Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mo. 27.02.2017 - 10:25 Uhr
   
 
 
 

..:: W4E Hall of Fame ::..

Earl Caddock

Autor: Nefercheperur - gepostet am 26.11.2004




“The oldest Wrestling Match I saw,was the World Title Match between Joe Stecher vs Earl Caddock filmed in Madison Square Garden in 1920. The ring was the same but the action wasn't what today's pro wrestling fans would recognize as pro wrestling. These two were actually wrestling!!! No jumping off the top rope, ladders, chairs, etc, in this match. Just good, old fashioned freestyle wrestling. I hear you asking "Like the high school or collegiate wrestling??" Yes just like high school or collegiate wrestling!”
Nefercheperur

Wenn man von Legenden und Helden spricht,dann ist das heutzutage sehr Inflationaer und geht man mit den Begriffen sehr freizuegig um,Earl Caddock war jedoch ein Held und ist eine Legende im Professional Wrestling.Und es gibt wenige von denen man zurecht sagen kann sie haben das Professional Wrestling veraendert,Earl Caddock ist einer davon.Es gibt viele erfolgreiche Amateur Wrestler die zum Professional Wrestling kamen,der erste erfolgreiche Amateur Wrestler der Pro Wrestler wurde, war Earl Caddock.Caddock ist einer der erfolgreichsten Wrestler die sowohl als Amateur wie auch als Professional Wrestler an der Spitze waren.Er gewann 3 mal denn AAU National Title und wurde 1917 der erst vierte World Heavyweight Champion im Professional Wrestling.Er ebnete vielen Amateur Wrestlern den Weg zum Pro Wrestling.Im Ring war ein Meister seines fachs,nicht umsonst bekam er als erster Wrestler denn Spitznamen “The Man of Thousand Holds“,seinen Trademark Move war die Head Scissors die er perfektionierte.Viele bezeichnen Earl Caddock als denn groessten techniker denn es jemals gab im Professional Wrestling,Earl Caddock ist nachweisslich der erste Pro Wrestler der die Ring Ropes fuer High Flying Moves 1922 verwendete.Mit Joe Stecher lieferte er sich 1920 das bis heute aelteste Wrestling Match das man sehen kann im alten MSG (und auf DVD kaufen kann).Als er 1917 zur Armee ging und im World War I diente war Earl Caddock der erste Celebrity der sich der Armee zur verfuegung stellte,einige bekannte Zeitungen uebernahmen die Story sodass Caddock dadurch nochmal an Popularitaet gewann.Als er aus dem Krieg wiederkam wurde er als Held gefeiert,zu jener Zeit war er im uebrigen immernoch World Heavyweight Champion im Professional Wrestling.Er ist der einzige Sportler der nicht aus Iowa kam,aber dennoch in der Iowa Sports Hall of Fame aufgenommen wurde.Hier ist nun die Biographie von Earl Caddock,die nicht nur eine Biographie von einem der groessten Wrestler aller Zeiten ist,sondern auch eine Uebersicht bietet ueber das Professional Wrestling von 1915 bis 1922.

Earl Caddock (ausgesprochen Caddach) wurde am 27 Februar 1888 in Huron,South Dakota geboren.Seine Eltern John Caddock und Jane Brown waren Deutsch-Juedische Einwanderer.Sein Vater war in der textillindustrie taetig womit man damals gut Geld verdienen konnte.Als Kind litt Earl Caddock jedoch unter der Bluarmuts Krankheit,sodass er nicht regelmaessig zur Schule gehen konnte,auch beeinflusste diese Krankheut sein gesamtes Leben und machte seinen Willen so stark das er selbst die groessten Hindernisse ueberwand.Sein Arzt glaubte das er Tubokulose haette,und so zog die Familie nach Chicago der Heimatstadt von Jane Brown seiner Mutter.Earl wurde als Kind zum YMCA geschickt wo er sich sportlich betaetigen sollte,was seiner Krankheit half.Er begann mit Schwimmen was seinen Gesundheitszustand rapide verbesserte.Danach begann er schon als Jugendlicher mit Gewichtheben und dem Wrestling.Er wurde sogut das er die Club Championships in Chicago gewann.Im Jahre 1902 verstarb dann John Caddock der Vater von Earl,er fiel in ein Kanalschacht und verstarb an seinen folgen.Der Bizzare Unfall seines Vater war dann der ausloeser das Earl nach Anita,Iowa kam wo er auf der Farm seinen Onkels Isaac arbeitete.Der beginn einer grossen Karriere,komischerweisse fingen viele beruehmte Wrestler ihren Aufstieg meistens auf einer Farm an.Auch in Iowa setzte er seine Amateur Wrestling Karriere fort und gewann etliche Lokale Amateur Title.1907 ging er dann zurueck nach Chicago,er bekam ein College Stipendium an der Hebrew Institution wo er von Benny Reubin trainiert wurde.Der Name Reubin sagt vielleicht einigen etwas,er ist eine der fruehen Amateur Catch-as-Catch Can Wrestling Legenden.Caddock wurde nach nur einigen Monaten in die Chicago Athletic Association aufgenommen,wo er unter Martin Delany trainiert wurdeund auch mit Charlie Cutler einem ebenfalls beruehmten Pro Wrestler sowie Ernest Kartje zusammen arbeitete.Zu dieser Zeit bekam Earl Caddock in Iowa zum erstenmal in Kontakt mit Frank Gotch und Farmer Burns.Frank Gotch der ein Vorbild fuer Caddock war kam ja aus Humboldt,Iowa,das gerademal 100 Milen von Anita,Iowa entfernt liegt.Es war also kein Wunder das beide sich trafen,erst recht weil damals das Wrestlingzentrum der Welt in Iowa und Nebraska laf.Von 1909 bis 1914 erlangte Earl Caddock Nationalen Ruhm,er war der dominante Amateur Wrestler im Middleweight und Light Heavyweight in den USA.Eine Story aus dieser Zeit, ist das ein Farmer aus Barea,Iowa ein Match zwischen zwei Lokalen Champions promotete,Earl Caddock und Joe Stecher.Beide sollten spaeter zu Weltweit beruehmten Pro Wrestlern werden,hier trafen beide vor 38 Zuschauern aufeinander.Earl Caddock wie auch Joe Stecher sollten spaeter gute Freunde werden und ihn einer der beruehmtesten Angles im Pro Wrestling involviert sein,der Olin Line.Stecher soll dann das 2/3 Falls Match gewonnen haben und bekam dafuer $3.80.Damals so witzig es klingen mag ein Spitzenverdienst fuer ein Match.

Am 4 April 1914 gewann Earl Caddock dann den Nationalen AAU Light Heavyweight Title in San Francisco,bevor er im October des Jahres nach Anita,Iowa zurueckkehrte.Zu diesem Zeitpunkt war er 26 Jahre alt und schon ein Reicher Mann,er hatte einen grossen Landbesitz,eine Ranch in Upton,Wyoming nahe der Black Hills und ein angesehner Wrestler.Seine erste Niederlage kam dann 1914 gegen einen gewissen Pete Fromm,ein Wrestler der sich selbst Amateur Light Heavyweight Champion von Iowa nannte.Clarence Eklund ebenfalls Wrestler und spaeter Wrestling Historiker schrieb in den 20er Jahren das Fromm einer der besten Wrestler seiner Zeit war,jedoch nie denn Durchbruch schaffte weil er nicht reissen wollte und in Iowa blieb.Pete Fromm sollte dann zum Rematch am 21 October 1914 gegen Earl Caddock antretten,doch Fromm weigerte sich,und schob eine Krankheit vor,die viele heute fuer erfunden halten.Am 17 April 1915 gewann Earl Caddock ebenfalls in San Francisco seinen zweiten und dritten AAU Light Heavyweight sowie AAU Heavyweight Title,beide male besiegte er im Finale CE Allen.Im Alter von 27 Jahren wurde Earl Caddock als Amateur Wrestling World Champion praesentiert.Jedoch vacantierte er beide Title in Los Angeles und San Diego da er nach Anita,Iowa gehen wollte wo sein Pro Debut als Professional Wrestler anstand.

Am 8 June 1915 war es dann soweit,Earl Caddock gab sein Pro Debut im Anita Opera House ausgerechnet gegen den ehemaligen American Heavyweight Champion Jesse Westergaard.Westergaard konnte zwar Caddock pinnen,jedoch nicht im angesetzten Time Limit,Caddock der Rookie gewann dann das Match durch Punkte.Am 4 July 1915 sass Earl Caddock Ringside als Joe Stecher neuer World Heavyweight Champion wurde und Charlie Cutler besiegte seinen ehemaligen Trainer.Stecher war damals unbesiegt,und hatte nichtmal einen einzigen Fall verloren,zu dem Zeitpunkt dachten viele das Stecher unbesiegbar sei.Es folgten Siege von Earl Caddock ueber Charles Challander, Tilio Govadarcia und Joe Geshtout.Am 9 July 1915 traf Caddock auf Clarence Eklund in Harlan,Iowa.Eklund gilt als einer der groessten Light Heavyweight Wrestler der Geschichte,zu diesem Zeitpunkt war er amtierender Canadian Light Heavyweight Champion.Eklund hatte keine Probleme denn jungen Earl Caddock in zwei Falls zu besiegen.Im September 1915 besiegte Earl Caddock in Atlantic,Iowa Gene Malady und Oscar Thorson,zwei einflussreiche Promoter im Midwest Gebiet.Malady war ein reicher Rancher,der frueher Pro Footballer war im ersten Football Team von Notr Dame sowie Amateur Boxer.Malady war auch der Promoter von Stecher vs Cutler und er sah in Caddock Dollars um es mal so zusagen.Malady begann dann ein Earl Caddock vs Dr Ben Roller Match fuer Atlantic,Iowa zu promoten.Damit man sich das etwas vorstellen kann,das Match damals waere ungefaehr so wuerde man heute ein Couture vs Coleman Match ansetzten.Earl Caddock wurde als #1 Contender fuer Joe Stecher dem World Heavyweight Champion im Pro Wrestling aufgebaut.Am 9 October 1915 besiegte Earl Caddock,Bob Managoff in zwei Falls.Managoff war damals ein Star und Malady gab nachdem Match bekannt,das Earl Caddock innerhalb von einem Jahr World Champion sei.Malady versuchte ein Match zwischen Caddock und dem World Light Heavyweight Champion Adolph Ernst zu promoten,Ernst ist heute als Ad Santel eine Legende.Doch Caddock konzentrierte sich lieber auf die Heavyweight Division.Er wog lediglich 180lbs,ausgehend von seiner Krankheit (wie man auch auf den Bildern sehen kann),er war also ein Middleweight,jedoch besiegte Caddock Heavyweights ohne auch nur einen einzigen Fall zu verlieren.Am 1 December 1915 traf er dann auf einen der schwierigsten gegner seiner Karriere,einen grossen Shooter Namens Marin Plestina.Plestina war ein Schueler von Farmer Burns und war mit verantwortlich fuer den Kollaps des Wrestlings in New York City als er Kayfabe brach.Earl Caddock gewann das Shoot Match gegen Marin Plestina in zwei Falls,Ringside sassen Joe Stecher und Frank Gotch.

Im Januar 1916 unterzeichnete Earl Caddock einen Vertrag mit Gene Malady,der von nun an sein Manager wurde,und das fuer seine restliche Karriere wie sich zeigen sollte.Malady gab Caddock zu dem Zeitpunkt denn Namen “The Man of a Thousand Holds“,eine Name denn spaeter viele Wrestler bekamen,doch keiner wurde ihm wuerdiger wie Earl Caddock.Die genaue Zahl an Moves die Earl Caddock in seinem Repertoire hatte ist unbekannt,aber Caddock musste immer doppelt soviele Moves und Counter Moves zeigen,weil er in 99% seiner Matches,der viel kleinere und leichtere Wrestler war.Viele der Matches gewann Caddock mit der Head Scissor,die er perfektionierte.Er setzte dabei eine Head Scissor an,brachte seinen Gegner in die Unterlage sodass er auf ihm sass,und dann setzte er ein Armbar an,bei dem niemand mehr rauskam,entweder gaben die Wrestler auf,oder sie wurden gepinnt mit dem Move.Malady schickte Earl Caddock zum zweiten mal in ein Trainingscamp mit Frank Gotch und Farmer Burns,zwei der besten Wrestler aller Zeiten.Zu jener Zeit sollte es ein Super Match zwischen Frank Gotch und Joe Stecher kommen (siehe Stecher/Gotch Bio).Im May 1916 half Earl Caddock;Frank Gotch beim Training fuer sein match,jede Nacht gab es Trainingsmatches von Earl Caddock mit Gotch,Managoff und Farmer Burns.Jess Willard,der damalige World Heavyweight Champion im Boxen trainierte ebenfalls mit den vier.Caddock verliess das Trainingslager ende June, um am 4 July 1916 fuer sein Match in Anita,Iowa gegen William Demetral Fit zusein,das er dann auch gewann. Am 18 July 1916 verletzte sich Frank Gotch am Bein in einem Trainingsmatch gegen Managoff,und so musste das vielleicht groesste Wrestling Match zwischen Frank Gotch und Joe Stecher abgesagt werden.Als ersatz fuer Frank Gotch,wurde Earl Caddock ausgewaehlt und so begann man dieses Match zu hypen.Am 23 October 1916 kam es dann zu wie ich finde einem ziemlich interessanten Match.Vor 600 Fans im Opera House besiegte Earl Caddock,Harold Christensen.Das Match ansich war garnicht so das ausschlaggebende,denn es gibt einige Berichte ueber die Zuschauer.Hierzu muss man folgender sagen.Damals war Wrestling eine reine Maenner Sportart die auch ausschliesslich von Maennern geschaut wurde,oft wurden Wrestlingmatches abgehalten indem es zuvor Filme gab im Kino.Bei dem oben genannten Match wurde zum erstenmal extra berichtet in einem eigenen Artikel das 25 Frauen unter den 600 Fans waren,der Reporter zeigte sich umso mehr ueberrascht als die Frauen zu kreischen anfingen.Caddock wurde zu jener Zeit also zum ersten “Heartbreak Wrestler“ wenn man sowill,und oeffnete denn Wrestling Sport auch denn Frauen gegenueber.Doch zurueck zum Stecher vs Caddock Match,was am 11 December 1916 anfing war die erste und einer der groessten Storylines die es je gab,die Olin Line (Siehe Stecher/Lewis Bio).John Olin besiegte in einem Worked Match,Joe Stecher der seine erste Niederlage kassierte indem er aufgab.Caddock besiegte jedoch alle seine Gegner,und wrestlete im December 1916 erstmals in Boston an der East Coast.Nachdem er dort Paul Domke besiegte wurde er von Ed Strangler Lewis herausgefordert,die er natuerlich annahm,jedoch kam es erstmal nicht zu diesem Match genauso wie gegen John Pesek,auch das Match kam nicht zustande.

Title die Earl Caddock hielt in seiner Karriere:
-1914,Amateur AAU Light Heavyweight Title
-1915, Amateur AAU Light Heavyweight Title
-1915, Amateur AAU Heavyweight Title
-1917-1920, NWA World Heavyweight Title

Das Joe Stecher vs Earl Caddock World Heavyweight Title Match wurde im Maerz 1917 unterzeichnet.Promoter war Malady der das Match in Omaha,Nebraska abhalten wollte,ein Meisterstueck denn so machte er sich die grosse Sportrivalitaet zwischen Nebraska und Iowa zunutzen,das Match bekam daher in allen Zeitungen die Titleseite.Caddock wurde im Chicago Athletic Club von Charlie Cutler,Bob Managoff und ab April 1917 auch von Frank Gotch trainiert,Gotch stand dann auch in der Ringecke von Caddock.Das Match zwischen Joe Stecher und Earl Caddock fand dann am 9 April 1917 statt,ueber 7.500 Fans waren gekommen in einer ausverkauften Arena.Sie brachten Malady dem promoter $14.000 ein,und das bei Ticketpreisen zwischen $8 und $1! Stecher der rund 25lbs mehr wog wie Caddock war 3-1 Favorit bei den Wettbueros,doch da niemand auf Caddock setzte machten die Wettbueros einfach Stecher zu einbem 5-1 Favoriten um noch was zu verdienen.Das Match begann langsam und die erste Stunde verging damit das Stecher versuchte Caddock zu Boden zubringen dieser jedoch abblockte.Dann aber ging es erst richtig los,Stecher bekam die bessere Position nach etwa einer Stunde und 10 Minuten.Caddock fiel sogar einmal aus dem Ring auf die Ringside Sitze und verletzte sich dabei am Kopf.Nur mit schwierigkeiten kam er wieder in den Ring.Doch Stecher setzte seine beruehmte Body Scissor und wristlock combination an und erreichte denn ersten Fall nach einer Stunde und 22 Minuten.Es war das erste mal das Earl Caddock in seiner Pro Karriere gepinnt wurde.Nach einer zehnminuetigen Pause kamen beide wieder zurueck aus dem Dressing Room.Diesesmal ging Caddock in die Offensive und brachte Stecher in Bedraengniss.Viele male war Caddock durch seine schnelligkeit hinter Stecher gekommen und nach etwa 2 Stunden und 5 Minuten schaffte es Caddock,Stecher zu pinnen.Jedoch erkannte der Referee den Fall nicht an,da beide Wrestler nicht auf der Matte waren.Die Fans waren mit der entscheidung garnicht einverstanden und es gab ein Tumult.Doch Caddock machte weiter und schaffte nach etwa 3 Stunden denn Pinfall mit einem Reverse Nelson und einem Head Hold.Das Puplikum flippte aus,es war das erste mal das Joe Stecher gepinnt wurde in seiner Karriere,eine Sensation damals.Beide wrestler gingen wieder in den Dressing Room,doch als Caddock zurueck kam,blieb Stecher dem Ring fern.Joe Hetmanek der Manager von Joe Stecher kam zum Ring und erklaerte das Joe Stecher das Match nicht fortfuehren kann.Aufgrund dessen wurde Earl Caddock zum Sieger erklaert und wurde damit neuer World Heavyweight Champion im Professional Wrestling,zu diesem Zeitpunkt war Caddock der erst vierte World Champion im Wrestling.Der Sieg von Earl Caddock gegen Joe Stecher gilt als einer der groessten Upsets in der Geschichte des Pro Wrestlings.Warum Joe Stecher nicht weitermachen konnte oder wollte ist ungeklaert.Seine Fans die viel Geld verloren weil sie auf Stecher setzten erklaerte Stecher das er nicht gesagt bekam das er zum Ring zurueckkehren solle.Spaeter korrigierte er das und meinte er habe keine Kondition gehabt,da er eine Woche zuvor gegen Ad Santel antrat an der West Coast.Dann machte er eine Verletzung fuer verantwortlich,zum schluss jedoch erkannte Joe Stecher die Niederlage an,und erklaerte das er Fair besiegt wurde,von Earl Caddock.Zwei Wochen spaeter begann Earl Caddock seinen World Heavyweight Title zu verteidigen gegen Ivan Michaloff und Billy Schoberg.Am 30 April 1917 besiegte er in Waterloo,Iowa Bill Hokuf,Referee des Matches war Frank Gotch.Hokuf wog 59 pounds mehr wie Caddock der dennoch gewann.Trotzdem verlor Caddock seinen zweiten Fall gegen Hokuf in seiner Karriere.Am 1 May 1917 forderte Earl Caddock zu einem Exhibition Match Frank Gotch heraus.Jedoch wurde das noch geaendert und Frank Gotch besiegte Leo Pardello und Caddock,Ernest Kartje.Die beiden Matches drawten 10.000 Fans,was fuer damalige Verhaeltnisse eine beachtliche Zuschauerkulisse bot.Und auch am 7 May 1917 war Frank Gotch nochmal Referee in einem match von Earl Caddock gegen Alan Eustace.

Im April 1917 erklaerten die United States of America,Germany den Krieg,und somit war auch die USA in den World War I verwickelt.Der US Kongress beschloss das alle Maenner zwischen 21 und 30 Jahren zum Militaerdienst eingezogen werden.Dies hatte auswirkungen auf die meisten grossen Wrestler zu dieser Zeit,so auch Earl Caddock.Viele suchten Ausreden um zu verweigern,doch Earl Caddock meldete sich freiwillig,und das als World Heavyweight Champion im Pro Wrestling.Zu dieser Zeit war das Professional Wrestling hinter Football und Pferderennen die zweit groesste Sportart in Nord Amerika. Am 20 May 1917 ging Caddock in ein ziviles Trainingscamp um sich auf die Armee vorzubereiten.Zu dieser zeit wrestlete er immernoch nebenher gegen Gus Schoenlein, Tom Draak, Joe Rogers und Steve Conley.Im June 1917 hatte Caddock dann noch in Waterloo eine Mandeloperation bevor er am 21 July des Jahres Grace May Mickel heiratet in Walnut,Iowa.Nach ihren “Flittertagen“ auf der Ranch in Upton,Wisconsin musste Caddock zum Militaer.Am 4 August meldete sich Earl Caddock in Atlantic,Iowa zum Militaerdienst.3 Aerzte bescheinigten Caddock das er an einer Entzuendung ausgehend von der Mandeloperation litt,und somit nicht zum Militaerdienst geeignet ist.Doch Caddock wollte zum Militaer,er war 29 Jahre alt,er war World Wrestling Heavyweight Champion,er war einer der beruehmtesten Sportler in den USA,er war Reich und war frisch Verheiratet,doch Caddock wollte zum Militaer! Die Story bekamen die Zeitungen mit und so wurde Caddock zum Helden aufgebaut.Im September 1917 wurde er ein weiteres mal an den Mandeln in Rochester,MN operiert,sodass die Army seinem Freiwilligen Beitrittsgesuch am 5 October 1917 nachkam und ihn in den Militaerdienst stellte.Am 26 December 1917 ging Caddock zum US Army Camp in Dodge,Iowa. Unter Chief of Staff Col. Cooper diente er bis zum 5 Januar 1918 und lernte das umgehen mit dem Bayonet,ausserdem coachte Caddock das Sport Team.Zu dem Zeitpunkt war er reservist und so konnte er nachder Grundausbildung wieder wrestlen.

Im Januar 1918 wurde dann ein Match zwischen Wladek Zbyszko und Joe Stecher am 8 Februar 1918 in Des Moines angesetzt.Die Olin Line die man 1916 einfuehrte war auf ihrem hoehepunkt.Durch diverse Umstaende gab es nun 3 Wrestler die sich World Champions nannten: Caddock der wirkliche World Champion,Wladek Zbyszko weil er ein World Tournament gewann und Ed Lewis weil er John Olin besiegte.Wladek Zbyszko war zu diesem Zeitpunkt einer der gefuerchtetsten Wrestler,vorallem durch sein Gewicht von 235lbs,womit er meist immer schwerer war wie seine Gegner.Das Match zwischen Zbyszko und Caddock wurde als 2/3 Falls Match mit einem 2 1/2 Stunden Time Limit angesetzt.Denn in Des Moines fand ja das legendaere Lewis vs Stecher 5 Stunden Match statt,das man nichtmehr sehen wollte.Zu diesem Zeitpunkt war das Wrestling ein “dreckiges“ Geschaeft,gut das war es immer aber zu dem Zeitpunkt ganz besonders.Das Wrestling Business war zu dem Zeitpunkt um 1920 ganz in Manager Hand.Siege und Niederlagen wurden entschieden welcher Manager mehr Geld hatte oder wieviel Geld man durch Wetten verdienen konnte.Oft wurden Fans beschissen,sodass es viele Upsets gab wo niemand mit rechnete.Viele Wrestler verdienten damals mehr Geld mit Wetteinahmen der Gambler als mit ihrem normalen Gehalt von Zuschauereinnahmen.Einer der fuehrenden Personen im Wrestling war damals Gene Malady,der Manager von Earl Caddock,er promotete die meisten Top Matches zu jener Zeit und verdiente damit eben gut.Doch ende 1917 anfang 1918 brach das System zusammen,die Fans bekamen mit das die meisten Matches geworked wurden,somit fielen dann auch die Wetteinnahmen weg die etwa 80% der Einnahmen im Pro Wrestling ausmachten.Und somit kam es zur ersten grossen krise im Pro Wrestling,wo auch natuerlich der World War I eine Rolle spielte.Jack Curley war derjenige der worked Wrestling veraenderte,er fuehrte Time Limits ein,sodass es nichtmehr Matches ueber 3-4 Stunden ging.Er fuehrte One Fall Matches und decisions ein.Die Idee von Curley war es das Wrestling schneller zumachen.Doch zurueck zum Zbyszko vs Caddock Match am 8 Februar 1918 in Des Moines.Das Match drawte 8000 Fans und knapp $24.000.Es war damals fuer Iowa eines der groessten Zuschauerkulissen ueberhaupt fuer einen Sportevent,die Leute kamen zu dem Event aus dem gesamten Midwest Gebiet.Beide Wrestler schaffte einen Fall,und nach 3 Stunden endete das Match durch das Time Limit.Nachdem Match gab Ed Smith der Referee von Chicago das Match an Earl Caddock der der offensivere Wrestler war und somit durch decision gewann.Die Fans aktzeptierten diese Entscheidung,und das Match wurde als herausragend beschrieben,da beide Wrestler alles gaben.Man kann dieses Match als durchbruch der worked One Fall Matches mit Time Limits bezeichnen,und damit der anfang einer neuen Era im Pro Wrestling.

“Caddock was Zbyszko's superior thru-out. He outgained and outwrestled the giant Pole at every statge of the match.”
Milwaukee Free Press. February,1918 .Einen Tag nachdem Zbyszko vs Caddock Match auf der Titleseite

Zu dieser Zeit anfang 1918 hatte Jack Curley ein Agreement mit Joe Stecher und Ed Lewis.Vor dieser Zeit fand das Wrestling meist in kleinen Staedten in Iowa,Kentucky und Nebraska statt.Oft wurden waehrend den Feiertagen wie dem 4 July grosse Zuschauerzahlen erzielt.Doch das Agreement mit Curley,Sandow (Ed Lewis) und Joe Stecher aenderte alles,und das Pro Wrestling wurde nach New York City verlagert.Aufgrund des Abkommens aenderte sich auch die Lage von Malady,dem Manager von Earl Caddock.Er konnte nichtmehr soviel bezahlen,so musste er im Februar 1918 ein Caddock vs Santell Match canceln.Caddock war immernoch in der Army und wurde vom Private zum Sergeant befoerdert im Reservedienst.In Chicago folgte am 8 May 1918 das Rematch zwischen Waldek Zbyszko und Earl Caddock,das Match das Caddock gewann drawte rund 7000 Fans und $11.000 Einnahmen.Die Chicago Star Tribune lies sich zu folgendem Kommentar am folgendern Tag hinreissen: “Caddock demonstrated beyond a doubt that he is a wonderful wrestler. He was outweighed forty-seven pounds... but overcame this handicap in a masterly way and the decision was met with unanimous approval” Zu jener Zeit als Earl Caddock World Heavyweight Champion war,wurde er dennoch hinter Joe Stecher und Ed Lewis eingeschaetzt.Zum einen weil Stecher einer der besten Wrestler war,und bei Ed Lewis,weil der es verstand sich zu vermarkten.Am 21 June 1918 wurde dann ein Match zwischen Ed Lewis und Earl Caddock angesetzt.Caddock der Offence Wrestler gegen Lewis denn perfekten defence Wrestler.Doch an dem Abend in Des Moines brachte Caddock eine Glanzleistung und besiegte Ed Lewis in allen Punkten.Nach diesem Match wurde Earl Caddock als einzigster World Heavyweight Champion im Pro Wrestling anerkannt.Ed Lewis verkaufte natuerlich wie immer die Niederlage wie ein Sieg,sodass er sich besser machte wie der Sieger und somit ging ein weiteres mal die Olin Line weiter.Am 4 July 1918 wrestlete Earl Caddock dann erstmal sein letztes Match gegen Yusiff Hussane.Es wurde bekannt gegeben das Earl Caddock zum Krieg nach Europe musste.Caddock wurde in die 88 Division eingezogen,doch nicht nur er.Alle grossen Wrestler,also Joe Stecher,Ed Lewis und Wladek Zbyszko mussten alle zum Militaer.Jedoch war Caddock der einzige der nach Europe musste,alle anderen blieben in den USA. Am 4 August 1918 verliess die 88 Division Fort Dodge in Iowa richtung Ostkueste.3 Tage spaeter wurden sie nach France verschifft.In Le Havre,France kamen sie am 20 August an wo sie drei Wochenlang Uebungen abhielten.Zum Glueck fuer Earl Caddock war die 88 sicher stationiert hinter den Linien.Caddock musste jedoch der Front mit dem Motorrad einige male einen besuch abstatten.Zu dem Zeitpunkt waehrend einer dieser Frontfahrten explodierte eine Phosgene Bombe nahe Caddock bevor er seine Gasmaske aufziehen konnte,er wurde zwar nicht schwer verletzt jedoch war er einige Wochen krank.Um den 14 September 1918 ersetzte die 88 die 29 Division in Belfort nahe Mullhaus und Germany,es dauerte bis zum 4 October 1918 bis man eine Waffenruhe vereinbarte.Die Bedingungen in Frankreich waren grausam,ueber 112.432 Maenner fielen innerhalb eines Jahres,50% davon an irgendeiner Krankheit.Die 88 Division bekam fuer den 12 November 1918 die Order die Deutsche Linie nahe Mullhaus anzugreifen,doch am 11 Novemver unterzeichnete France und Germany einen Friedensvertrag und der World War I war vorbei.Am 28 November 1918 verliess die 88 Division mit Earl Caddock Frankreich,Caddock hatte Glueck er wurde nur leicht verletzt.

Nachdem das Wrestling seit mitte 1918 ruhte,wurde es im Januat 1919 wieder aufgenommen in den USA.Caddock ging es zu der Zeit garnicht gut,er war von France immernoch krank und war noch duenner als zuvor.Caddock wurde dann nochmal eingezogen am 20 Januar 1919 und musste erneut nach France. Am 21 Februar 1919 wurde dann bekannt gegeben das Earl Caddock nichtmehr wrestlen kann,kurze Zeit spaeter wurde das von Jack Curley bestaetigt der schonmal darauf hinarbeitete das Wladek Zbyszko neuer World Champion werden sollte.Im Maerz 1919 wurden dann Zeitungen herausgegeben mit den Amerikanischen Soldaten die im World War I gefallen waren,viele glaubten damals das Earl Caddock ebenfalls darunter ist.Hoffnung gab dann aber am 1 April 1919 Malady,der in einer Zeitung meinte das Caddock zurueckkehren wird und seinen Title auf jedenfall verteidigen will.Anfang April bekam die Frau von Earl Caddock dann einen Sohn,und Caddock bekam einen Grund um die Army zu verlassen.Am 20 April verliess Caddock St. Aignan, France richtung Iowa wo er am 23 May 1919 ankam.Eine geschichte erzaehlt damals das Caddock der persoeniche Bodyguard von US President Wilson werden sollte,jedoch hat Caddock abgelehnt.Auf der Reisse von New York City nach Iowa wurde Caddoch interviewt.Er war krank und ein gebrochener Mann,der Krieg hatte aus ihm einen anderen Menschen gemacht wie soviele.Caddock wurde in den USA als Held empfangen,jedoch war das Caddock garnicht recht.Er sagte das er nur noch kaempfen wuerde,wenn die USA angegriffen werden,jedoch wuerde er niemehr in ein anderes Land gehen um zu kaempfen. Zwischen Stecher,Zbyszko und Lewis ging die Olin Line weiter und jeder bezeichnete sich als World Heavyweight Champion.Das ende der Olin Line sollte dann am 30 Januar 1920 kommen in einem Match zwischen Joe Stecher und Earl Caddock im Madison Square Garden in New York City,New York.

Was an diesem 30 Januar 1920 passierte,bezeichnen viele als einen der groessten Wrestling Momente in der Geschichte.Viele der grossen Wrestling Matches in der Geschichte waren entaeuschungen sei es Gotch vs Hackenschmidt,Stecher vs Lewis und weitere.Doch Caddock vs Stecher kann man ohne zweifel als eines der besten Wrestling Matches in der Geschichte bezeichnen.Das Match im MSG drawte 10.000 Fans mit einer Rekordeinnahme von $75.000 fuer Jack Curley.Beide Wrestler bekamen uebrigens fuer das Match $30.000Ringside Seats kosteten fuer das Match $22,fuer damals ein absoluter Rekord.In der ersten Stunde war Caddock der eindeutig bessere Wrestler,doch Stecher konnterte mit einer Body Scissor und nach 2 Stunden und fuenf Minuten konnte Stecher,Caddock pinnen.Nachdem Match standen beide Maenner auf und gaben sich die Hand.Earl Caddock hatte damit nach 3 Jahren seinen NWA World Heavyweight Title wieder verloren.Es gibt gleich mehrere besonderheiten bei diesem match,zum einen ist es das aelteste Match das man sehen kann (wer interesse hat an dem Tape kann sich bei mir auf dem PB informieren).Die andere Besonderheit ist,das es eins der umstrittensten Matches in der Geschichte ist,selbst nach ueber 80 Jahren ist es nicht sicher ob es ein shoot oder worked Match war.Ich selbst habe das Match unzaehlige male gesehen,und kann bis heute nicht mit sicherheit sagen was es nun war.Aber eins kann ich sagen,es ist eines der besten Matches die ich je sah.Am 2 Maerz 1920 kam Earl Caddock in den MSg zurueck und stahl dem Main Event zwischen lewis vs Londos die Show als er Salvator Chevalier besiegte.Das fuehrte zu einem weiteren Match zwischen Caddock und Lewis am 15 Maerz 1920 als man einen ausverkauften MSG mit 11.000 Fans zusammen bekam.Nach einer Stunde und 35 Minuten setzte Lewis einen Headlock an und schaffte denn Pinfall.Caddock schaffte dann jedoch weitere Siege gegen Yusiff Hussane und Wladek Zbyszko bevor es zum dritten Match mit Ed Lewis kam,diesesmal jedoch in Des Moines.Caddock schaffte denn ersten Fall verlor dann aber zwei Falls hintereinander.Zu dieser Zeit 1920 eroeffnete Earl Caddock mit seinem Brother-in-law ein Ford Geschaefft in Walnut,Iowa,sie verkauften Autos,Traktoren und weitere schwere Maschinen.Eine Goldgrube wie sich herausstellte in Iowa,dem “Farmer State“.Im December 1920 ging Earl Caddock nach San Francisco und wrestlete dort gegen Jim Londos zu einem 2 Stunden Draw.Dann kam es in San Francisco zu dem heisserwartenden Match zwischen Ad Santel und Earl Caddock,seit October 1915 haben die beiden sich in der Presse immer wieder angestachelt,sodass es ein perfektes Matchup fuer ein Promoter war.Am 21 December 1920 kam es dann zum Match das Caddock mit einem Fall nach knapp 1 1/2 Stunden gewann.Ende December ging er nach Iowa zurueck wo er in 2 Falls am 28 December John Pesek,einen der groessten Hooker aller Zeiten besiegen konnte.

Am 14 Januar 1921 kam dann das was fuer viele Wrestling Historiker 80 Jahre lang ein Raetsel war,und man als das“ The Malcewicz-Caddock Mystery“ kennt.Indem Match am 14 Januar 1921 besiegte Joe Malcewicz in Utica,New York Earl Caddock nach 90 Minuten durch decision.Das mysteriose daran war,das das Match angeblich im December 1919 stattgefunden haben soll vor dem grossen Caddock/Stecher Match.Dieses geruecht wurde 1925 von Ed Lewis und Toots Mondt in die Welt gesetzt weil man so Joe Stecher schaden wollte,und die Leute glaubten es.Ueber 80 Jahre lang dachte man dieses Match haette im December 1919 stattgefunden,erst 2001 wurde von Don Luce einem Wrestlinghistoriker bewiessen das das Joe Malcewicz vs Earl Caddock Match in Utica,New York am 14 Januar 1921 stattfand,nur einer der unzaehligen grandiosen geschichten im Professional Wrestling.Am 24 Januar 1921 bekam Earl Caddock im MSG sein World Title Rematch,diesesmal gegen Ed Lewis,der zuvor Joe Stecher besiegte.The New York times schrieb zu dem match folgendes: "In every move the Iowan reflected the easy grace which goes with perfect physical condition. He was fast on his feet, agile as a jungle cat, worked quickly and carried crushing power in his well-developed arms. The former champion had a variety of holds and a comprehensive knowledge of every trick in the wrestling art. Defensively and offensively, Caddock was more interesting performer." Ed Lewis war damals der erste Heel Champion im Pro Wrestling,und Caddock war daher der absolute Babyface,zwei Begriffe (Heel/Face) die auf dieses Match zurueckgehen.Ed Lewis gewann das Match mit einem Headlock indem sich Caddock verletzte,da er mit Mondt und Santell in NYC die Macht hatte.Nachdem Sieg gab es ausschreitungen im MSG und Polizisten mussten Ed Lewis aus der Halle bringen,waehrend die Fans "Kill the Murderer"chanteten.Nachdem Match wurde uebrigens der Headlock im New York State verboten,Ed Lewis verwiess darauf das der Toehold und der double wristlock gefaehrlichere Moves waehrend wie der Headlock.Lewis verteidigte denn Move in jedem Interview,sodass er das hatte was er wollte,ein Puplicity Gag.Caddock der das Match gegen Lewis verlor,war jedoch beliebter als jemals zuvor.Jack Curley steckte Caddock in ein Programm mit Jim Londos.Beide waren sehr Populaer,auch durch ihr gutes Aussehen.Jim Londos wird als erstes Sex Symbol im Pro Wrestling angesehen,jedoch ebnete Caddock ihm den Weg 10 Jahre zuvor.1921 hatten beide einige Matches in New York City die Caddock gewinnen konnte.Waehrend dieser Zeit in New York zog sich Caddock eine Augeninfektion zu,die gleiche die spaeter zur erblindung von Ed Lewis fuehrte.

Ende 1921 ging es dann nach einem kurzen zwei jaehrigen Aufwaertstrend wieder bergab mit dem Pro Wrestling.Der Grund dafuer waren die neuen Regeln der New Yorke State Athletic Comission.Alle Promoter mussten unter den neuen Regeln promoten,die nicht gerade Populaer waren.So wurden alle gefaehrlichen Moves aus dem Ring verbannt.Jack Curley verlor seine Promoter Lizenz in New York State als er sich weigerte nachden neuen Regeln zu promoten.Dem einen Leid des anderen Freud.Denn mit dem abstieg des Wrestlings ist auch gleichzeitig der aufstied des Boxens verbunden.Tex Rickard war der erste Boxpromoter in new York City der im MSG promotete und das Boxen hochbrachte.Das erste Match im MSG unter den neuen Regeln wrestleten Earl Caddock und Stanislaus Zbyszko im MSG am 6 Februar 1922,es war das letzte Match von Earl Caddock in New York City.Zwischen denn beiden gab es am 2 June 1922 nochmal in Columbus ein 2 Hour draw,auch gab es noch einige Matches mitte 1922 zwischen Caddock und Lewis,die jedoch alle Lewis gewann.Earl Caddock konnte sich immer gut einschaetzen und nach seiner 7 jaehrigen Karriere trat er vom Professional Wrestling 1922 im alter von 34 Jahren zurueck.Grund dafuer war auch das er mit seinen 3 Soehne Earl Jr., Robert und Richard und seiner Tochter Joan mehr Zeit verbringen wollte.Ihm ging es zudem nichtmehr gut gesundheitlich,jedoch ging er alledem seinen Hobbys Jagen und Fischen nach.In Walnut betrieb er bis 1933 sein Autogeschaeft bis er zum President der United Petroleum Corporation in Omaha ernannt wurde.Bis 1948 lebte er in Omaha,bis er einen schweren Herzinfakt erlitt.Seine Familie zog daraufhin mit ihm zurueck nach Walnut,Iowa wo er 1949 und 1950 zwei schwere Herzoperation sich unterziehen musste.Danach war er nie wieder in guter Verfassung und erholte sich davon.Earl Caddock verstarb 62 jaehrig in seinem Haus in Walnut,Iowa am 25 August 1950.Am 13 April 1952 wurde er in die Iowa Sports Hall of Fame aufgenomenn und im Jahr 2000 wurde Caddock die Ehre zu teil in die Professional Wrestling Hall of Fame des International Wrestling Institute & Museum in Newton,Iowa aufgenommen zuwerden.

Viele sagen Earl Caddock war einer der letzten grossen legitimate Champions in unserem Sport.Viele seiner Matches waren Contest`s (Shoot) und Caddock verlor nur wenige davon.Caddock gewann unzaehlige Amateur und Pro Title in seiner Karriere,doch die groesste Ehrung erhielt er wahrscheinlich von Reporteern.Denn es gibt keinen einzigen Artikel ueber Earl Caddock indem nicht steht das er ein grossartiger Wrestler war und es gibt keinen einzigen Artikel indem ein Match mit Earl Caddock nicht als gut beschrieben wurde.Durch sein geringes Gewicht das ihm einen klaren Nachteil brachte (oft war er 50 pounds leichter als sein Gegner) war er jedoch auch schneller,und vorallem machte Caddock seinen gewichtsnachteil mit koennen weg.Earl Caddock kann man ohne zweifel in einer Reihe mit Ad Santel, John Pesek, Clarence Eklund & Joe Stecher nennen.Zudem kann man Earl Caddock als denn ersten Professional Wrestler ansehen der die Ring Ropes benutzte fuer seine Moves,wie zum BSP Flying Tackles.Das erste mal soll er dies im Februar 1922 gezeigt haben.Auch wenn die Karriere als Professional Wrestler von Earl Caddock nur 7 Jahre dauerte,bestritt er viele denkwuerdige Matches und bescherte uns das aelteste Wrestling Match das man sehen kann.Und die Wrestling Geschichte kann nicht erzaehlt werden,ohne das man Earl Caddock erwaehnt.



Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
DVD Review


WWE No Mercy 2006

 
HoF Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.