Fan zuschickt ueber meine Webseite. Ohne Fans waeren auch die Fighter nichts. Die Loyalitaet und die Passion der Fans zu dem Sport, ist eines der Dinge die mich antreiben nochmal Champion zuwerden. Die Positiven Worte der Fans motivieren mich. Ihr koennt mich besuchen auf www.kevinrandleman.com und nachschauen welche Seminare und Camps ich gebe. Ich wuensche euch allen schoene Feiertage!!!

-WWF4ever.de: Okay Kevin, danke fuer das Gespraech. Wir hoffen das du dich bald erhollst und wuenschen dir alles gute fuer die Zukunft!

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
Wrestling Interview


Bill Behrens

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.