Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mi. 28.06.2017 - 10:47 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Chase Stevens

Autor: Nefercheperur - gepostet am 06.10.2006



Chase Stevens von den Naturals gab uns diese Woche die Gelegenheit zu einem Interview. Stevens tritt seit vier Jahren bei TNA auf, zuerst als The Hot Shots und nun mit Andy Douglas als The Naturals. 2004 und 2005 konnten die beiden zweimal die NWA World Tag Team Title halten. Indem Interview spricht Chase Stevens ausfuehrlich ueber die Naturals, wie er die Entwicklung von TNA sieht, was er davon haelt das TNA alte Wrestler zurueckbringt, seine Ziele im Wrestling und vieles mehr.

-WWF4ever.de: Zuerstmal danke Chase das du uns die Moeglichkeit gibst zu dem Interview. Wie geht es dir?
Chase Stevens: Mir geht es taeglich besser. TNA waechst sehr schnell, und das bedeutet fuer mich und mein Team den Naturals das wir ebenfalls uns steigern mit der Company. Man darf gespannt sein wie sich die Wrestling Welt weit enwickelt.

-WWF4ever.de: Was steht als naechstes fuer euch an?
Chase Stevens: Die Dinge liefen gut, und hoffentlich werden wir bald die NWA World Tag Team Belts um unsere Hueften schnallen koennen. Wir sind die #1 Herausforderer, und nun ist es an der Zeit jedem zu beweissen das wir wirkliche Champions sind.

-WWF4ever.de: Eine Frage die ich immer stelle ist, wie wurdest du zum Wrestling Fan, und wieso wolltest du ausgerechnet diesen Job machen?
Chase Stevens: Ich denke die meisten Leute wissen nicht worauf sie sich einlassen wenn sie mit dem Wrestling training beginnen. Ich war kein grosser Wrestling Fan als ich aufwuchs, aber ich war auch nicht abgeneigt. Ich war ein Boxer, und war somit mehr oder weniger im selben Business, aber ich dachte nie darin das ich mal Wrestler werden wuerde. Als ich mit dem Wrestling Training begann, hatte ich wirklich keine Ahnung was ich da mache. 9 Jahre spaeter bin ich immernoch ueberrascht das ich immer neue Dinge lernen kann. Das Business ist nicht fuer jeden, aber die meisten verstehen das nicht, weil heute soviele untrainierte Leute im Business sind. PROFESSIONAL ist ein Wort das wir fuer Respekt gebrauchen, aber heutzutage kann jeder der es sein will ein Professional Wrestler sein. Aber das sollte nicht so sein. PROFESSIONAL ist jemand der die Kunst des Wrestlings gelernt hat. Nicht alle Typen im Fernsehen sollte man Professional Wrestler nennen. Es gibt tausende Wrestler heutzutage, aber nur wenige heutzutage koennen sie PROFESSIONAL WRESTLER nennen.

-WWF4ever.de: Wooo du sprichst mir aus der Seele Chase. Was glaubst du muss ein Professional Wrestler haben?
Chase Stevens: Wenn du ein Professional Wrestler sein willst:
1. Dann habe einen Athletischen Background.
2. Gehe ins Gym und trainiere und arbeite an deinem Koerper (das aussehen ist wichtig im Wrestling)
3. Gehe zu einer WIRKLICHEN PROFESSIONELLEN TRAININGSSCHULE
4. Wenn du anfaengst, holle dir eine Professionelle Ausruestung, kein Backyard Scheiss. Wenn du es in einem lokalen Geschaeft kaufen kannst, dann trage es nicht!
5. Respekt ist das Schluesselwort im Wrestling, und neue Leute koennen nicht genug lernen. Dieser Sport ist auf dem Respekt fuer das Business aufgebaut, hast du es, dann wird das Business auch dich respektieren.
6. Wrestling ist nicht einfach. Von den Bumps, dem Reisen, das Familienleben, das Geld, die Zeit, und die Aufwendung. Es ist alles hart, und du wirst es spuerren. Es gibt auf der einen Seite sehr wenige die sagen koennen das sie zwanzig Jahre lang eine Karriere hatten, und denn anderen die zu diesen Leuten aufschauen weil sie etwas machten was nicht viele koennen.

-WWF4ever.de: Nun kommen wir mal zu TNA, wie kamst du zu TNA?
Chase Stevens: Nun das war so eine Geschichte, am richtigen Ort zur richtigen Zeit zusein. Ich bildete damals mit Cassidy Riley die Hot Shots, und wir wurden als Team verpflichtet. Wir waren damals in den Fairgrounds in Nashville, TN als Jerry Jarrett nach neuen Wrestlern schaute fuer seine neue Promotion die er TNA nannte. Cassidy und ich wurden einige Wochen spaeter kontaktiert, und man sagte uns das wir ein Teil von TNA sein werden. Seit dem Tag war ich in der Promotion.

-WWF4ever.de: Kannst du denn Fans kurz erklaeren wie es dann zu den Naturals kam?
Chase Stevens: Cassidy lebte soweit weg von Nashville, und TNA machte damals einige Cuts weil sie nicht dauernd die Leute zu den Shows fliegen lassen konnten. Cassidy war einer der Leute die sich dafuer entschieden zuhause zubleiben. Ich lebte in der Nashville Area, und so wollten sie die Tag Teams tauschen. Bob Ryder war es dann der Andy und ich in ein Team steckte wel wir etwa gleich aussahen, und wir tratten bei einigen lokalen Indy Shows auf. Wir arbeiteten super zusammen, und innerhalb von ein paar Wochen war Andy dann bei TNA.

-WWF4ever.de: Was dachtest du damals ueber das Naturals Gimmick?
Chase Stevens: Es war alles die Idee von Andy und mir, also haben wir es von Tag eins schon gemocht.

-WWF4ever.de: Wie habt ihr dann euren Trademark Style entwickelt in den letzten Jahren?
Chase Stevens: Beim zuschauen von anderen, und davon lernen. Vieles was ich gelernt habe und eingebunden habe, ist von Trace Smothers, aber ich lernte auch viel als ich lokale Shows machte und Chris Candido zuhoerte, und nun Shane Douglas.

-WWF4ever.de: Wer ist der Captain in eurem Team wenn es darum geht das Match fest zulegen?
Chase Stevens: Andy und ich reden gemeinsam darueber. Wir legen keine Matches fest, wir arbeiten zusammen im Ring. Ich weiss ihr alle bekamt gesagt das Wrestling fake ist, aber nicht fuer mich und Andy im Ring. Das ist es was uns grossartig macht.

-WWF4ever.de: Wie war deine Reaktion als du mit Andy Douglas zum erstenmal die NWA World Tag Team Title gewonnen hast?
Chase Stevens: Jeder der die NWA World Tag Team Title haelt fuehlt sich grossartig. Das sind Title die von den groessten Professional Tag Teams im Business gehalten wurden. Es ist wie wenn man die World Series gewinnt in unserem Business wenn man einen World Title haelt.

-WWF4ever.de: Magst du mehr es als Single Wrestler anzutretten oder im Tag Team?
Chase Stevens: Ich mag beides, aber ich glaube das ich TNA als Tag Team Wrestler mehr geben kann. Tag Team Wrestling ist eine Kunst in sich selbst, und ich glaube das ich einen langen Weg ging um nun ein Tag Team Wrestler zusein, und das ist es was ich jetzt erstmal sein will.

-WWF4ever.de: Wie denkst du hat sich TNA entwickelt bisher?
Chase Stevens: Eine neue Promotion geht immer durch gute und schlechte Zeiten. Ich denke das TNA sich stark veraendert hat, aufgrund der Fans. Die Promotion waechst und waechst in den 4 Jahren in denen ich dabei bin, und es ging hoch und runter. Aber schaue wo TNA begonnen hat, und wo man heute ist. Man startete im kleinen Fairgrounds in Nashville, TN, und hat nun einen Prime Time Timeslot auf Spike TV. Das sollte alles sagen.

-WWF4ever.de: Wenn du etwas aendern koenntest bei TNA, was waere dies?
Chase Stevens: Ich weiss es wirklich nicht. Ich bin nicht hinter den Kulissen involviert, also weiss ich nicht was ich aendern koennte. TNA ist ein guter Platz um zur Zeit zusein, und ich bin sehr gluecklich darueber das ich bei TNA bin.

-WWF4ever.de: Stoert es dich das TNA aeltere Talente wie Kevin Nash, Sting oder Scott Steiner zurueck gehollt haben?
Chase Stevens: Bei einigen Veteranen verstehe ich es, weil wir sie brauchen damit die Promotion weiter waechst. Es gibt allerdings ein paar Fragen und erstaunen was das Geld angeht, aber das liegt nicht an mir das zu entscheiden. Das ueberlasse ich TNA zu entscheiden.

-WWF4ever.de: Was sind deine Ziele in deiner Wrestling Karriere, und was haelt die Zukunft fuer die Naturals bereit?
Chase Stevens: Mein Ziel ist es der BESTE zusein. Wenn ich sage der beste, dann meine ich damit als einen der groessten Tag Team Wrestler aller Zeiten. Ich habe viel der Tag Team Division gegeben, und ich glaube das ich noch sehr viel mehr dem Wrestling Business geben kann. Ich will die World Title wieder gewinnen, und sie solange halten wie moeglich. The Naturals haben immernoch viel was sie der Welt zeigen koennen, und die Welt muss immernoch viel ueber uns lernen.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber den privaten Chase Stevens erzaehlen?
Chase Stevens: Ich bin ein lockerer Typ. Ich habe hohe Ziele, und kaempfe hart sie zu erreichen. Ich bin gluecklich darueber das ich da stehe wo ich heute bin, und hoffentlich bin ich gut genug da zubleiben wo ich bin. Ich strebe danach jeden Tag noch besser zuwerden, und ich denke das mich das auf ein neues Level bringen wird im Wrestling.

-WWF4ever.de: Willst du zum schluss noch irgendwas deinen Fans sagen?
Chase Stevens: Ich moechte jedem danken fuer seine Unterstuetzung, sei es fuer mich oder den Naturals. Ohne die Fans gebe es kein Wrestling. Ich hoffe das ihr uns und TNA weiter unterstuetzt, wir wachsen immer mehr, und mit eurer Hilfe koennen wir das Wrestling wieder zudem machen was es eigentlich bedeutet “Wrestling“.

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
Wrestling Interview


Mike Dempsey

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.