Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Do. 24.08.2017 - 08:49 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


David Sahadi

Autor: Nefercheperur - gepostet am 07.08.2007



In dieser Woche gab uns TNA Creative Director David Sahadi die Moeglichkeit zu einem Interview. Sahadi begann seine Karriere 1986 bei NBC Sports, er war dort fuer die Produktion der NBA, MLB und NFL verantwortlich, genauso wie fuer die Olympischen Sommerspiele 1992 in Barcelona. Ende 1992 kam er zur WWF, und produzierte dort ueber 11 Jahre Promovideos fuer die TV und PPV Shows, sowie Werbetrailer. Wenn ihr in der Attitude Era ein Video oder eine Werbung von WWE gesehen habt, dann habt ihr David Sahadi`s Arbeit gesehen. Am bekanntesten sind sein ausgezeichneter Superbowl Spot der WWE gewessen der in die Top 5 aller Superbowl Werbespots gewaehlt wurde, sowie das Legends Promo aus der Attitude Era.Seit 2004 ist Sahadi nun in gleicher Position bei TNA taetig, und produziert dort die Werbetrailer und Promovideos der TNA Promotion.

In diesem Interview spricht David Sahadi wie er zur WWF kam 1992, ueber seinen ersten WWF Spot, sowie den Einspieler zur ersten Monday Night Raw Ausgabe. Wie er auf die Idee kam seinen beruehmten Legends Spot zudrehen, der groesste Unterschied zwischen WWE und TNA, mit welchen Leuten er gerne zusammen arbeitete und vielem mehr. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Zuerstmal Mr Sahadi, vielen dank fuer die Moeglichkeit dieses Interviews. Wie geht es ihnen?
David Sahadi: Es ist mir ein vergnuegen. Mir geht es gut, danke.

-WWF4ever.de: Nun ein paar Deutsche Wrestling Fans werden sie nicht kennen, koennen sie sich kurz vorstellen?
David Sahadi: Ich bin ein komplexer, Spass liebender, wahrheitssuchender, mitfuehlender und spiritueller Mensch. Das bin ich als Person! Beruflich, produziere ich, fuehre Regie und editiere Wrestling Promos, Videos und Werbetrailer seit 15 Jahren. Ich half der WWF emde der 90er Jahre sehr am erfolg mit dem beginn der Attitude Kampagne, und seither habe ich die Kunst zu TNA Wrestling gebracht.

-WWF4ever.de: Was ist das wichtigste um ein guter Creative Director zusein in einer Wrestling Firma?
David Sahadi: Eine Vision zuhaben, dieser Vision zu glauben, und andere Leute von dieser Vision zu ueberzeugen. Es ist ausserdem wichtig andere Leute zu motivieren, und zu inspirieren um einen herum. Enthusiasmus ist wie das lachen ansteckend.

-WWF4ever.de: Wie kam es dazu das sie am 19 October 1992 zur WWF kamen von NBC Sports?
David Sahadi: Zu jener Zeit war ich der Chef der Promotion bei NBC Sports, aber es machte sich immer mehr ernuechterung bei mir breit aufgrund der Arbeitsbedingungen, und das sie keine Lust darauf hatten neue inovative Konzepte umzusetzen. Dann habe ich einen Telefonanruf bekommen, von meinem ehemaligen College Kollegen John Fillipelli, er war damals Executive Producer bei der WWF. Ich ging ins WWF Hauptquartier nach Stamford zu einem Meeting mit Vince McMahon, und der rest ist Geschichte.

-WWF4ever.de: Einer ihrer ersten produzierten WWF Promo Videos war ausgerechnet das Video zur Premiere von Monday Night Raw. Koennen sie sich noch daran erinnern?
David Sahadi: Ich hatte unglaubliche Furcht. Nach zwei Wochen wo ich bei der WWF war, waren John Fillipelli und jeder denn ich sonst kannte gefeuert. Ich fuehlte mich allein auf einer Insel, und ich zweifelte daran ob es die richtige Entscheidung war NBC zu verlassen. Und dann kam dieser Spot, und es war der erste Show Opener denn ich produzierte. Ich dachte damals, das die leitenden Personen die mich nicht kennen, hoffen wuerden das ich keinen Erfolg habe. Die WWF Produktion war damals sehr abgedroschen und Simpel, und ich wollte der Show einen neuen gewagten Look geben. Als ich Vince den Trailer vorspielte im Schneideraum vor etwa 15 Personen, war es absolut Stil. Niemand sprach fuer Minuten, aber es fuehlte sich an wie eine Ewigkeit. Endlich fragte Vince die anderen 15 Personen, was sie davon halten wuerden, Bruce Prichard war der erste der etwas sagte, und er sagte er habe es geliebt. Und von mir fiel ein Stein herunter, ich war so erleichtert, weil ich meinen ersten grossen Test in der WWF “ueberlebt“ habe.

-WWF4ever.de: Ihr beruehmtestes Promovideo ist vielleicht der WWF Legends Spot, mit Pat Patterson, Ernie Ladd, Freddie Blassie, Gorilla Monsoon und Killer Kowalski. Wie kam dieser Spot zustaende, woher hatten sie die Inspiration dazu, und was war die Reaktion in der WWF auf dieses Promo?
David Sahadi: Der Legends Spot ist definitiv einer meiner allzeit Lieblinge. Wir hatten gerade erst die Attitude Kampagne gestartet, und ich wurde sehr gut befreundet mit Freddie Blassie, er wird fuer immer einen speziellen Platz in meinem Herzen haben. Eines Nachts sass ich zuhause, trank ein Bier, und sah ein Bild von einem alten Mann im Fernsehen. Ich dachte sofort an Freddie, und in diesem Moment kam das ganze Konzept dieses Spots mir so schnell wie ein Blitz. Das ist das lustige an der Kreativitaet, du kannst jede Minute und jede Stunde fuer Tage damit verbringen eine Idee zuhaben, und am ende kommt etwas gewoehnliches heraus. Und dann ploetzlich fallen einem aus dem nichts aussergewoehnliche Ideen ein. Ich dachte der Spot waere ein gutes Sequel zu dem ersten Attitude Spot, sprichwoertlich ein passing the Torch der alten Generation zu der neuen Generation der Wrestling Superstars. Aber ich habe diese Idee nie Vince vorgeschlagen. Als er herausfand das ich diesen Spot drehe mit alten Stars, war er stinksauer. Eine Woche spaeter, als ich ihm den kompletten Spot zeigte, da war er so beruehrt davon das er weinte. Diese Emotion in ihm durch diesen Spot, hat mich ebenfalls sehr beruehrt.

-WWF4ever.de: Was waren dann die Faktoren das sie WWE 2003 verlassen haben, und was war Vince McMahon`s Reaktion darauf?
David Sahadi: Ich war einfach ausgebrannt nach all den Jahren, nach all diesem Druck, und den Forderungen die der Job einem abverlangt. Ich wollte fragen ob ich eine Pause machen kann, aber ich wusste das mir die nicht gegeben werden wuerde, also kuendigte ich. Vince war nicht gluecklich darueber. Er sah nie die Warnungen, und ich denke das er dachte das ich hintergruendige Motive hatte fuer die Kuendigung. Er hat mich in den letzten Wochen bei WWE soweit wie moeglich umgangen.

-WWF4ever.de: Sie kamen dann 2004 zu TNA, wie kam es dazu?
David Sahadi: Es waren sehr merkwuerdige Umstaende die mich zu TNA brachten. Die Kurzfassung davon ist, ich war 14 Monate praktisch im Urlaub. Ich verkaufte gerade mein Haus, und das meiste meines Besitzes, und ich lebte in den Bergen von North Carolina und schrieb an meinem Roman. Durch eine dritte Person wurde ich gebeten ein Meeting mit Jeff Jarrett zu arrangieren, denn ich noch kannte aus meiner Arbeit zuvor. Nun eine Stunde verging im Meeting, und Jeff Jarrett hat mich durch seine Passion und seine Verpflichtungen gewonnen. Einen Monat spaeter vereinbarten wir das ich fuer drei Monate fuer Jeff arbeite, um TNA dabei zuhelfen die PPV`s von woechentlichen zu monatlichen Shows umzustellen. Aus diesen drei Monaten wurden inzwischen drei Jahre, und ich bin immernoch hier, und ich liebe jeden Moment.

-WWF4ever.de: Aktuell gehen ja viele Geruechte durch das Internet das Spike TV bald zwei Stunden Impact pro Woche ausstrahlen wird. Wie denken sie wird es TNA veraendern?
David Sahadi: Zwei Stunden wird TNA auf jedem Level helfen. Storylines werden nichtmehr ueberstuerzt, Matches haben mehr Zeit, mehr Talente werden eine Chance bekommen sich zu zeigen. Die Show wird einfach eine Chance bekommen zu Atmen und ruhiger zuwerden.

-WWF4ever.de: Sie haben jetzt fuer beide Promotions lange gearbeitet, was ist fuer sie der groesste Unterschied zwischen TNA und WWE?
David Sahadi: Die Produkte sind sehr unterschiedlich auf vielen Leveln. Aber fuer mich, ist der groesste Unterschied hinter den Kulissen zu erkennen. Bei TNA gibt es einen grossen Sinn der Kameradschaft, von Einheit, von einem gemeinsamen Traum motiviert zu werden fuer ein gemeinsames Ziel das man teilt. Das vermisste ich im Norden, wo viele Leute anstatt motiviert zuwerden durch den Erfolg, ersticken an der Furcht den Misserfolg zuhaben.

-WWF4ever.de: Und wo sehen sie TNA in 5 Jahren?
David Sahadi: Mit Jeff Jarrett involviert, the sky is the limit. Er ist das Herz und die Seele von TNA. Ich weiss er hat eine mieserable Reputation im Internet, aber die Wahrheit ist er ist ein phantastischer Mensch und der einzige Grund warum ich hier bin. Seine Vision, seine Passion, seinen Optimismus, seine Integritaet und sein Willen Chancen wahr zunehmen, auch wenn sie kontrovers sind, sind wirklich inspirierend. Er ist ein wirklicher Anfuehrer, in jedem Aspekt dieses Wortes.

-WWF4ever.de: Mit wem arbeiten sie am liebsten zusammen hinter den Kulissen, und mit welchen am wenigsten?
David Sahadi: Meine Lieblinge frueher waren der Undertaker, Steve Austin, Chris Jericho, Kane, Trish Stratus, The Rock vor seiner Hollywood Zeit, Brock Lesnar, und natuerlich Classy Freddie Blassie. Jetzt arbeite ich gerne mit Jeff Jarrett, Abyss, AJ Styles, Chris Daniels, Kurt Angle, Rhino, Scott D`Amore, Robert Roode und Ms Traci, Mike Tenay und Don West zusammen. Ausserdem liebe ich Dutch. Er ist einer der witzigsten Typen die ich kenne, und keiner erzaehlt einen Witz besser wie er, ausser vielleicht Don West. Was die Leute betrifft mit denen ich nicht gerne zusammen arbeite, jede Prima Donna die die Einstellung hat das er zuerst kommt, die wissen wer sie sind.

-WWF4ever.de: Okay erzaehlen sie mir nochwas, was die meisten Menschen ueberraschen wuerde, wenn sie es ueber sie erfahren wuerden?
David Sahadi: Als ich zur WWF kam 1992, da hatte ich fast 10 Jahre lang keine einzige Wrestling Show gesehen! Ich wusste nichts ueber das Produkt, als ich anfing dort zu arbeiten.

-WWF4ever.de: Gibt es noch etwas was sie den Deutschen Fans sagen moechten?
David Sahadi: Danke das ihr TNA schaut, danke das ihr an uns glaubt. TNA kann nur ueberleben, und das naechste Level erreichen, mit eurer Passion, und mit eurer Unterstuetzung. Glaubt daran das wir es schaffen, und wir werden es schaffen.

-WWF4ever.de: Okay Mr Sahadi, vielen dank fuer das Gespraech, wir wuenschen ihnen alles gute fuer die Zukunft!



Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
MMA Interview


Travis Lutter

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.