Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

So. 30.04.2017 - 10:55 Uhr
   
 
 
 

..:: Interviews ::..


Bobby Roode

Autor: Nefercheperur - gepostet am 19.03.2005



TNAW Wrestler und Team Canada Mitglied Bobby Roode gab mir diese Woche die moeglichkeit ueber E-Mail ihm ein paar Fragen zustellen. Roode gilt als eines der groessten Talente in Canada, und nicht wenige sind davon ueberzeugt das er eines Tages nach ganz oben gelangen wird. Indem Interview spricht Bobby Roode ueber seine Anfaenge im Wrestling Business, seine Zeit bei TNAW, seine WWE Tryouts sowie denn Privaten Bobby Roode.

-WWF4ever.de: Erstmal Bobby danke das du dir die Zeit fuer uns nimmst. Wie geht es dir und was hast du zuletzt gemacht?
Bobby Roode: Hey Michael, mir geht es gut. Ich arbeite hauptsaechlich seit June letzten Jahres fuer NWA-TNA.

-WWF4ever.de: Eine Frage die ich am anfang jedem stelle ist wie du ins Wrestling Business kamst. Was machte dich zum Fan?
Bobby Roode: Ich war schon immer ein Fan vom Wrestling, ich wusste genau das ich eines Tages ein Wrestler werden wollte als ich mein erstes Match mit Ric Flair sah. Dann schaute ich Leute wie Curt Hennig und Shawn Michaels zu, nicht nur gute Wrestler, sondern vorallem gute Entertainer. Ich wollte ein Star werden.....mit Ruhm, Geld, the whole nine yards.....

-WWF4ever.de: Bobby du wurdest ja von Sean Morley und Shane Sewell trainiert, wie kam es dazu?
Bobby Roode: Sean war ein Freund von mir seit etlichen Jahren, wenn er von Puerto Rico zurueck kam, begann ich die Basics zu lernen in seinem Hinterhof wo er einen Ring stehen hatte, ich denke es was 1996. Er ging dann wieder auf Tour, nach Mexico, Japan und endete bei WWE. 1998 wurden Shane und ich dann Freunde als wir beide fuer einen Nachtclub arbeiteten. Ich wusste das Shane ein Wrestler war, Sean gab mir einige Tapes aus seiner WWC Zeit wo beide als “Glamour Boys“ auftratten. Shane nahm sich dann eine Auszeit vom Wrestling, daraufhin habe ich ihn dann gefragt ob er mir helfen kann mit meinem Training, und er tat es. Einen Monat spaeter hatte ich mein erstes Match.

-WWF4ever.de: Zuletzt habe ich mich mit einigen Leuten unterhalten, unter anderem Cathy Yetman und Vance Nevada, und beide meinten das du Pound for Pound der beste Wrestler Canada`s bist seit einigen Jahren. Was denkst du ist deine staerke als Wrestler, und was ist das wichtigste um ein guter Wrestler zusein?
Bobby Roode: Ich denke heutzutage braucht man das Aussehen um ein guter Wrestler zusein, man muss ausserdem sich mit den Leuten gut verstehen. Charisma ist ebenfalls sehr wichtig im Business. Aber das wichtigste ist um ein guter Wrestler zusein das man Ring Psychology beherrscht.

-WWF4ever.de: Du warst ja der erste Canadian der am prestigetraechtigen Super 8 Tournament 2002 teilnahm, wie kam es dazu?
Bobby Roode: Nachdem ich einige Dark Matches fuer WWE 2001 bestritt, gab Kevin Kelly, Jim Kettner der hinter dem Super 8 Tournament steckt, meinen Namen und ein Tape. Ich habe Jim viel zu verdanken, das ich damals an dem Tournament teilnahm war eine grosse Sache in meiner Karriere.

-WWF4ever.de: Du hast ja etliche WWE Tryouts bestritten, was war deine Erfahrung damals bei WWE zusein? Und wie siehst du deine Chancen das du irgendwann zu WWE kommen wirst?
Bobby Roode: Ich habe sehr viel gelernt und Erfahrungen gesammelt von den Dark Matches die ich bei WWE bestritt. Die Agents und auch einige Wrestler haben mir sehr geholfen damals. Nun da ich bei TNAW bin gibt es eine Sache die ich vermisse, naemlich das die Agents einem auf wichtige Sachen hinweissen und ihr wissen an einem weitergeben, vorallem Arn Anderson muss ich hier nennen, er ist der beste. Werde ich irgendwann mal bei WWE sein? Zur Zeit bin ich sehr gluecklich bei TNAW, aber wenn es eines gibt was ich gelernt habe indem Business, dann das man niemals nie (never say never) sagen sollte.

-WWF4ever.de: Wie kam es dazu das du bei NWA TNAW anfingst letztes Jahr und was denkst du vom Office?
Bobby Roode: Ich wurde im letzten May von Scott D'amore kontaktiert um ein Mitglied des team Canada`s im X-Cup zuwerden. Ich geniesse es bei TNAW zu arbeiten, jeder im Office motivierte mich und Jeff und Jerry Jarrett sind immer nett zu mir gewessen, genauso wie das gesamte Office.

-WWF4ever.de: Wie siehst du die Chancen bei TNAW in Zukunft?
Bobby Roode: TNA hat in den letzten 6 Monaten bewiessen das sie ernst zunehmen sind. Es kann eigentlich nur besser werden aus meiner Sicht.

-WWF4ever.de: Kannst du uns etwas ueber die Privatperson Bobby Roode sagen?
Bobby Roode: Ich bin sehr zurueckhaltend und schuechtern im wirklichen Leben. Der Tough Guy im Ring hat nichts mit der Privat Person Bobby Roode ausserhalb des Rings zutun. Ich bin stolz auf meinen Job, und nehme ihn sehr ernst. Wenn ich Koerperlich nicht im Ring stehe, dann bin ich mental im Ring, ich schaue Tapes, ich trainiere hart im Gym, ich versuche mich richtig zu Ernaehren, etc. Eines was manche Leute uebersehen ist, das es kein Spiel oder Spass ist, dies ist mein Job, dies ist mein Leben, wir sind PROFESSIONAL Wrestlers, wie jeder andere Professionaele Athlet in der Welt auch.

-WWF4ever.de: Gibt es eine Roadstory oder Locker Room die du uns erzaehlen wuerdest?
Bobby Roode: Es gibt zuviele um eine zunennen. Wenn es um Spass geht muss man aber "Showtime" Eric Young und BG James nennen.

-WWF4ever.de: Was sind deine Ziele in deiner Wrestling Karriere?
Bobby Roode: Ich will mich als Wrestler weiter verbessern, ich lerne immernoch jeden Tag dazu. Ich will ausserdem teil von TNAW`s aufstieg sein, ich will wirklich ein Hauptfigur in der Promotion werden. Ich will eines Tages World Champion werden.

-WWF4ever.de: Gibt es noch etwas was du denn Deutschen Wrestling Fans sagen willst?
Bobby Roode: Schaut und unterstuetzt weiter das Pro Wrestling, ich hoffe das ich eines Tages in Deutschland vor denn grossartigen Deutschen Fans wrestlen kann.

-WWF4ever.de: Okay zum schluss noch das Word Association Game. Deine Meinung zu…
-Gary Williams: Great guy
-Bret Hart: Legende
-NWA: Stolz darauf ein Teil davon zusein.
-Vance Nevada: intellegent Performer
-NWA World Heavyweight Title: Mine!
-Favorite Wrestling Move: Northern Lariet
-Sarah Stock: grossartige talentierte Wrestlerin
-Favorite Wrestler: aller Zeiten Curt Hennig, momentan Triple H

-WWF4ever.de: Okay Bobby, danke nochmal das du dir die Zeit genommen hast fuer die Antworten, und alles gute fuer deine Zukunft!
Bobby Roode: Danke dir!



Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
DVD Review


WWE Bragging Rights 2009

 
Interview Auswahl
W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.