Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mi. 18.10.2017 - 04:13 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Chris Harris

Autor: Nefercheperur - gepostet am 24.01.2006



Chris Harris von den amtierenden NWA World Tag Team Champions America`s Most Wanted gab uns diese Woche die moeglichkeit zu einem kurzen Interview. Chris Harris ist seit beginn von TNA im Jahre 2002 bei der Promotion aus Nashville und Orlando taetig. Zusammen mit James Storm bildet er America`s Most Wanted, den mittlerweile 6 fachen NWA World Tag Team Champions. Indem Interview spricht Chris Harris ueber seine WCW Zeit, die Anfaenge bei TNA, die Erfolge von Americas Most Wanted und einiges mehr. Viel Spass!

-WWF4ever.de: Hallo Chris, zuerst die obligatorische Frage, wie wurdest du ein Fan des Wrestling Business?
Chris Harris: Ich war schon als Kind Wrestling begeistert. Als ich dann anfing mir gedanken zumachen was ich in meinem Leben werden will, da traf ich schnell die Entscheidung zum Wrestling zugehen. Es war einfach ein Traum denn ich wahr werden lassen musste.

-WWF4ever.de: Und wie begann dann alles mit dem Training?
Chris Harris: Ich kontaktierte eine Wrestling Schule in Marion, Ohio die zuerst von Charlie Fulton und dann Kid Collins gefuehrt wurde. Mein In Ring training absolvierte ich in der Schule dann. In Cincinnati das naeher zu meinem zuhause war, traf ich dann Roger Ruffin der in der Stadt seine eigene Wrestling Schule hatte. Er brachte mich dann auf das naechste Level und gab mir den Feinschliff wenn man so will.

-WWF4ever.de: Nach 6 Jahren im Independent Wrestling hast du im Jahr 2000 bei der WCW einen Vertrag unterzeichnet. Wie kam der Kontakt zustande?
Chris Harris: Ich arbeitete damals fuer Bert Prentice ind Nashville. Terry Taylor hat dann den Kontakt zustande gebracht, und zu jener Zeit suchte die WCW arbeiter fuer die Security on Air. Sie verpflichteten mich fuer das Security Gimmick, ausserdem hatte ich einige Matches bei WCW Saturday Night und World Wide. Das ganze lief ganz gut und ich unterzeichnete im October 2000 den Vertrag mit der WCW.

-WWF4ever.de: Du bist ja auch als einer der Fake Sting`s aufgetretten bei einem WCW PPV. Wie war deine Reaktion als du erfahren hast das du den Sting Charackter spielen solltest?
Chris Harris: Ich war sehr aufgeregt. Es war bis dahin das groesste Booking das ich hatte, und ich wusste das ich es nicht versauen durfte.

-WWF4ever.de: Bevor du dann in den Roster der WCW kamst, war die WCW auch schon am ende. Wie ist deine Meinung zum ende der WCW, und warst du schockiert als die WWE die WCW uebernahm?
Chris Harris: Ich war schockiert und nervoes zugleich. Ich wollte einfach nur arbeiten, und ich wusste das mit dem Ende der WCW eine grosse Chance fuer mich vorbei war. Es war schlecht fuer das Business das es die WCW nichtmehr gab. Einerseits war es wie gesagt schlecht fuer mich, weil ich auch dachte das ich kurz vor dem Durchbruch stand. Es ist traurig wenn man daran denkt wie alles gelaufen ist.

-WWF4ever.de: Kommen wir nun mal zu TNA. Wie kamst du 2002 zu TNA?
Chris Harris: Wie bei der WCW arbeitete ich vorher in Nashville. Ich wrestlete gegen James Storm bei einer grossen Show. TNA Scouts waren bei der Show anwessend, sie schauten nach neuen unverbrauchten Talenten fuer die neue Promotion. Rudy Charles war unser Referee, und wir alle drei wurden fuer den ersten PPV verpflichtet.

-WWF4ever.de: Stimmt es das du am anfang der TNA Zeit als Single Wrestler auftretten wolltest und nicht in einem Tag Team?
Chris Harris: Ich haette sehr gerne als Single Wrestler begonnen, aber es gab soviele Jungs damals, und ich waere vielleicht in der grossen Menge untergegangen. Sie wussten am anfang nicht was sie mit sovielen Wrestlern machen sollten. Von anfang an mochten sie James und ich, und so steckten sie uns in ein Team ohne daran zudenken das daraus was grosses werden wuerde. Wir merkten schnell das dieses Team alles war was wir von TNA bekommen werden, also haben wir alles gegeben das es funktioniert.

-WWF4ever.de: Warst du dann ueberrascht wie schnell America`s Most Wanted bei den Fans gut ankam?
Chris Harris: Ueberrascht war ich nicht, aber sehr dankbar. Die Reaktionen der Fans halfen uns das wir besser wahr genommen wurden. Storm und ich wussten schon ziemlich am anfang das wenn man uns die Moeglichkeit gibt, das wir auch sie nutzen wuerden.

-WWF4ever.de: Die Erfolge liesen auch nicht lange auf sich warten. Im September 2002 habt ihr zum erstenmal die NWA World Tag Team Title euer eigen nennen duerfen.
Chris Harris: Das war wie ein Schock fuer mich, und ich denke auch fuer James. Erst einige Tage spaeter realisierte ich dann was es bedeutete, naemlich das TNA uns wahr nahm, und uns die Chance gab. Und von dem Moment an als wir die Title gewannen, waren unsere Namen in den Geschichts Buechern.

-WWF4ever.de: Kommen wir mal in die Gegenwart und zu Impact auf Spike TV. Wie ist deine Meinung dazu?
Chris Harris: Es ist immer noch ein Experiment. Wir versuchen vieles in die einstuendige Show zubekommen. Und ich denke in diesem Jahr wird es nur besser werden.

-WWF4ever.de: Beim kommenden PPV in knapp 3 Wochen verteidigt ihr eure NWA World Tag Team Title gegen Team 3-D. Irgendwelche Worte fuer eure Gegner?
Chris Harris: Sie brauchen sich gar keine Hoffnungen machen auf die Title, die bleiben bei James und mir.

-WWF4ever.de: Mit wem bei TNA kommst du am besten aus? Und mit wem arbeitest du am liebsten zusammen?
Chris Harris: Ich bin mit Abyss zusammen in dieses Business gekommen, und ich habe es immer geliebt mit ihm zu arbeiten. Bobby Roode und Eric Young sind zwei enge Freunde von mir, und ich hatte immer gute Matches mit ihnen. The Naturals sind ebenfalls zwei meiner Favorite`s.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber den privaten Chris Harris erzaehlen?
Chris Harris: Eigentlich gibt es da nicht viel zu erzaehlen, ich bin sehr viel zuhause, und unternehme gerne was mit meinen Freunden. Also alles ganz normal wuerde ich sagen.

-WWF4ever.de: Und kannst du uns etwas erzaehlen was die meisten Menschen ueberraschen wuerden, wenn sie es ueber dich erfahren wuerden?
Chris Harris: Ich fand es schon immer interessant zu erzaehlen das bei meinem ersten Pro Wrestling Match, der Ring eine No-Show hatte. Es gab einfach keinen Ring, und so wrestlete ich mein Debut Match auf dem Flur des Gym`s. Es war sehr aufregend....und schmerzhaft!

-WWF4ever.de: Von all den Interview`s die du gemacht hast, gibt es eine Frage die du wirklich hasst? Hoffentlich nicht eine von meinen.
Chris Harris: Wenn Leute mich fragen, wann ich zu WWE gehe. Das hasse ich wirklich

-WWF4ever.de: Und gibt es noch etwas was du deinen Deutschen Fans sagen moechtest?
Chris Harris: Ich hoffe das ich bald nach Deutschland komme und fuer euch performen kann. Danke an alle fuer eure Unterstuetzung.

-WWF4ever.de: Okay zum schluss ein Word Association Spiel. Deine Meinung zu....
-TNA: Alternative zur WWE, und mit einer grossen Zukunft.
-WWE: Der Koenig des Sports Entertainment, momentan an der Spitze
-ROH: Ein anderer Style, ich habe nie eine Show gesehen.
-Dein Lieblings Move: Catatonic
-James Storm: ein grossartiger Partner
-Gail Kim: Eine super Ergaenzung fuer unsere Truppe, ein sweetheart
-Christopher Daniels: Ring General
-Samoa Joe: wird gross rauskommen
-Dixie Carter: dafuer verantwortlich wo TNA nun ist
-America`s Most Wanted: eines der groessten Tag Teams des Business.

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
W4E Hall of Famer


Evan Lewis

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.