Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Di. 27.06.2017 - 17:51 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Evan Bourne

Autor: Nefercheperur - gepostet am 16.12.2005



In dieser Woche gab uns der Independent Wrestler Matt Sydal die Gelegenheit ihm ein paar Fragen zustellen. Der Ted Petty Invitational Tournament Sieger von diesem Jahr trat schon fuer TNA und WWE auf, und ist regelmaessig bei Ring of Honor und IWA Mid-South zusehen. Indem Interview mit uns spricht Matt Sydal ausfuehrlich ueber seinen diesjaehrigen TPI Sieg, seine Auftritte bei TNA vor einiger Zeit, seine Zukunft und vieles mehr. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Zuerstmal danke Matt das du dir die Zeit fuer uns nimmst. Wie geht es dir?
Matt Sydal: Mir geht es grossartig danke.

-WWF4ever.de: Gratulation fuer den Sieg beim TPI Tournament dieses Jahr. Was freut dich am meisten bei dem Sieg?
Matt Sydal: Ich bin am meisten Stolz das ich so ein grosses Ziel erreichen konnte. Nachdem ich im letzten Jahr in der zweiten Runde gegen AJ Styles verlor, nahm ich mir vor 2005 das TPI zugewinnen.

-WWF4ever.de: Wie ist deine Meinung zu der Geschichte des Ted Petty Invitational
Tournament und was hat der Sieg dir bedeutet?
Matt Sydal: Ian Rotten schnappt sich vor dem Tournament jedesmal das Mic, und erinnert die Fans daran was fuer ein toller Mensch Teddy gewessen ist. Das gleiche macht Ian im Locker Room zu den Wrestlern, und erinnert uns warum wir an diesem Tag in den Ring steigen. Jeder in dem Tournament weiss das er noch besser sein muss als sonst, weil wir alle versuchen die Tradition und Bestimmung des Tournament fortzusetzen, die es International schon gewonnen hat. Der Sieg beim TPI war mein groesster Sieg in meiner Karriere bisher.

-WWF4ever.de: Wie hast du herausgefunden das du dieses Jahr wieder beim TPI dabei bist, und was war deine Reaktion darauf?
Matt Sydal: Ian sagte zu mir das ich meinen Spot beim TPI 2005 etwa 20 Minuten nach meinem Match mit AJ beim TPI 2004 bekommen habe. 2004 war ich dabei weil ich vorher ein Tag Team Match mit Delirious gegen Homicide & B-Boy bestritt.

-WWF4ever.de: Dieses Jahr beim TPI hast du gegen El Generico, Tyler Black, Chris Sabin, Arik
Cannon & Kevin Steen gewrestlet. Wie waren die Matches fuer dich, speziell das Finale natuerlich?
Matt Sydal: Die Matches waren alle einzigartig. Ich stand noch nie im Ring mit Generico oder Steen, keiner von uns wusste also was ihn erwartet. Steen und ich haben unsere Differenzen, er versuchte sich im Midwest Gebiet einen Namen zumachen auf meine Kosten. Ich hatte einen tiefen Cut auf meiner Stirn, den er mir eine Woche zuvor zuzog. Aber nichts haette mich davon abgehalten nicht ins Finale zukommen in diesem Jahr.

-WWF4ever.de: Bist du ein Fan von Matches mit mehren Gegnern, oder bevorzugst du das traditionelle 1 vs 1 Match?
Matt Sydal: Ich bevorzuge die one on one Matches.

-WWF4ever.de: Nun nach deinem Sieg beim diesjaehrigen TPI, was hast du dir fuers kommende Jahr vorgenommen?
Matt Sydal: Ich werde weiterhin fuer IWA MS und ROH antretten. Und hoffentlich werde ich im Maerz naechstes Jahr nach Europe kommen und fuer die WXW und ROE antretten koennen.

-WWF4ever.de: Wie kamst du zu IWA Mid-South?
Matt Sydal:Ich begann bei IWA zu arbeiten nach einem Meeting mit Dave Prazak und Chris Hero nach einem NWA TNA Tapings in Nashville. Zusammen mit Delirious, Nate Webb, und Daizee Haze waren wir die Xplosion Clique, wir wrestleten jeden Mittwoch zusammen. Prazak, Hero und Webb legten ein gutes Wort fuer mich, Daizee und Delirious ein, und so fuhren wir nach Indiana und begannen fuer Ian zuarbeiten.

-WWF4ever.de: Apropo Midwest Gebiet, du kommst aus St Louis, einer grandiosen Wrestling Stadt zu Lou Thesz und Sam Muchnick Zeiten. Das heutige Mid South-Midwest Gebiet ist sehr bescheiden. Wie ist deine Meinung geht es wieder aufwaerts?
Matt Sydal: Es gibt nichtmehr viel im Midwest Gebiet was von frueher uebrig blieb. Es gibt Hoffnung fuer die Zukunft, aber nicht viel!

-WWF4ever.de: Die naechste Promotion auf meiner Liste ist Ring of Honor. Wie kamst du zu ROH und was denkst du ueber Gabe Sapolsky?
Matt Sydal: Nachdem ich eine weile fuer IWA arbeitete, und gegen einige ROH Regulars angetretten bin, da fand ich heraus das ROH nach Minnesota und Chicago kommt. Gabe bookte mich gegen Delirious in Minnesota. Nachdem Match bookte er uns auch nach Chicago. So wurde ich dann ein ROH Regular im Midwest Gebiet. Dann ging ich das erste mal an die Ost Kueste fuer das American Super Juniors Tournament. Und nun bin ich fast Full Time fuer ROH taetig, ich mache die meisten Ost Kuesten Shows mit, und alle Midwest Shows. Zu Gabe, er arbeitet wirklich hart um das Produkt zu verbessern, und mit dem Wrestling soviele Indy Fans wie moeglich zu erreichen. Er machte wirklich einen sehr guten Job.

-WWF4ever.de: Du kamst zu TNA anfang 2003 und hast wie oben gesagt bei Xplosion gearbeitet. Wie waren die Umstaende das du zu TNA kamst?
Matt Sydal: Ich habe ein Tape an Bill Behrens geschickt, und er bookte mich gegen Jimmy Rave. Nachdem Match wurde ich nochmal gebookt fuer das 6 Man Match, das hervorragend war, aber nie ausgestrahlt wurde. In der darauffolgenden Woche war ich dann wieder bei Xplosion, und das dann an jedem Mittwoch.

-WWF4ever.de: Im November 2003 hattest du ein Match gegen Christopher Daniels. Was sind deine Erinnerungen daran gegen den Fallen Angel im Ring gestanden zuhaben?
Matt Sydal: Das war mein bestes TNA Match. Ich war sehr jung noch zu jener Zeit, und etwas unerfahren, aber ich lernte sehr viel. Daniels half mir bei einigen Techniken die ich heute noch verwende.

-WWF4ever.de: Und was hast du sonst noch mitgenommen bei TNA als du bei ihnen auftratst?
Matt Sydal: Ich habe sehr viel Erfahrung gesammelt, und habe einige andere Moeglichkeiten bekommen, warum ich auch immer wieder gerne an TNA Xplosion zurueckdenke.

-WWF4ever.de: Hat dich TNA eigentlich mal kontaktiert das du wieder fuer sie antrittst?
Matt Sydal: Ich bin beim ersten Sonntag`s PPV in der 20 Man Battle Royal aufgetretten (Anm: Victory Road 2004). Seit dem habe ich nichtmehr viel von ihnen gehoert. Hoffentlich bekomme ich eine weitere Chance fuer sie zuwrestlen.

-WWF4ever.de: Du bist ja auch mal bei WWE aufgetretten, kam da was raus?
Matt Sydal: WWE setzte mich in einem Segment in St Louis ein vor einiger Zeit. Aber sie zeigten kein Interesse an mir.

-WWF4ever.de: Wie hast du mit dem Wrestling begonnen? Wer trainierte dich?
Matt Sydal: Ich trainierte in einem Dojo in St Louis. Ich wurde trainiert von Tracy Smothers, Chris Candido und James Gibson, und viele andere beeinflussten meinen Wrestling Style

-WWF4ever.de: Und wer hat deinen Wrestling Style am meisten beeinflusst?
Matt Sydal: Ich bin ein Fan von Dean Malenko der High Flying vermischt mit Mat Wrestling.

-WWF4ever.de: Mit wem arbeitest du am liebsten zusammen, und hast du Freunde indem Geschaeft gefunden?
Matt Sydal: Es gibt einen ganzen Roster an Leuten mit denen ich gerne zusammen arbeite. Ich habe einige wenige enge Freunde indem Business, aber ich traf auch jede Menge coole Leute indem Business.

-WWF4ever.de: Was sind deine ziele in deiner Wrestling Karriere?
Matt Sydal: Ich will mich einfach nur weiter verbessern. Ausserdem will ich einfach nur reisen und wrestlen.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber die Privatperson “Matt Sydal” erzaehlen?
Matt Sydal: Natuerlich. Ich mag es zutrainieren, ich esse gerne gut, und ich liege mich gerne in die Sonne. Ich habe zwei Full Time Jobs, und eine Katze namens Jeremiah. Achja und ich bin Linkshaender.

-WWF4ever.de: Erzaehle uns etwas was die meisten Leute ueberraschen wuerde wenn sie es ueber dich erfahren wuerden?
Matt Sydal: Ich wrestle am Wochenende, und gehe immernoch aufs College, und mache in 4 Jahren meinen Abschluss in Business Marketing.

-WWF4ever.de: Okay gibt es noch etwas was du deinen Deutschen Fans sagen moechtest?
Matt Sydal: Besucht meine Seite: www.mattsydal.com. Und danke fuer eure Unterstuetzung! Kommt zu den Shows und spricht mich an wenn ich im Maerz in Deutschland bin, ich freue mich schon!

-WWF4ever.de: Okay zum schluss das Word Association Spiel. Deine Meinung zu....
-IWA Mid-South: das wirkliche Miwest Pro Wrestling
-Ring of Honor: Grossartige Moeglichkeit fuer Indy Talente
-TNA: Moeglicherweisse die Zukunft des Wrestling
-Samoa Joe: DIE Zukunft des Wrestling
-Dein Lieblings Move: Gaehnen waehrend ich mein Arm um ein Maedchen lege.
-Dein Lieblings Match: Samoa Joe vs Roderick Strong
-Jimmy Jacobs: Charismatisch, Unterschaetzt, nicht richtig eingesetzt
-CM Punk: Indy Wrestling Koenig
-Chris Candido: unglaublicher Performer, kam sehr stark zurueck
-Austin Aries: Einer meiner Lieblingsgegner, und ein Freund.

-WWF4ever.de: Okay Matt vielen dank das du dir die Zeit genommen hast fuer uns. Wir wuenschen dir das beste fuer die Zukunft!



Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
W4E Hall of Famer


Andre the Giant

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.