Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Di. 26.09.2017 - 23:51 Uhr
   
 
 
 

..:: zurück zum Newsboard ::..

WWE Hell in a Cell 2015 Roundtable

gepostet von Light am 24.10.2015 um 13:44 Uhr


Hell in a Cell ist ein PPV der in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit abgenommen hat. Warum das so ist, ist wohl nur an mehreren Punkten festzumachen. Erst einmal gibt es seit der Einführung einen ziemlichen Overkill an Hell in a Cell Matches. Dann sind diese Matches auch durch PG nicht mehr das was sie mal waren. Aber dennoch bietet dieser PPV immer noch einen gewissen Reiz und es kann ja nur besser werden oder? Was die Peoples Bord User sonst noch zu diesem PPV und den Matches sagen erfahrt ihr wie immer im Roundtable.

Kick Off: 6 Man Tag Team Match
Cesaro,Dolph Ziggler & Neville vs King Barrett,Rusev & Sheamus

C4rnifex: Oh es gibt ja noch einen Kick-Off mit 0 Relevanz.
Vielleicht will man es NJPW nachmachen, aber dann müsste es 8-Men heißen.
Wenn man nicht weiß was man mit den anderen machen soll steckt man Sie eben zusammen.
Hier und da gibt es bestimmt nette Spots, aber wie HiaC insgesamt ist es nichts Neues.
Sieger: Sheamus, Rusev & King Barrett

Y2Jericholic: Dass all diese talentierten Stars auf die Pre Show verschoben werden müssen, liegt an den ganzen Part Timern. Sehr schade. Und warum man dieses Match ansetzt, obwohl es das bereits bei Raw gab, ist mir ein Rätsel. Die Card ist ein einziges ReMatch-Fest. Deshalb denke ich war der Anklang bei uns im Peoples Board für den PPV so niedrig. Es gibt nichtmal ein Match, auf das ich mich zu 100% freue. Und das hier gehört leider auch nicht dazu.
Sieger: Dolph Ziggler, Neville & Cesaro

Light: Random Tag Team Match XY1240. Ich weiß wirklich nicht was ich dazu sagen soll. Die Pre Show ist einfach sinnlos und ich frage mich ernsthaft, wer sich die anguckt. Das Match ist auf dem Papier gar nicht so übel, aber es ist halt irgendwie ohne Sinn und Zweck zusammengewürfelt.
Sieger: Sheamus, Rusev & "King" Barrett

__________________________________________________________

WWE Divas Title Match
Charlotte (c ) vs Nikki Bella

C4rnifex: Das Rematch - nichts Besonderes ~ Altbekanntes.
Höchstens Paige könnte hier für Verwirrung sorgen - ob dies dann Auswirkungen hat, bezweifle ich.
Ansonsten fällt mir auch nicht viel ein, außer über die Divas Revolution zu philosophieren.
Sieger: Charlotte

Y2Jericholic: Oh boy... Die "Divas Revolution" läuft in die gänzlich andere Richtung... Jede Woche kriegen wir Matches zu sehen, wo die revolutionären Women Wrestler nichtmal in Aktion treten. Es läuft hier viel zu viel falsch. Die Dreierteams ergeben keine guten Storys. Paige hat sich zwar von ihrer Gruppe abgespalten und was hat ihr das gebracht? Niederlagen. Es wird einfach alles in den Sand gesetzt, wofür die richtige Revolution bei NXT einst (und immer noch) stand. Dieses Match ist für mich genauso interessant wie der Great Khali, ich muss es so hart ausdrücken. Charlotte wird verteidigen, die anderen Teams mischen sich vielleicht ein... anyway.
Sieger: Charlotte

Light: Nun also wieder Nikki vs. Charlotte. Ich denke man kann es hier kurz machen und sicher sein, dass Charlotte verteidigen wird. Alles andere würde für mich keinen Sinn ergeben. Das sollte die Fehde dann auch beenden, sodass sich Charlotte einer neuen Herausforderin annehmen kann.
Sieger: Charlotte

__________________________________________________________

WWE Intercontinental Title Match
Kevin Owens (c ) vs Ryback

C4rnifex: Ähnlich wie bei den Divas folgt auch hier das Rematch nach der Klausel.
Ihr 1. Aufeinandertreffen hat mir nicht so gefallen, wie ich es mir eigentlich vorgestellt hatte. Ich denke, es könnte hier besser werden, aber durch Zeitprobleme wieder nur solala. Ebenso ist der Aufbau eher bescheiden und wirkt so wie vieles in letzter Zeit einfach einfallslos.
Die Titelverteidigung sollte hier eigentlich klar sein.
Sieger: Kevin Owens

Y2Jericholic: Dies gesamte Card besteht aus ReMatches, so auch dieses. Owens als Champ wird im Main Roster ja leider als "Walk Owens Walk" dargestellt. Das erste Match von Beiden war solide, da können sie aber noch mehr rausholen. Titelverteidigung von Owens ist sicher, bitte nicht per DQ oder Count Out.
Sieger: KO

Light: Ich kann dieser Ansetzung nicht viel abgewinnen. Ryback ist Mist und auch Owens hatte zuletzt Schwierigkeiten ein gutes Match aus ihm heraus zu holen. Außerdem ist eine Titelverteidigung so sicher wie das Amen in der Kirche, zumindest in diesem Fall. Hoffentlich gibt es dann einen Gegner für Owens, der besser zu ihm passt.
Sieger: Kevin Owens

__________________________________________________________

WWE Tag Team Titles Match
The New Day (c ) vs. The Dudley Boyz (Bubba Ray Dudley & D-Von Dudley)

C4rnifex: Gab es das nicht schon hier und da? Ja, aber das ist hier eigentlich überall der Fall.
HiaC ist eigentlich nur da, um da zu sein - wie ein Zwang, den es entweder nicht bräuchte oder den man besser dargestellt hätte. Auch hier wird es das "finale" Aufeinandertreffen sein zugunsten der Dodley Boyz.
Hier und da noch Woods durch einen Tisch befördern und dann passt das, außer man lässt New Day noch weiter posaunen.
Sieger:The Dudley Boyz

Y2Jericholic: Die Tag Team Szene blüht auf und das liegt viel eher an New Day als an den Dudleys. Wir kriegen jetzt aber auch schon mindestens das Dritte Match, jetzt soll es doch bitte den Titelwechsel geben. New Days Entwicklung ist faszinierend. Sie sind sehr unterhaltsam und mittlerweile auch sehr präsent in den Weeklys. Man hätte hier ein Table Match draus machen können, hätte ganz gut gepasst. Ich hoffe aber auch, dass andere Teams mitmischen dürfen. Die PTP waren leider nicht präsent in letzter Zeit, fand dieses Team auch ganz unterhaltsam. Und es wird Zeit, dass die Usos mal wieder zurückkommen.
Sieger: The Dudley Boyz

Light: The New Day sind im Moment so ziemlich das heißeste was die WWE zu bieten hat. Noch dazu sind sie Champs und keine schlechten Heels. Die Dudleys werden hier wohl nun zu den Champions gekrönt werden um die Heelentwicklung von New Day weiter voran zu treiben. Eines der Matches auf das ich mich ein wenig freue.
Sieger: The Dudley Boyz

__________________________________________________________

WWE United States Title Open Challenge Match

John Cena (c ) vs ???

C4rnifex: Das wohl interessanteste Match des PPV in meinen Augen und das, obwohl der Sieger schon feststeht und Überraschung es ist nicht John Cena, wenn man den Neuigkeiten glauben mag.
Die Frage ist eher; wer dieser geheime Gegner sein wird in der US Open Challenge.
Die Gerüchteküche nimmt wieder den Betrieb auf - Ist es Breeze oder Ziggler oder Stardust oder ...?
So viele Optionen - ich bin für jeden offen grundsätzlich. Was meint Ihr?
Sieger: ???

Y2Jericholic: Cena nimmt, für die, die es noch nicht wissen, eine zweimonatige Auszeit. Was er in der Zwischenzeit macht ist unklar, interessiert mich persönlich auch nicht. Es wird interessant zu sehen sein, wer denn den Spot des Super Babyfaces füllt. Hoffentlich holt er nochmal alles aus sich raus und pusht damit den hoffentlich Gewinner des US Titels, Tyler Breeze! Es wurde in den Infoseiten viel über ein baldiges Aufsteigen von Prince Pretty gesprochen, er verdient es auch. Und wie passend wäre denn hier ein Debütsieg gegen Cena? Ich glaube kaum, dass Johnny Boy den Titel mit in die Pause nimmt. Falls es doch nicht Breeze ist, so hoffe ich auf einen anderen NXTler. Kein Überraschungs-Debüt/Comeback wäre doch sehr enttäuschend. Bálor wäre noch eine schöne Option, aber das wäre noch zu früh und außerdem hat er bereits den NXT Titel. Also, ich tippe aber auf jeden Fall auf den Gegner von Cena.
Sieger: ???

Light: Cena geht also jetzt bald in die Auszeit und wird deswegen den Titel abgeben. Soweit so gut. Die Frage bleibt, wer hier den US Title übernimmt. Da gäbe es einige reizvolle Möglichkeiten. Top Möglichkeit wäre natürlich das Ziggler ihm den Titel abnimmt und ihn vielleicht auch noch storymäßig verletzt und in die Auszeit schickt.
Eine weitere Möglichkeit wäre ein zurückkehrender Daniel Bryan, was sicher eine schöne Überraschung für das Publikum wäre. Eine andere Möglichkeit, die ich toll fände, wäre wenn Owens noch einmal nach dem US Title streben würde und Cena dann anschließend verlässt.
Natürlich käme auch ein NXT Star Infrage, was ebenfalls ein starkes Heeldebüt wäre. Auf jeden Fall das spannendste Match des Abends, einfach weil es einige Möglichkeiten für die Gegnerwahl bei Cena gibt.
Sieger: ???

__________________________________________________________

Hell in a Cell Match
Brock Lesnar vs The Undertaker

C4rnifex: Der 5. Akt - das Ende. Das letzte Match für The Undertaker oder für die Fehde?
Von Wrestlemania 30 und dem Streakbruch über Summerslam 1 Jahr später und nun HiaC.
Man könnte auch schon frühere Matches einbeziehen, aber so wurde es ja aufgebaut - langsam und mit viel Luft. Die Namen sollen die Geschichte erzählen nicht die Personen.
So oder so mein Interesse weckt es nicht mehr.
Undertaker könnte mit einem Sieg nach HiaC bei WM 32 zum letzten Mal gemolken werden, so denke ich darüber.
Mehr möchte ich noch nicht schreiben.
Sieger: The Undertaker

Y2Jericholic: Lesnar vs Undertaker die Dritte. Ein vorgezogenes WrestleMania Match, um noch mehr Abonnenten für das Network zu generieren. Vor 10 Jahren wäre das sicherlich eine klasse Ansetzung gewesen. Warum heute nicht? Ganz einfach wegen des Zustands vom Taker. Nach einem überraschend guten Match zwischen den Beiden beim SummerSlam brach der Deadman erneut zusammen. So kann das doch nicht weitergehen! Haben denn die Offiziellen vergessen, was Sting und Jerry Lawler widerfahren ist? Vince ist das herzlich egal... Ich bin mir nichtmal sicher, dass dies nun das letzte Match des Takers seien wird. Nunja, vom Match selbst dürfen wir stiffe Spots erwarten. Anstatt Lesnar einfach mal Jemanden wie Cesaro gegenüber zu stellen... Hier denke ich, dass Lesnar den Sieg holt.
Sieger: Brock Lesnar

Light: Mal ehrlich: Wer will dieses Match wirklich sehen? Das Match wäre vor Jahren, mit ohne PG und dem Taker in besserer Form vielleicht gut geworden, aber so kann ich mich einfach nicht auf dieses Match freuen. Es wird bestimmt nicht sonderlich gut werden. Wer der Sieger sein wird ist denke ich eine mehr oder weniger interessante Frage. Mehr weil beide Optionen denkbar wären. Weniger weil die Geschichte einfach bedeutungslos für den weiteren Aufbau der Company ist. Man hätte sich vielleicht eher einen Gefallen getan hier Lesnar gegen jemanden wie Cesaro zu stellen und Taker nochmal gegen Bray Wyatt.
Sieger: Brock Lesnar

__________________________________________________________

Hell in a Cell Match
Bray Wyatt vs Roman Reigns

C4rnifex: Angst - Angst - Angst vor Bray Wyatt oder seiner Zukunft nach diesem Match? Die Fehde wird zu Grabe getragen und hat schon lange den Geist verloren - die eigentliche Absicht.
Dabei gab es anfangs noch die Referenz mit Romans Tochter, aber es verlor sich mehr und mehr in das alte Schema. Hat das Opfer / Ziel ein Match, so muss eingegriffen werden, schließlich startete das Ganze ja genau so bei Money in the Bank.
Dann gab es noch ein neues Familienmitglied, welches anscheinend stärker als jeder andere ist, aber natürlich in einigen Monaten irgendwo versinkt. Um die Familie auszusperren, hilft da nur eins - ein Käfig, der hat ja schon immer geholfen - IMMER!
Da Dean Ambrose auch noch irgendwo ist, wird er wahrscheinlich helfen und alles nimmt wieder seinen Lauf. Der Gewinner bekommt einen Keks und der Verlierer steht ohne etwas da.
Sieger: Roman Reigns

Y2Jericholic: Das Match ist dann wohl das letzte Aufeinandertreffen der Beiden, ich denke, hier kann einiges rausgeholt werden. Promotechnisch wurde von Reigns in den letzten Wochen zu viel abverlangt, als er leisten kann. Das wurde mit entsprechenden Chants bestraft. Daran muss er wohl nochmal etwas arbeiten. Wenn Wyatt hier verliert, was ich befürchte, da Cena eine Auszeit nehmen wird, Rocky nicht da ist, Lesnar und Taker wohl beide wieder verschwinden, ist Reigns das bestmögliche Babyface. Also bekommt er den Sieg, was zeigen würde, dass Bray sich nur hinter seinen "Monster" verstecken kann. Edeljobber ist da wohl die passende Bezeichnung.
Sieger: Roman Reigns

Light: Mal ein sinnvolles Match. Die Stipulation passt ausnahmsweise mal zur Fehde. Beide haben schon recht gute Leistungen miteinander und gegeneinander gezeigt. Ich freu mich eigentlich drauf, weil es doch ziemlich gut werden könnte. Reigns wird hier wohl gewinnen, weil Wyatt in letzter Zeit sehr dominiert hat.
Sieger: Roman Reigns

__________________________________________________________

WWE World Heavyweight Title Match
Seth Rollins (c ) vs Kane

C4rnifex: Demon Kane ist wieder da - stärker, langsamer und noch böser.
Und Rollins, der wahre Champion ist natürlich ohne Chance ...
- so wie auch 99% des Kaders, außer .. naja Ihr wisst schon.
Runaway Rollins wird in seine Rolle des Feiglings gesteckt, verfeinert mit unnötigen Niederlagen in der Vergangenheit.
Das Match wird nicht sonderlich gut werden, eben keine Wundertüte. Nehmen wir noch Big Show mit seinem 100. Turn und Otunga oder Graves als neuen DoO und Viola
Sieger: Seth Rollins

Y2Jericholic: Diese Fehde unterhält mich leider nicht. Kane, der vor dieser Persönlichkeitsspaltung, ein unterirdisches Standing hatte, ist jetzt ein unaufhaltsames Monster? Ich kann das unmöglich ernst nehmen. Es gäbe so viele gute Überbrückungsgegner: Cesaro, Sheamus, Rusev, Ziggler... Aber nein, es muss Kane sein. Mag von der Story her etwas Sinn machen aber er besetzt den Spot, wo andere hätten scheinen können. Rollins' Booking ist auch der reinste Mist. Er verliert erst gegen Cena unzählige Male, was seinen Status total vergräbt und dann verliert er, in einem verstehe wer will, vorgezogenem Match gegen Kane... clean! Was soll denn das bitte?! Drehen die Offiziellen denn alle Däumchen? Glaubwürdige Heels gab es in der Vergangenheit nur in Person von Lesnar und Kevin Owens (NXT Style). Immerhin ist hier Rollins' Sieg garantiert, was dieses Match noch unspannender macht.
Sieger: Seth Rollins

Light: Tja, was soll man groß zu diesem Match sagen? Der Aufbau war irgendwo lausig. Rollins durfte jetzt zum Ende nach 11 Niederlagen in Folge mal wieder 2 Siege in den Weeklies einfahren. Und trotzdem glaubt vermutlich niemand ernsthaft, dass man Kane hier zum Champion macht. Es ist einfach traurig, dass der WWE Champion so schlecht dargestellt wird. Das Match selbst wird sicher jetzt nicht mega schlecht werden, aber eben auch nicht überragend, was schade ist. Am Ende wird Rollins als Champ aus dem PPV gehen und wir werden uns alle fragen, was der WWE wieder für ein Mist einfällt.
Sieger: Seth Rollins

__________________________________________________________

Das war der Roundtable. Vielen Dank an C4rnifex und Y2Jericholic fürs mitmachen und viel Spaß beim PPV!

Follow me at Twitter http://twitter.com/wwf4ever_de




Aktuelle Meldungen
[WWE] WWE No Mercy 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Card + People's Board Podcast

...schon dabei? Unser großes Diskussionsforum www.peoplesboard.de


Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Was war früher?
Vor 9 Jahren am 26.09.2008:
WWE Friday Night SmackDown! wurde zum letzten Mal auf dem CW Network ausgestrahlt. Eine Woche später debütierte man auf MyNetworkTV.

 
Umfrage
Welche WWE Show schaut ihr zurzeit am meisten?

Die Main Shows
Raw
Smackdown Live
NXT
die PPVs
Formate auf dem WWE Network

Ergebnis


twitter

WWF4ever.de - Professional Wrestling & Mixed Martial Arts

Wirb ebenfalls für deine Seite






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.