Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Fr. 24.11.2017 - 10:24 Uhr
   
 
 
 

..:: zurück zum Newsboard ::..

"Light Up" zu Payback

gepostet von Light am 17.05.2015 um 0:29 Uhr



Mit dem Payback PPV startet die WWE so langsam aber sich die Road to Summerslam. Doch während das Verletzungspech so richtig in der WWE, besonders bei NXT und natürlich bei Daniel Bryan zugeschlagen hat, muss noch ein PPV veranstaltet werden bei dem die Cena/Rusev Fehde wohl ihr abschließendes Kapitel findet und es auch eine Shield Reunion – zumindest im gleichen Match gibt. Im Fatal 4 Way Match um den größten WWE Titel steht sich komplett Shield + Randy Orton gegenüber. Dazu werden die Midcardfehden zwischen Neville und Barrett und Sheamus und Ziggler fortgesetzt. Die Diven werden zu sehen sein und auch Bray Wyatt ist wieder in Aktion zu sehen.

Pre Show: Tag Team Match

The Ascension (Konnor & Viktor) vs Curtis Axel & Macho Mandow
Also ehrlich gesagt finde ich Mancho Mandow zum Schießen. Ich fand ja schon Mizdow lustig, aber Mancho Mandow setzt dem Ganzen dann doch eine Krone auf. Ich denke dieses Match wird auch als relativ typisches witziges Match gebookt werden. Eigentlich schade, dass die Ascension so verheizt wird jetzt, mal wieder ein typischer Fall von Vince wundert sich warum ein neues Gimmick nicht funktioniert anstatt jemanden mit einem bereits funktionierenden Gimmick auftreten zu lassen. Siegen werden hier die Faces.
Sieger: Curtis Axel & Macho Mandow

Singles Match

Ryback vs. Bray Wyatt
Schon bitter irgendwie für Bray. Er hatte den Undertaker bei Wrestlemania und danach einfach mal so gar nichts zu tun. Das man jetzt einfach Ryback als Fehdengegner ausgesucht hat ist denke ich nachvollziehbar, denn auch Ryback hatte nach WM mal gar nichts zu tun. Also schmeißen wir die beiden zusammen in eine Fehde, die hoffentlich Bray mal wieder gewinnen darf. Denn wenn Bray diese Fehde nicht  gewinnt, kann ihn wirklich keiner mehr ernst nehmen. Schade, dass es überhaupt so weit kommen musste, was sein Standingabstieg angeht, aber ich denke darüber habe ich schon genug geschrieben. Ich hoffe hier einfach mal auf einen Wyattsieg und zukünftig auf eine bessere Fehde für Bray, denn leider erwarte ich bei dieser Paarung auch kein Feuerwerk.
Sieger: Bray Wyatt

Divas Tag Team Match
Tamina Snuka and Naomi vs. The Bella Twins
Wie jetzt die Heel/Face Rollen in diesem Match verteilt sind, ist mir nicht so ganz klar, aber ganz so wichtig ist es mir eigentlich auch nicht. Tamina und Naomi können was und selbst wenn es ein Botchfestival wird, wird es uns sicher nicht lange belästigen. Mehr als 5 Minuten wird es eh nicht gehen und am Ende denke ich, dass die Twins dirty gewinnen.
Sieger: The Bella Twins

WWE Tag Team Titles 2 out of 3 Falls Match
The New Day (c) vs Cesaro & Tyson Kidd
Ein 2 out of 3 Falls Match ist eine nette Idee als Stipulation muss ich sagen. Ich mag diese Matchart, auch wenn ich finde, dass sie immer zu hastig gebookt wird, aber davon abgesehen, freue ich mich auf das Match. Cesaro und Kidd sind ein gutes Team, und auch wenn ich New Day vom Gimmick her langweilig und sinnlos finde, mag ich zumindest Kofi. Ein gutes Match wird uns sicher erwarten, denke ich, mit der Titelverteidigung am Ende.
Sieger: The New Day

Singles Match
Dolph Ziggler vs Sheamus
Ziggler vs. Sheamus Matches haben mich glaube ich noch nicht enttäuscht. Ich bin auch fest davon überzeugt, dass sie bei Payback nicht damit anfangen und darum guten Mutes. Die Fehde ist ganz unterhaltsam und relativ intensiv. Sheamus als Heel gefällt mir und die Facerolle von Dolph find ich auch gut. Sheamus wird hier denke ich siegen, nachdem Dolph beim letzten PPV per Rollup gesiegt hat. Vielleicht wird es auch ein wenig dirty, ich hoffe aber auf ein hartes und gut geführtes Match.
Sieger: Sheamus

Singles Match
King Barrett vs Neville
Ich finde es sehr bedauerlich, dass die WWE dem King of the Ring Tournament so wenig Bedeutung beigemessen hat. Man hätte einfach nur (mindestens) die Halbfinals und das Finale bei einem PPV bringen müssen und schon wäre ordentlich Standing dagewesen. Das Match Ziggler vs. Sheamus hätte man auch so bringen können. Schade, dass diese Gelegenheit verpasst wurde. Es freut mich aber für Neville, dass dieser gut dargestellt wird. Toller Wrestler. Mit ein wenig Zeit könnte es auch ziemlich gut werden das Match. Ich bin gespannt was die beiden rausholen können. Da Barrett einen Push erhält, rechne ich auch mit einem Sieg von ihm.
Sieger: King Barrett

WWE United States Championship - I Quit Match
John Cena (c) vs. Rusev
Was könnte man machen um ein John Cena Match maximal berechenbar vom Ausgang her zu machen? Richtig! Man steckt John Cena in ein I Quit Match. Warum ist das berechenbar? Weil John Cena ein I Quit Match niemals clean verlieren wird solange er Face ist – und da Cena nach meiner letzten Information noch Face ist, wird er das Match nicht verlieren. Natürlich haben wir auch schon Screw Finishes bei dieser Matchart erlebt, wo kluge Superstars Handynachrichten oder Tonbänder abspielten um eine Aufgabe zu simulieren. Das wäre aber vermutlich auch die einzige Möglichkeit um Cena in so einem Match zu besiegen, denn sein Gimmick schließt eine Niederlage in dieser Matchart völlig aus. Spannung ist also nicht drin – sonst was? Eigentlich nicht. Die Fehde wird mit diesem Match ihr wohlverdientes Ende finden. Natürlich war die Fehde selbst nicht schlecht, dass kann man ihr nicht vorwerfen, sie war leider nur etwas zu berechenbar. Der Heel gewann das erste Match und dann kam Cena zurück und wird Rusev jetzt drei Mal in Folge besiegen. Wer glaubt, das wird Rusev nicht schaden, der hat nicht richtig aufgepasst und eigentlich muss man sich auch fragen: Was soll denn nach Cena für Rusev kommen. Denn der hängt eigentlich nach dieser Fehde genau zwischen zwei Welten fest: Die Undercarder-Welt hat er gesquasht bis zum Geht nicht mehr, in der Maineventer Welt hat er 3 von 4 Matches verloren. Schade eigentlich oder?
Sieger: John Cena


WWE World Heavyweight Championship - Fatal 4-Way Match
Seth Rollins (c) vs. Dean Ambrose vs. Randy Orton vs. Roman Reigns
Ich mag Multi Men Matches, ich bevorzuge zwar Triple Threat weil ich finde, dass das Chaos etwas dosierter rüberkommt als bei Fatal 4 Way, aber der Trend geht in der WWE in letzter Zeit eher zu Fatal 4 Way. Vermutlich weil man dann kein Problem hat zwei Fehden in einem Match zu vereinen. Bei Triple Threat hätte man ja eine ungerade Zahl, was die kreativen Möglichkeiten des momentanen Kreativteams leider zu übersteigen scheint. Doch schlagen wir uns nicht mit Nichtigkeiten rum, sondern verlieren lieber ein Wort zu der Mainfehde. Rollins ist der typische Heel, der seinen ersten Titelrun in der WWE hat. Er läuft weg, versteckt sich hinter anderen und schummelt sich von Verteidigung zu Verteidigung. Das könnte jetzt sein Ende haben, was es natürlich nicht haben wird. Am Ende wird Rollins irgendwem den Sieg stehlen. Vermutlich Reigns oder Orton. Was Ambrose vom Standing her in dem Match verloren hat, ist einem auch nicht unbedingt klar. Gut, er hat den Champion gepinnt, aber reicht das aus wenn man vorher kaum mal ein wichtiges Match gewonnen hat? Seis drum. Orton hat sich ja zur Aufgabe gemacht Rollins den Titel abzunehmen, von daher ist seine Teilnahme in Ordnung. Und Reigns ist ja auch auf der Jagd, also auch in Ordnung. Ziemlich cool wäre es am Ende natürlich wenn sich komplett Shield am Ende des Matches vereint, Orton die Triple Powerbomb verpasst, und das neue mächtige Stable an der Spitze der WWE gibt. Gut, das ist Träumerei und wenn man ehrlich ist, käme eine Reunion nicht nur zu früh, sondern auch an dieser Stelle falsch, einfach weil Shield gar keine Facegegner hätte. Ich hoffe jedenfalls auf ein Match das mich gut unterhält und auf Rollins der verteidigt. Clean wäre mal ein Traum.
Sieger: Seth Rollins

______________________________________________________

So, das war "Light Up" zum PPV. Ich wünsche allen viel Spaß beim PPV!

Follow me at Twitter http://twitter.com/wwf4ever_de




Aktuelle Meldungen
[WWE] WWE TLC (Tables, Ladders & Chairs) 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE TLC (Tables, Ladders & Chairs) 2017 PPV Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Hell in a Cell 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE Hell in a Cell 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE No Mercy 2017 Results + People's Board Podcast

...schon dabei? Unser großes Diskussionsforum www.peoplesboard.de


Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Was war früher?
Vor 34 Jahren am 24.11.1983:
Jay Youngblood & Ricky Steamboat besiegten The Brisco Brothers (Jack Brisco & Jerry Brisco) um die NWA World Tag Team Title.

 
Umfrage
Welche WWE Show schaut ihr zurzeit am meisten?

Die Main Shows
Raw
Smackdown Live
NXT
die PPVs
Formate auf dem WWE Network

Ergebnis


twitter

WWF4ever.de - Professional Wrestling & Mixed Martial Arts

Wirb ebenfalls für deine Seite






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.