Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Sa. 24.06.2017 - 14:17 Uhr
   
 
 
 

..:: Reports: ::..

Datum: 23.11.2013
Location:
Report by: Light



Es ist November und der vorletzte PPV des WWE Jahres steht bevor: Ein PPV mit großer Tradition: Survivor Series. Dieses Jahr bietet die WWE uns wieder zwei traditionelle Survivor Series Elimination Match, das eine Mal davon sogar mit Diven. Außerdem muss Big E Langston seinen gerade gewonnen IC Title gegen den früheren Champion Curtis Axel verteidigen. CM Punk und Daniel Bryan haben in der Wyatt Family einen gemeinsamen Feind gefunden und John Cena will seinen World Heavyweight Championship Title gegen Alberto Del Rio verteidgen. Im Mainevent wird WWE Champion Randy Orton seinen Titel gegen Big Show aufs Spiel setzen müssen und dieses Mal auch ohne Einmischung The Shield verteidigen. Die Meinungen zu diesen Matches und den dazugehörigen Fehden erfahrt ihr wie immer im Peoples Bord Roundtable!

Intercontinental Championship Match
Big E Langston (c) vs. Curtis Axel

AwesomePunk: Biggy wird von dem ein oder anderem zynischen Boardusern und auch von mir auch gerne mal als Ryblack bezeichnet. Der Vergleich hinkt vielleicht ein bisschen, ich gebe zu das Ryback schlechter und botchiger ist. Axel steht kurz vor seinem Depush er tritt ohne Heyman auf und hat den Titel verloren, zwei Sachen die sein ganzes Gimmick ausgemacht haben. Langston mit dem Titelgewinn mitten in seinem Push. Der Gewinner sollte also klar sein. Das Projekt Axel muss man eigentlich als gescheitert ansehen, er zog weder Reaktionen noch konnte er regelmäßig gut im Ring abliefern. Biggy jetzt als IC Champ wird seinen Run bekommen und vielleicht überzeugt er mich ja auch noch.
Sieger: Big E Langston

Light: Ich bin froh über den Titelwechsel zu Langston. Bei der Series hätte das zwar etwas mehr Impact gehabt als bei RAW, aber was soll’s – ist vielleicht auch Jammern auf hohem Niveau. Axel mag eigentlich ein guter Worker sein – Click gemacht hat es aber trotzdem nicht und das obwohl er in den letzten Monaten einen der zwei besten Worker überhaupt und auch in der Welt allgemein als Partner hatte. Ich spreche natürlich von CM Punk, der bisher aus jedem ein gutes Match gezogen hat, mit Ausnahme wohl von Ryback und Axel, die jetzt keine Heyman Guys mehr sind (gut so). Lange Rede, kurzer Sinn, ich erwarte natürlich eine Titelverteidigung und hoffe, dass die beiden das ordentliche Match von RAW das zu dem Titelwechsel führte vielleicht in ein gutes verwandeln können.
Sieger: Big E Langston

________________________________________________

Tradional Survivor Series Match
Team Total Divas (Brie Bella,Nikki Bella,Natalya,Cameron,Naomi,JoJo & Eva Marie) vs Team True Divas (AJ Lee, Tamina Snuka, Kaitlyn, Aksana, Alicia Fox, Summer Rae & Rosa Mendes)

AwesomePunk: Ein Diven Elimination Match, ich glaub es ja kaum! Schön, dass die Divas Division wieder etwas mehr Beachtung findet. Ich bin sehr gespannt auf das Match. Sind ja ziemlich viele Newbies (Eva, Jojo, Summer Rae) drin, mal sehen was die so zeigen können/dürfen. Und auch viele Diven, die man in letzter Zeit kaum gesehen hat (Kaitlyn, Rosa Mendes, Alicia Fox)
Nicht einfach zu tippen das Match, AJ ist ja gewissermaßen Anführerin ihres Teams und schon ziemlich lange Divas Championesse, gibt man ihr wieder einen Sieg? Oder dürfen die Total Divas um Brie Bella einen Sieg einfahren? Ich tipp jetzt einfach mal auf die True Divas, weil ich glaube ,dass man bald einer der Total Divas den Titel geben wird, um die Show weiter zu promoten. Deshalb dürfen hier wieder die Heels gewinnen.
Sieger: Team True Divas

Light: Das Divenmatch hat sogar ein wenig Vorgeschichte. Nach meiner Erinnerung ist es auch das erste Traditional Survivor Series Match von Diven überhaupt. Das ist ja alles schonmal nicht schlecht. Ich hoffe, man erlaubt diesem Match mal mehr als 10 Minuten, es sind nämlich durchaus einige Worker in den Match, die es interessant machen könnten. Die Story ist eigentlich genauso einfach, wie gut. Total Divas vs. Richtige Diven, auch wenn diese Fehde in den letzten Wochen zumindest nach meiner Beobachtung etwas ruhen gelassen wurde, was vielleicht der einzige negative Punkt an diesem Match ist. Insgesamt kann man hier natürlich kein Feuerwerk erwarten, denn gerade die Rookie Divas und Ariane bei den Total Divas können gar nichts. Auf der anderen Seite siehts dann schon freundlich aus. Ich hoffe das Tamina, AJ und vielleicht Summer Rae auf der einen und Brie, Nattie und Trinity auf der anderen Seite das Match etwas tragen werden. Dann könnte es bei schneller Elimination der Störsteine sogar ein ansehnliches Match werden. Siegen werden mit ziemlicher Sicherheit die Total Divas Diven.
Sieger: Team Total Divas

________________________________________________

Tradional Survivor Series Elimination Match
Team Rhodes (Cody Rhodes, Goldust, Jimmy Uso, Jey Uso & Rey Mysterio) vs Team Shield (Seth Rollins, Roman Reigns, Dean Ambrose, Jack Swagger & Antonio Cesaro w/ Zeb Colter)

AwesomePunk: Das Match auf das ich mich am meisten freue! Elimination Tag Matches sind immer ein Höhepunkt und hier haben wir definitiv den MOTN Kandidaten, wenn ich mir die tagteamerprobten Teilnehmer mal anschaue. Tag Team Division fast noch das interessanteste mit den besten Matches für mich zurzeit. Für WWE Verhältnisse sind auch nicht allzuviele Matches auf der Card, deshalb wird dieses Match unter anderem sicher viel Zeit bekommen (berechtigterweise). The Shield braucht hier einen Sieg und ich rechne auch mit den drei Survivors Reigns, Rollins und Ambrose. Sie mussten in letzter Zeit doch die eine oder andere Niederlage einstecken und können hier mit einem Big PPV Sieg wieder etwas Momentum tanken. Dass sie die Tag Titles im Zug einer SL verloren haben fand ich ok, aber hier brauchen sie ihren Sieg!
Sieger: Team Shield

Light: Ich freue mich sehr auf das Match. Es steht mindestens auf Platz 2 der Matches, auf die ich mich bei der Series am meisten freue. Ob jetzt das Tag Match mit den Wyatts oder dieses Match vorne ist, spielt erst mal keine Rolle, ich denke aber das dieses Match auf Platz 1 der Matches liegt, die am schwierigsten sind zu tippen.  Im Grunde bräuchten die Heels den Sieg, ich habe aber das Gefühl das die Faces auch wegen einem zurückkehrenden Mysterio hier das Rennen machen werden. Das schon mal gesagt, rechne ich mit einem wahren Feuerwerk, wenn genug Zeit da ist. Shield stand schon immer für Qualität, die Real Americans haben sich in den letzten Wochen, was Standing und Leistung angeht nochmals gesteigert und die Tag Team Champions, sowie die Usos sind sowieso on fire zurzeit. Mysterio als Rückkehrer sicherlich auch und schon haben wir das perfekte Match. Mein Tipp: Zurücklehnen und Genießen!
Sieger: Team Rhodes

________________________________________________

Tag Team Match
CM Punk & Daniel Bryan vs The Wyatt Family (Eric Rowan & Luke Harper w/ Bray Wyatt)

AwesomePunk: Punk und Bryan im Tag Team lässt mein Herz natürlich höher schlagen, zwei meiner absoluten Favs. Ich hätte mir zwar eher ein Elimination Tag Match mit den Faces gegen die zwei Heel Stables Wyatt und Shield gewünscht, aber jetzt haben wir halt ein Tag Match. Ich bin gespannt, was uns im Match erwarten kann. Bei etwas Zeit könnte das ein sehr gutes Match werden. Punk und Bryan sollen ja beide noch etwas aus dem Title Picture rausgehalten werden. Deshalb rechne ich hier mit einem diry Heel Sieg. Gespannt darf man sein, ob der Devil von dem Bray sprach auftaucht. Handelt es sich tatsächlich um Paul Heyman?
Sieger: The Wyatt Family

Light: Ich mag diese Fehde. Man wird in ein paar Wochen nur eine Begründung finden müssen, wer denn jetzt der Devil ist, der Bray Befehle gibt. Ich hoffe, es ist Paul Heyman. Das würde mMn gut passen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass wir hier ein sehr starkes Match erleben, denn wir haben hier nicht nur zwei absolute Topworker auf Faceseite, sondern auch zwei wirklich überdurchschnittliche Big Man Wrestler auf Heelseite. Ich habe gelesen, dass vielleicht bald ein weiterer NXT Wrestler der Wyatt Family hinzugefügt werden soll. Vielleicht sorgt dieser bei der Series für den Sieg des Teams? Ich denke nämlich, dass Bryan und Punk sich hier, nachdem sie die Weekliematches gewonnen haben, sich hier hinlegen werden. Das ist eigentlich auch nötig, wenn auch schade, weil Punk und Bryan im Moment selbst nicht so das Standing haben, dass ihn eine Niederlage gar nichts ausmacht. Wenn sie es durch einen Eingriff von außen dann erleiden müssen, ist das denke ich aber in Ordnung. Ich hoffe, das Match bekommt genug Zeit um so gut zu werden, wie ich mir vorstellen, dass es sein könnte. Auf jeden Fall ein MOTN Kandidat, denke ich. Kurz zur Wyatt Family wäre vielleicht noch zu sagen, dass ich ein Debüt einer Sister Abigail auch extrem cool fände. Eine Möglichkeit wäre da Paige von NXT zu nehmen. Das wäre echt der absolute Jackpot, auch wenn ihr derzeitiges NXT Gimmick cool ist, könnte man da immer noch drauf zurück gehen, wenn der Wyatt Run einmal vorbei wäre. Das wollte ich mal sagen, aber um das hier abzuschließen: Die Wyatts werden siegen!
Sieger: The Wyatt Family

________________________________________________

World Heavyweight Championship Match
John Cena (c) vs. Alberto Del Rio

AwesomePunk: Superman Cena gegen den bösen Del Rio. Erkenntnis nach wenigen Woche mit Cena als WHC: Cena ist als WHC Champ genauso langweilig und superheldenhaft dargestellt wie als WWE Champion. Es wird wahrscheinlich dasselbe Match wie bei HiaC werden. Viel Storylinetelling im Match, ADR bearbeitet den Arm und dann gibt’s das Comeback und den Sieg und alle sind glücklich. Mehr hab ich dazu nicht zu sagen.
Sieger: John Cena

Light: Wir Internetfans sind ja immer schnell dabei John Cena zu kritisieren. Wobei ich zumindest Cena immer wieder gerne dahingehend verteidige, das er ein schlechter Wrestler ist. Das ist er nämlich nicht. Ist man ganz ehrlich zeigen nämlich auch die allseits und auch von mir geliebten Punk und Bryan in den Weeklies nur ihre Standardmoves und insgesamt auch nicht mehr als Cena. Das gesagt, komme ich jetzt zur Kritik. Ich finde diese Fehde so sehr 0815, dass es mich mehr als langweilt. Als ich letzte Woche bei RAW wieder Cenas Promo  hörte, die selbst ein WWE Fan, der erst zwei Jahre WWE schaut, bestimmt schon 10 mal gehört hat, da war ich wieder kurz davor in die Tischkante zu beißen. Ihr wisst schon: „Ich werde es schaffen, Cenation, Champ here, Vertrauen, Hustle, Loyality & Respect, I love this” und so weiter. Es ist einfach kaum noch auszuhalten und seiner Eindimensionalität nicht zu überbieten. Da kann auch Del Rio, der mit seinem Mexikanergimmick auch nicht gerade neue Höhen der Originalität erreicht, auch nicht viel helfen. Und mal das gesagt: Wer findet es denn noch bescheuert, dass Lilian Garcia überhaupt noch versucht ihn in Englisch anzukündigen? Das ist ja schon fast schlimmer als Vickies „Excuse Me.“ Das hat wenigstens noch einen terminologischen Sinn. Wenigstens sellt man in dieser Story Cenas Armverletzung weiter und Del Rio durfte die letzten Wochen eigentlich ganz gut dominieren. Doch der allgemeine Grundsatz, den ich bestimmt bisher in jedem Roundtable Text mindestens einmal zitiert lautet – und jetzt alle: Wer dominiert, verliert. Ja, ihr könnt es nicht mehr hören, aber der Grundsatz wird auch hier wieder Anwendung finden, denn es ist doch klar, dass Del Rio den Titel nicht zurück holt oder?
Sieger: John Cena


________________________________________________

WWE Championship Match
Randy Orton (c) vs. The Big Show

AwesomePunk: Randy Orton muss seinen Titel gegen Big Show verteidigen und beweisen, dass er wirklich Face of the WWE ist. Big Show hat sich das Titelmatch irgendwie erschlichen, indem er mit einer Klage gegen die Company drohte und die Authority ihm das Match gab. Soweit zur Vorgeschichte. Aufbau war ja eigentlich ganz gut.
Aber trotzdem kommt bei mir nicht wirklich Vorfreude auf. Liegt daran, dass ich nicht wirklich Fan von Big Show und seinen Matches bin. Außerdem finde ich ihn nicht so gut gewählt, als Gegenspieler der Authority. Ein Bryan fand ich da besser, ein Ziggler wäre super gewesen. Insgesamt find ich die ganze Storyline um Orton nicht mehr so prickelnd wie zu Beginn. Orton wird einen Weg finden seinen Titel zu verteidigen, vielleicht sogar auch nur durch DQ. Ich entscheide mich jetzt aber einfach mal für einen Sieg für Orton nach einem „RKO out of nowhere“ nach einem Big Show lastigen Match. Dann vielleicht ein Rematch und dann gegen Bryan bei Wrestlemania als Rumble Sieger *träum*….
Sieger: Randy Orton

Light: Ehrlich gesagt: In den letzten Wochen langweilt mich die Fehde. Vielleicht auch weil sie trotz Authority so Standard ist. Erst attackiert Show Orton, dann will Orton zurückschlagen, schafft es mal nicht. Shield darf und wird nicht eingreifen. Alles nicht sonderlich spannend. Wenn man mit der Fortsetzung der Fehde aber eines in den letzten Wochen geschafft hat, ist es den Charakter Randy Orton ziemlich lächerlich zu machen. Er wirkt einfach nicht mehr wie der coole MITB Kofferträger, ein Orton aus alten Zeiten war das irgendwo. Er wirkt auf mich in den letzten Wochen lächerlich farblos. Das mag einerseits daran liegen, das eigentlich HHH und Steph die Mainheels der Show sind, aber ich denke es liegt auch daran, dass man Ortons Charakter in den letzten Wochen immer weiter langsam demontiert hat. Im Grunde macht die WWE das, was man ihr immer bei neuen Titelträgern vorwirft: Man stellt sie als schwach da. So auch Orton. Orton hat es ohne Shield nicht geschafft irgendwas zustande zu bringen. Er war sogar kurzzeitig in dem Bestrafungsmatch gegen Maddox im Hintertreffen, was für WWE Verhältnisse schon eine ziemlich große Überraschung war. Dazu noch die Aussage von Stephanie und HHH, dass sie darüber nachdächten, ob Orton immer noch der richtige Champion aus ihrer Sicht sei. Schlimmer kann es für einen Corperate Champion ja nicht mehr kommen. Und genau das mag vielleicht das Problem sein. Orton ist zwar der Champion von Authority‘s Gnaden, aber richtig assoziieren tut man ihn mit Stephanie und HHH nicht. So kann sich auch nicht der Heat, den die beiden sehr schön ziehen auf Orton übertragen. Dafür haben sie eigentlich kein enges Verhältnis und wenn man bedenkt wie Orton dargestellt wird, führt das schon allein die storytechnische Heraushebung des WWE Champions als Face of the Company ad absurdum. Jetzt habe ich lange über Orton geredet: Ich bin sehr froh das man Big Show Face gelassen hat. Ein Heelturn von Show wäre ja auch zum 100sten Mal möglich und auch zu erklären gewesen. Man hat es aber nicht gemacht und ihn Face gelassen. Eine gute Entscheidung, denn der Big Show Charakter hat sogar einiges an Tiefe bekommen. Ein wirklich guter Teil der Story. Das Match selbst wird bestimmt nichts Besonderes und ich warte mir ehrlich gesagt nicht viel davon. Sicher ist für mich nur, dass Orton siegen wird. Wenn Orton irgendwann entthront wird, würde ich mir Punk oder Bryan als die aktiven dahinter wünschen. Doch in diesem Match kann es niemanden geben als den:
Sieger: Randy Orton

___________________________________________

Das war er wieder, der Roundtable. Ich hoffe, er hat euch gefallen. Vielen an AwesomePunk fürs mitmachen und viel Spaß beim PPV!

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Update
Wrestling Interview


Arik Cannon

 
Report Auswahl

WWE RAW


WWE SmackDown!


WWE ECW Brand


WWE Superstars


WWE NXT


WWE PPV


TNAW Impact


ROH on HDNet


W4E ShopZone
 






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.