Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Sa. 16.12.2017 - 21:24 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Chuck Zito

Autor: Nefercheperur - gepostet am 29.10.2006



Chuck Zito duerfte vielen UFC Fans mittlerweile bekannt sein, er ist einer der wenigen Celebrities die seit Jahren zur UFC kommen, und nicht erst als es Mainstream wurde. Chuck Zito begann als Boxer wie sein Vater in den 70er Jahren, dann wurde er 1979 als Hells Angels Mitglied bekannt. In den 80er Jahren war Chuck Zito der Bodyguard vieler Hollywood Groessen wie Liza Minnelli, Pamela Anderson, Mickey Rourke, Sean Penn, Sylvster Stallone und vielen mehr. Zito wurde jedoch selbst zum Celebrity mit der Zeit, und begann in den 90er Jahren eine Karriere als Stuntman und Schauspieler in bekannten Filmen wie Hudson Hawk, The Last Boy Scout, True Lies, Eraser, The Rock und Heat. Zur Kultfigur wurde Chuck Zito 1998 als er in einer Bar Jean Claude Van Damme niederschlug, als der ihn zuvor beleidigte. Zwischenzeitlich trat er 1999 auch an der Seite von Hulk Hogan in der WCW auf, und brachte inzwischen sein Buch “Street Justice“ heraus. Zuletzt eskotierte er einen der besten Boxer der Welt, denn ehemaligen WBC World Welterweight Champion Arturo Gatti zu seinen Fights.

Zuletzt sorgte Chuck Zito mit der Aussage er wolle selber ins Octagon steigen um zu kaempfen fuer Aufsehen. Grund genug um mit Chuck Zito ein Interview zu fuehren. Indem Interview spricht Chuck ueber seine Zeit bei den Hells Angels, wie Liza Minnelli ihm zum Durchbruch verhalf in den 80er Jahren. Wie es war in Heat an der Seite vieler grosser Schauspieler mitzuspielen. Natuerlich den beruehmten Jean Claude Van Damme Zwischenfall, ueber Arturo Gatti, Bruce Lee, Al Pacino und Robert DeNiro, sowie seine Absicht in kuerze sein MMA Debut zugeben, und vieles mehr. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Zuerstmal Chuck, vielen dank das du uns die Moeglichkeit zu einem Interview gibst
Chuck Zito: Keine Ursache, ist mir eine Freude.

-WWF4ever.de: Beginnen wir mal mit deiner Hells Angels Zeit 1979 in New York City. Wie kam es dazu das du ein Hells Angels Mitglied wurdest?
Chuck Zito: Ich war ein Fan ihrer Film. Ich schaute mir ihre Filme an als ich jung war, und sie inspirierten mich Motorrad zufahren. Ich kaufte mir eine 69` Sportster und begann mit Boxen. Im Gym lernte ich dann den Hells Angels President Sandy Alexander kennen, so fing alles an.

-WWF4ever.de: Anfang der 80er Jahre hasst du dann deinen eigenen Bodyguard Service (Charlie's Angels Bodyguard Service) gegruendet. Liza Minnelli war dein erster grosser Star fuer die du den Bodyguard job uebernommen hast. Wuerdest du sagen das das der entscheidene Punkt in deiner gesamten Karriere war?
Chuck Zito: Liza war ein Turning Point in meiner Karriere, weil die groessten Stars zu Liza kamen um sie zusehen. Sie sahen mich an ihrer Seite wie ich sie beschuetzte, und bevor ich es realisierte bekam ich Anrufe von anderen Beruehmtheiten. Es verbreitete sich schnell, und ich wurde bekannt als “Bodyguard der Stars“.

-WWF4ever.de: Wenn hast du in deiner Bodyguard Zeit alles beschuetzt?
Chuck Zito: Pamela Anderson, Charlie Sheen, Charles Bronson, Sylvester Stallone, Jean Claude Van Damme, Mickey Rourke, Sean Penn, zuviele um sie alle aufzuzaehlen.

-WWF4ever.de: In den 90er Jahren wurdest du immer mehr zum Stuntman in beruehmten Filmen wie Hudson Hawk, The Last Boy Scout, True Lies, Eraser, und natuerlich The Rock. Auch hast du in einem meiner Lieblings Filmen “Heat“ an der Seite von grossen Schauspielern wie Robert DeNiro, Al Pacino und Val Kilmer gespielt. Was war deine Rolle in Heat?
Chuck Zito: Heat war ein grossartiger Film, ich hatte viel Spass beim drehen, und viele grosse Schauspieler waren dabei. Ich spielte einen der Cops in der grossen Schiesserei Szene. Als Tom Sizemore dann versucht abzuhauen nimmt er ein kleines Kind als sein Schutzschild. Al Pacino schiesst ihm in den Kopf. Ich war der erste Cop der erscheint in der Szene. Aber blinzelt nicht mit den Augen, wenn ihr es tut werdet ihr es verpassen, Hahaha.

-WWF4ever.de: Vielleicht die meist gestellte Frage in deinen Interviews, wie kam es zum mittlerweile legendaeren Van Damme Zwischenfall 1998?
Chuck Zito: Wir waren in der Manhattan East Side in einer Bar die John Gotti Jr und Howard Stern gehoerte. Ich war mit Mickey Rourke da und wir trafen Van Damme. Als Mickey den Tisch verliess sagte Van Damme zu mir ich haette “Heart“. Ich verpasste ihm einen Schlag und er sank wie ein Kartoffelsack zu Boden. Aber ansonsten kann ich ueber Van Damme nur sagen das er ein guter Martial Arts Kaempfer war, und zu einem Zeitpunkt auch der groesste Action Star.

-WWF4ever.de: Vor einigen Jahren hast du ein Buch herausgebracht “Street Justice”. Was wuerdest du den Lesern des Interviews sagen, die das Buch noch nicht gelesen haben?
Chuck Zito: Wenn ihr noch nicht mein Buch gelesen habt….dann wird es Zeit das ihr es tut.

-WWF4ever.de: Okay kommen wir zur UFC. Du bist seit Jahren riesen UFC Fan und bei fast jedem PPV dabei. Viele Celebrities kommen erst zum PPV wenn die Shows schon laufen und sie wissen das die Kameras an sind. Du bist immer schon beim ersten Prelim Fight anwessend, und man merkt das du wirklich den Sport liebst. Mittlerweile gehoerst du fast schon zur UFC, und wenn du nicht da bist dann fehlt etwas. Wie kam es zu all dem?
Chuck Zito: Das Mixed Martial Arts ist das beste was es da draussen gibt. Es hat das Boxen schon laengst ueberhollt.

-WWF4ever.de: Welcher UFC Fighter haben dich zuletzt beeindruckt?
Chuck Zito: Mich beeindruckt jeder Fighter, ich respektiere jeden der einen Fuss in ein Octagon oder einen Ring setzt.

-WWF4ever.de: Bei einer Howard Stern Show sagtest du vor kurzem das du trainierst fuer dein MMA-UFC Debut. Denkst du wirklich darueber nach ein MMA Fighter zuwerden? Und wenn ja, hast du schon mit UFC President Dana White gesprochen?
Chuck Zito: Ja ich trainiere zur Zeit, aber ich muss noch 20 Pounds verlieren, weil ich in mit 200 Pounds antretten will. Ich habe schon mit verschiedenen Organisationen gesprochen ueber einen moeglichen Fight, aber im Enddeffekt kommt es an wer mit dem Geld kommt. Ich will eine Millionen, und einen Prozentuallen Anteil am Pay-Per View. Es wird der groesste Pay Per View aller Zeiten werden.

-WWF4ever.de: Kannst du den Lesern sagen was fuer einen Martial Arts Background du hast?
Chuck Zito: Mein Vater war Pro Boxer, und ich boxe seit ich denken kann. Ich trainiere ausserdem in Karate, Kung Fu und Jujitsu.

-WWF4ever.de: Der naechste grosse Fight der ansteht ist bei UFC 65 Matt Hughes vs Georges St-Pierre. Du gibst beim PPV immer deine Tipps ab, wie ist dein Tipp zu diesem Fight?
Chuck Zito: Sie sind beide Freunde von mir, und jeder von ihnen hat viel Talent und ist sehr gut. Bei Matt glaube ich das er der beste Fighter seiner Gewichtsklasse ist, sehr stark, sehr ausgeglichen. Aber ich sage “may the best man win.”

-WWF4ever.de: Okay kommen wir zum schluss zu einem Word Association Game. Fangen wir an mit: Jackie Chan oder Bruce Lee?
Chuck Zito: Bruce Lee. Er ist der Grund warum ich Martial Artist wurde. Er inspirierte mich und Millionen anderer. Er war 50 Jahre seiner Zeit voraus, und er war die erste Person die ich jemals sah die einen Armbar ansetzte, weit bevor irgendjemand etwas von Brazilian Ju-jitsu gehoert hat.

-WWF4ever.de: Al Pacino oder Robert DeNiro?
Chuck Zito: Al Pacino und Robert DeNiro sind zwei der besten Schauspieler in den letzten 40 Jahren, sie haben alles schon gespielt.

-WWF4ever.de: Und zuletzt Arturo Gatti?
Chuck Zito: Arturo Gatti ist ein guter Freund, und er ist der aufregendste Fighter mit dem groessten Herz im Boxen. Seine Triologie Fights mit Mickey Ward waren die besten Fights des Jahrzehnts. Ihre Namen werden fuer immer genannt werden mit Zale-Graziano, Robinson-LaMotta, Pep-Saddler, Ali-Frazier und nun eben Gatti-Ward.

-WWF4ever.de: Chuck, vielen dank das du dir fuer uns Zeit namst. Wir wuenschen dir und deiner Familie alles gute fuer die Zukunft, und vielleicht werden wir dich bald in deinem MMA Debut sehen.




Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
W4E Hall of Famer


Stu Hart

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.