Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Do. 24.08.2017 - 04:48 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Justin Levens

Autor: Nefercheperur - gepostet am 17.04.2007



In dieser Woche gab uns der derzeitige IFL Fighter, und ehemalige UFC und WEC Fighter Justin Levens die Gelegenheit ihm ein paar Fragen zustellen. Levens gab 2004 sein MMA Debut und blieb bis 2006 ungeschlagen. Er trat indem Jahr um den WEC Light Heavyweight Title an, gab bei UFC 59 sein UFC Debut gegen Evan Tanner, und zuletzt trat Levens in der IFL gegen MMA Veteran Vladimir Matyushenko an. Indem Interview spricht Justin Levens ueber seinen letzten Fight in der IFL, seine Plaene in Zukunft in der Middleweight Division anzutretten, und einiges mehr.

-WWF4ever.de: Zuerstmal Justin, danke das du dir fuer uns die Zeit nimmst, wie geht es dir?
Justin Levens: Ich trainiere momentan sehr hart, aber sonst geht es mir gut, danke dir.

-WWF4ever.de: Was hast du seit deinem letzten Fight gegen Vladimir Matyushenko gemacht?
Justin Levens: Nun nachdem Fight mit Vladimir habe ich gleich weiter trainiert, aber mit einem anderen Team, ich ging zu Team Oyama. Dort gibt es viele Fighter die sehr hart trainieren, zweimal am Tag. Unser Coach ist sehr gut, ich lerne sehr viel bei ihm. Ich dachte es war einfach an der Zeit fuer mich, irgendwo anders hinzugehen, sodass ich mich mehr verbessern kann. Ich habe viel von Marco Ruas gelernt, ich respektiere ihn unheimlich, und er wird immer einer meiner Freunde bleiben,

-WWF4ever.de: Reden wir mal ueber den Fight gegen Matyushenko. Wie erinnerst du dich an den Fight?
Justin Levens: Nun ich ging in den Fight ohne Angst, aber um ehrlich zusein, ich wollte ihn nicht fighten. Ich wusste was seine Taktik war indem Fight, und ich wusste das ich nur wenig Chancen hatte ihn daran zu hindern. Also machte ich das was ich am besten kann, ich schlug einige male zu, und einige Schlaege kamen sogar durch. Ich dachte er fiele nach hinten ueber, also ging ich weiter nach vorne. Dann versuchte er den Shoot In, und ich sprawlte, aber er schaffte dennoch den Takedown. Von da an, wusste ich das ich keine Chance hatte, ich versuchte heraus zukommen, aber er war zu gut.

-WWF4ever.de: Du hast ja in den letzten Jahren immer mal wieder die Gewichtsklasse geaendert, koennte das vielleicht auch eines der Probleme sein? Denkst du das du besser in der Light Heavyweight Division bist, oder denkst du das es nun an der Zeit ist, endgueltig in die Middleweight Division zu wechseln?
Justin Levens: Ich denke zu diesem Zeitpunkt meiner Karriere bin ich bereit wieder in der 185 Pounds Klasse anzutretten. Ich hatte zuletzt in der tat Probleme gehabt mein Gewicht zuhalten.

-WWF4ever.de: Was bedeutet es fuer dich bei der IFL zusein?
Justin Levens: Es ist cool das ich ein Teil von etwas neuem bin. Aber es ist auch wie sonst nur ein Fight fuer mich, solange ich fighte bin ich gluecklich.

-WWF4ever.de: Planst du bei der IFL zu bleiben?
Justin Levens: Die IFL ist gut, das einzige was ich nicht mag, ist das dort soviele verfluchte Wrestler sind. Aber am ende kommt es nur auf das Geld an.

-WWF4ever.de: Ihr seit ja in Teams aufgeteilt bei der IFL, wirst du dort nach Fights bezahlt oder monatlich?
Justin Levens: Da hast du mich erwischt, ich weiss garnicht ob ich darueber reden kann.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber deinen naechsten Fight erzaehlen? Du wirst am 19 May bei der IFL auftretten, aber auf der IFL Website ist noch kein Gegner bekannt gegeben.
Justin Levens: Ich weiss selbst noch nicht auf wenn ich treffen werde, oder was die IFL plant. Aber ich werde gegen jeden jederzeit antretten.

-WWF4ever.de: Wie oft trainierst du denn mit dem IFL Team zusammen?
Justin Levens: Ich habe schon sehr lange nichtmal mit dem IFL Team trainiert von uns, ich trainiere wie ich schon sagte bei Team Oyama.

-WWF4ever.de: Du bist bekannt fuer deinen Aggresiven Style. Ist deine Philosophie wenn du in den Ring/Octagon steigst, das du nur den Fight gewinnst, oder das du auch einen aufregenden Fight den Fans bietest, auch wenn das bedeutet das du moeglicherweisse verlierst?
Justin Levens: Nun, ich versuche immer eine gute Show zubieten, egal ob ich gewinne oder verliere. Aber ich denke in der tat, das ich daran arbeiten muss, das ich nur gewinne von nun an. Bisher war es so, das ich nicht lange ueberlegte, ich ging herein und es war so, das ich entweder den KO schaffte, oder selbst ausgeknockt wurde.

-WWF4ever.de: Was denkst du ist deine groesste Staerke, und was deine groesste Schwaeche?
Justin Levens: Meine groesste Staerke ist in der tat, meine Aggresivitaet, ich will immer den Fight vorzeitig beenden. Meine Schwaeche die ich verbessern muss, ist mein Wrestling.

-WWF4ever.de: Du hast schon fuer einige grosse MMA Organisation gearbeitet, wie die UFC, WEC und nun IFL. Wie vergleichst du die Promotions miteinander?
Justin Levens: Fuer mich als Fighter sind sie alle gleich, ich mache da keinen Unterschied. Alles auf das es ankommt ist das Geld, sie bezahlen dafuer das wir fighten, das ist es.

-WWF4ever.de: Was sind deine Ziele in deiner MMA Karriere?
Justin Levens: Ich will noch etwa fuenf Jahre weiter kaempfen, und dann wuerde ich gerne Schauspielern, oder ich raube einen Geldtransporter aus, oder so aehnlich.

-WWF4ever.de: Nun viel Glueck fuer deine kommenden Fights Justin. Bevor wir zum ende kommen, willst du deinen Fans die dieses Interview lesen werden noch etwas sagen,?
Justin Levens: Danke euch, das ihr zu mir haltet, in guten und schwierigen Zeiten.

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
W4E Hall of Famer


The Ultimate Warrior

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.