Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mi. 20.09.2017 - 00:20 Uhr
   
 
 
 

..:: zurück zum Newsboard ::..

Erneut gebotchtes Finish/Ambroses In-Ring Stil/Bray Wyatt angeschlagen

gepostet von Y2Jericholic am 03.09.2015 um 16:14 Uhr

- Wenns nicht läuft, dann läufts nicht. Bei den WWE Damen scheint der Botch Wurm drin zu sein. Die Beat the Clock Challenge um den No1 Contender Spot für den Divas Titel bei Night of Champions hätte anders enden sollen. Paige und Sasha Banks unterlief ein Fehler in der Schlussphase. Eigentlich sollte Paige ihren PTO-Submission Move ansetzen, bevor der Countdown abläuft. Banks hätte dabei aber nicht aufgegeben, es sollte Spannung bis zum Schluss herrschen und Banks sollte als hart im Nehmen wirken. Beide versuchten in den letzten Sekunden den Submission Move noch schnell zu setzen, ohne Erfolg. 


- Dean Ambrose wurde Backstage von den WWE-Offiziellen gebeten, seinen In-Ring Stil abzuschwächen und vorsichtiger zu worken. Ambrose soll in jüngerer Vergangenheit zu gefährlich mit sich selbst umgegangen sein. Auch Dolph Ziggler wurde vor einigen Monaten um genau das Gleiche gebeten, kam der Bitte aber nicht nach. Es wird spekuliert, dass er deswegen keinen größeren Push bekam. 


- Bray Wyatt ist an der Schulter verletzt. Das sagte Ric Flair in seinem Podcast "WOOOOO! Nation". Deshalb soll Wyatt wenig Zeit in Matches verbringen oder häufig an Multi-Men Matches teilnehmen. Bei Houseshows workt er in Street Fights, um mehr zu brawlen, anstatt Bumps hinzunehmen.




Follow me at Twitter http://twitter.com/wwf4ever_de




Aktuelle Meldungen
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Great Balls of Fire 2017 Results + People's Board Podcast

...schon dabei? Unser großes Diskussionsforum www.peoplesboard.de


Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Was war früher?
Vor 70 Jahren am 20.09.1947:
Auf Initiative von Gustl Kaiser wurde in Hamburg der Internationale-Berufsringkämpfer-Verband (IBV) gegründet, der in der Folgezeit die großen Freistil-Turniere in Westdeutschland managte. Neben Hamburg, Köln und München veranstaltete der IBV auch öfters in Krefeld, Münster, Nürnberg und Karlsruhe. Als größte IBV-Promoter etablierten sich Gustl Kaiser & Nico Selenkowitsch. Letzterer führte die Turniere nach Kaiser's Rücktritt 1977 fort (Bremen, Dortmund, Nürnberg).

 
Umfrage
Welche WWE Show schaut ihr zurzeit am meisten?

Die Main Shows
Raw
Smackdown Live
NXT
die PPVs
Formate auf dem WWE Network

Ergebnis


twitter

WWF4ever.de - Professional Wrestling & Mixed Martial Arts

Wirb ebenfalls für deine Seite






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.