Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Sa. 16.12.2017 - 21:20 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Erin Toughill

Autor: Nefercheperur - gepostet am 01.03.2005





Erin Toughill ist eine der aufstrebendsten weiblichen Fighter die es im Pro Boxen (6-1-1) und Mixed Martial Arts (6-2-1) gibt. Die 27 jaehrige Toughill gewann erst letztes Jahr den GBU Super Middleweight Intercontinental Title. Im MMA ist sie durch ihren Brazilian Jui-Jitsu Background schon jetzt eine der erfolgreichsten Fighterinen die es gibt. Erin gab uns vor einigen Tagen die gelegenheit mit ihr zureden. Indem Gespraech spricht sie ueber ihre Zukunft, ihre Rivalitaet mit Laila Ali und die moeglichkeit eines Tages in der UFC zufighten.

-WWF4ever: Erstmal, danke Erin das du uns die moeglichkeit gibst mit dir zureden. Wie geht es dir?
Erin Toughill: Mir geht es gut

-WWF4ever: Was hast du zuletzt gemacht?
Erin Toughill: Ich war im Boxing Gym und habe wie verrueckt trainiert. Ich sollte urspruenglich ende Maerz einen Fight bestreiten, doch das klappte nicht. So wir arbeiten an einigen dingen, aber momentan bin ich nur im Gym und warte bis sich was ergibt.

-WWF4ever: Was hat dich als wunderschoene Frau dazu veranlasst in so einem “brutalen” Sport wie das Mixed Martial Arts und das Boxen anzutretten wo es doch soviel mehr fuer dich gegeben haette?
Erin Toughill: Nun man muss das lieben was ich tue, und ich tue es. Ich war immer schon eine Athletin und hatte denn Kampfgeist dazu. Ich denke ich habe die moeglichkeit mir wirklich einen Namen im Woman`s Boxing zumachen. Ich sagte ich will das im Woman`s MMA schaffen, und ich schaffte es. Ich habe nur wenig Zeit das zumachen was ich machen will, und ich beschloss die Nummer eins zuwerden. Ich will nur denn Frauen zeigen das wir das wirklich tun koennen.

-WWF4ever: Wann hast du angefangen als MMA Fighter und Boxer?
Erin Toughill: Im September 1999 war mein erster MMA Fight, einige spaeter folgte mein erster Boxfight.

-WWF4ever: Was denkst du ist der unterschied zwischen denn Maennern und denn Frauen in diesem Sport?
Erin Toughill: Nun, wir alle wissen das der beste Maennliche Boxer/MMA Fighter immer die beste weibliche Boxerin/MMA Fighterin besiegen wird, das ist okay. Maenner sind von Natur aus staerker, haben eine bessere Kondition und sind aggresiver. Nicht das Frauen genausogut Performen koennen wie Maenner, aber es ist einfach ein unterschiedlicher Style. Ich denke mittlerweile haben wir denn Ruf technisch besser zusein als Maenner, denn wir bauen nicht so auf die Kraft. Ich denke die meisten Leute die mit weiblichen Fightern gearbeitet haben, koennen dir bestaetigen das Frauen besser zuhoeren und schneller lernen. Wir sind einfach neugieriger. Maenner sind in der Regel explosiver, aber nochmal es gibt einige wirklich gute weibliche Fighterinen die es mit den Maennern aufnehmen koennen. Mein Sparring Partner lachte als ich zu ihm sagte: "Take it easy on me. I am only a defenseless girl." Er meinte in etwa das es das witzigste gewessen sei das er zuletzt hoerte. So es war ein nettes Kompliment.

-WWF4ever: Frauen Boxen wurde ja in den letzten Jahren immer beliebter und ist in den Staaten wirklich erfolgreich. Aber was ist mit dem Woman`s MMA Fighting, denkst du das irgendwann es auch so erfolgreich werden kann?
Erin Toughill: Oh, ich weiss nicht. Mann kann nur hoffen. Es ist gut das man in anderen Laendern bereits so beliebt ist, vorallem Japan. Das ist erstmal ein guter Anfang auf den man aufbauen kann.

-WWF4ever: Auf welchem Sport willst du dich in naher Zukunft konzentrieren und was denkst du wo du besser bist, Boxing oder MMA?
Erin Toughill: Zuletzt war es Boxen auf das ich mir konzentrierte. Einfach nur um beschaeftigt zubleiben mit dem was ich mache. Ich denke ich bin wirklich gut im MMA. Aber ich weiss das ich noch nicht mein Potential im Boxen ausgeschoepft habe. Aber fuer eine die keine Amateur Erfahrung hat, denke ich das ich wirklich gut bin. Ich habe lediglich 9 Boxfights, aber habe dabei mehr Potential gezeigt als andere Girls die doppelt soviele Fights haben. Ich bin niemals zufrieden, ich arbeite immer daran noch besser zuwerden um zu den besten zugehoeren. Momentan bin ich vielleicht noch besser im MMA, aber im Boxen verbessere ich mich noch.

-WWF4ever: Was denkst du ist deine staerke als Fighterin, und was denkst du ist das wichtigste um ein guter Fighter zusein?
Erin Toughill: Ich denke meine natuerliche Athletik ist meine groesste staerke. Ich kann sehr schnell lernen und performe das was ich schnell lernte. Man kann niemand lernen ein guter Athlet zusein, man hat es oder man hat es nicht.
Das wichtigste um ein guter Fighter zusein ist niemals aufzugeben. Neben der faehigkeit Punches zunehmen, muss man wissen das es nicht leicht ist. Wenn du die Nummer eins sein willst, wirst du vielen Hindernissen begegnen, und man muss damit fertig werden und niemals aufgeben. Ich glaube das es etwas ist was man ebenfalls nicht erlernen kann.

-WWF4ever: Wo denkst du das du dich noch verbessern kannst. Jeder gibt Urteile ueber die Fighter ab, was denkt Erin Toughill wo sie sich verbessern kann?
Erin Toughill: Ich arbeite immer an meiner Ausdauer. Das ist eine dauernde Herausforderung. Ich bin immer in Form, doch ich muss wirklich mich verbessern. Es gewinnt nicht immer der bessere Fighter, es gewinnt der mit der besten Ausdauer.

-WWF4ever: Wenn du eine Sache im Mixed Martial Arts veraendern koenntest, was waere es?
Erin Toughill: Ich denke einfach das noch viel zu wenig darueber berichten. Man muss einfach mehr Leute erreichen.

-WWF4ever: Zuletzt hoerte ich Geruechte das die UFC ende des Jahres ihren ersten Woman`s MMA Fight abhalten will. Wie ist dein momentaner Kenntnissstand und denkst du das du eines Tages im Octagon stehen wirst?
Erin Toughill: Ich leibe die UFC. Die wissen wer ich bin. Ich habe viele UFC Fighter als Freunde. Wenn sie mich fragen wuerden, natuerlich wuerde ich fighten. Das Problem mit dem Fight ist nur wer werden die weiblichen Fighter sein? Wenn sie sich auf die 135 pounds Klasse konzentrieren, dann werden sie vielleicht weibliche Fighter nehmen die spektakulaerer sind als ich.

-WWF4ever: Bei UFC 52 findet der naechste grosse Fight statt, Randy Couture vs Chuck Liddell. Nun wie jeden frage ich auch dich, was denkst du wer wird gewinnen?
Erin Toughill: Ich denke Randy wird gewinnen. Er ist einfach ein besserer Athlet als Chuck. Ich war begeistert als Randy, Chuck im Standup besiegte. Seine Punches waren gezielter und haerter. Ausserdem denke ich das Chuck es nicht schafft Randy`s taked downs zu stoppen. Randy wird vielleicht durch TKO durch G&P gewinnen. Beide sind grossartige Fighter und Maenner, aber Randy`s Ausdauer wird besser sein gegenueber Chuck`s und das wird denke ich denn ausschlag geben.

-WWF4ever: Kommen wir mal wieder zu dir. Es ist kein Geheimniss das du und Laila Ali sich nicht leiden koennen. Denkst du das du irgendwann gegen sie antretten wirst, und wenn ja wo siehst du deine Vorteile gegenueber ihr?
Erin Toughill: Sie ist gut weil sie eine gute Athletin ist, besser als alle ihre Gegnerinen bisher. Gegen eine andere gute Athletin anzutretten, die die selbe groesse und das selbe Gewicht wie sie hat, koennte ein guter Fight werden. Aber sie wird mich nicht zu Boden schicken wie ihre anderen Gegnerinen.

-WWF4ever: Was denkst du ueber Leila Ali persoenlich, und was sie zuletzt ueber dich sagte?
Erin Toughill: Der Punkt ist, sie ist diejenige die ueber mich redet, und das war mein Ziel. Ansonsten will ich nichts ueber sie sagen.

-WWF4ever: Gibt es noch eine Gegnerin gegen die du gerne antretten wuerdest?
Erin Toughill: Ich wuerde gerne ein Refight mit Irma Verhoeff aus Holland haben. Ich trat gegen sie in meinem ersten MMA Fight an, und es war ein Draw. Ich denke bei einem weiteren Fight waere es ein guter alter KO Sieg fuer mich. Sie ist eine harte Lady und sie mag zufighten. Ich respektiere sie fuer das. Sie mag mich, sie liebt es zu fighten.

-WWF4ever: Wie sieht es bei deiner Zukunft aus, hast du irgendwelche Plaene oder steht dein naechster Fight schon fest?
Erin Toughill: Hmm, wir schauen momentan nach einem Promoter, wir verhandeln momentan auch. Momentan ist jedoch noch nichts sicher.

-WWF4ever: Moechtest du noch etwas zu denn Deutschen MMA Fans sagen?
Erin Toughill: Unterstuetzt weiterhin denn Sport, und danke an alle die mich moegen. www.erintoughill.com

-WWF4ever: Zuguterletzt noch das gute alte word association game. Deine Meinung zu...
-Wanderlei Silva - crazy
-Brazilian Jiu-Jitsu - effective
-Erica Montoya - good grappler
-Leila Ali - over rated

Okay danke vielmals Erin fuer das Gespraech und das du dir die Zeit genommen hast fuer uns. Wie wuenschen dir alles gute fuer die Zukunft.

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
Wrestling Interview


Les Thatcher

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.