Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Di. 26.09.2017 - 23:39 Uhr
   
 
 
 

..:: zurück zum Newsboard ::..

Thursday Night SmackDown Tapings vom 14.05.2015

gepostet von yogi23 am 13.05.2015 um 14:27 Uhr



WWE Thursday Night SmackDown
14.05.2015
Ford Center in Evansville, Indiana
Aufzeichnungsdatum: 12. Mai 2015


Dean Ambrose eröffnet die Ausgabe mit einer Promo. Natürlich ist sein Thema das World Heavyweight Championship Match bei Payback. Roman Reigns kommt hinzu und nach einigen Wortgefechten erscheint Kane auf der Stage und Ambrose in ein Match gegen Sheamus zu setzen.

Singles Match
Dean Ambrose besiegt Sheamus via Pin nach einem Roll-Up

Non-Title Match
Seth Rollins (c) besiegt Ryback via Pin
- Ryback wurde beim Entrance von Bray Wyatt attackiert

Singles Match
Tyson Kidd (w/ Cesaro & Natalya) besiegt Kofi Kingston (w/ Xavier Woods & Big E) via Submission im Sharpshooter

Singles Match

Neville besiegt Bo Dallas via Pin nach dem Red Arrow.

No DQ Match
Roman Reigns besiegt Kane via Pin nach dem Spear durch einen Tisch

Mit einem feiernden Roman Reigns geht Smackdown OFF AIR!


Follow me at Twitter http://twitter.com/wwf4ever_de




Aktuelle Meldungen
[WWE] WWE No Mercy 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Card + People's Board Podcast

...schon dabei? Unser großes Diskussionsforum www.peoplesboard.de


Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Was war früher?
Vor 18 Jahren am 26.09.1999:
Beim Unforgiven PPV in Charlotte (North Carolina) kam es im Main Event zu einem Match um den vakanten WWF World Heavyweight Title zwischen The Rock, Triple H, Kane, British Bulldog, Mankind und Big Show. Als Special Enforcer und Co-Kommentator wurde Steve Austin ausgewählt. In der letzten Phase des Matches stieg Austin selbst als Referee in den Ring, als sich gerade The Rock und Triple H gegenüberstanden. Nach dem People's Elbow gegen Hunter griff jedoch der British Bulldog mit einem Stuhl ein, aber wurde dann wiederum von Austin ausgeknockt. Triple H gelang unterdessen der Pedigree gegen The Rock. Nach kurzem Zögern zählte Austin den Pinfall durch und Hunter war neuer WWF World Heavyweight Champion. Bei dem PPV siegte außerdem noch D-Lo Brown gegen Mark Henry und gewann so den WWF European Title.

 
Umfrage
Welche WWE Show schaut ihr zurzeit am meisten?

Die Main Shows
Raw
Smackdown Live
NXT
die PPVs
Formate auf dem WWE Network

Ergebnis


twitter

WWF4ever.de - Professional Wrestling & Mixed Martial Arts

Wirb ebenfalls für deine Seite






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.