Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Mo. 25.09.2017 - 17:03 Uhr
   
 
 
 

..:: zurück zum Newsboard ::..

WWE Fastlane 2015 Roundtable

gepostet von Light am 21.02.2015 um 12:46 Uhr



Fastlane, also der PPV der Elimination Chamber ersetzt ist dieses Jahr der letzte PPV vor Wrestlemania und darum die letzte Möglichkeit auf der großen PPV Bühne den größten Event des Jahres aufzubauen. Wer wird letztendlich Brock Lesnar bei Wrestlemania herausfordern dürfen? Roman Reigns oder Daniel Bryan? Wird John Cena die US Flagge schon bei Fastlane hochhalten? Welche Champions gehen zu Wrestlemania und was wird aus der Anti Authority Liga? Was die PeoplesBord User über den PPV und die Matches denken erfahrt ihr wie immer im Roundtable!

WWE Fastlane 2015
22.02.2015
FedEx Forum - Memphis, Tennessee


Singles Match
Stardust vs. Goldust


HBK565: Ein Match auf das ich mich seit Jahren freue und auf das ich hoffe. Nur warum bei Fastlane? WHY!? Kanns nicht nachvollziehen. Hoffe mal Stardust wird für WM dann wieder zu Rhodes. Hasse ihn mit dem Gimmick nämlich. Zu Goldust passt ja, aber nicht zu Cody. Kp wer hier gewinn wird. Tippe auf StarDust.
Sieger: Stardust

Zybysko: Wunderbar, statt das erste Match-Up der beiden Brüder beim WrestleMania-Kickoff zu verbraten, bekommen sie bei Fastlane vielleicht eher das gebührende Spotlight. Goldust hat sich vorgenommen, den Wahnsinn aus dem Hirn seines Bruders zu prügeln, damit dieser nicht denselben Höllentrip durchmachen muss wie er selbst. Wie schön die Vergangenheit beider Superstars in diese Story einbezogen wird! Ich hoffe, dass Goldust in dieser Fehde nochmal sein ganzes Repertoire zeigen kann und Cody Rhodes danach stärker wird denn je.
Sieger: Stardust

Light: Eigentlich finde ich es unnötig diese Fehde schon mit einem Match einzuleiten, aber das ist nun einmal WWE Style. Sonst hätte man sich wieder etwas ausdenken müssen und so halt das erste Match. Ich denke, es sollte hier ein Screwfinish oder etwas Ähnliches geben. Oder Goldust muss gewinnen, womit ich eigentlich rechne, damit Cody dann bei WM over gehen kann und die Karriere seines Bruders beendet. Denke, die beiden werden nicht zu viel Zeit bekommen, hoffe aber bei WM auf ein Match mit ein „wenig“ Zeit und
Sieger: Goldust

______________________________________________________

6 Man Tag Team Match
Dolph Ziggler,Erick Rowan & Ryback vs The Authority (Big Show,Kane & Seth Rollins)

HBK565: Löblich von WWE den 4 Jungen Talenten ihren verdienten Platz auf der Card zu geben, aber das Match reizt mich 0. Dürfte wohl daran liegen das ich Kane und Show einfach nicht ernst nehmen kann Momentan, und sie im Ring echt abgebaut haben. Denke die Faces werden hier gewinn.
Sieger: Ziggler, Rowan, Ryback

Zybysko: Dieses sympathische Dreiergespann von Ziggler, Ryback und Rowan feiere ich wirklich ab. Wie schön, dass dieses zur Survivor Series noch so zusammengewürfelt wirkende Team noch immer zusammenhält und im Augenblick fast völlig allein den Kampf gegen die Authority zu führen scheint. Das 6-Man Tag ist die logische Konsequenz aus den vielen Matches in allen möglichen Konstellationen und besonders Seth Rollins wird hier versuchen, ein klares Statement zu setzen. Was ich mich hier frage: Werden wir hier einen Run-In von Randy Orton zu sehen bekommen, der ja von Rollins schwer verletzt worden war? Hier ist eine Reaktion längst überfällig, um ein Match für WrestleMania anzuleiern, daher gehe ich von einem Sieg der Babyfaces aus mit einem Pinfall von Ziggler gegen Rollins nach einem RKO OUTTA NOWHERE! Augenzwinkern
Sieger: Dolph Ziggler, Ryback & Erick Rowan

Light: Die Ansetzung finde ich gelungen. Man braucht noch eine Übergangsfehde für alle 6 bis Wrestlemania, obwohl es auch nicht ganz klar ist, was alle 6 bei Wrestlemania tatsächlich dann tun sollen. Vielleicht sehen wir dieses Match also in einem Monat schon wieder und genau darin sehe ich ein wenig die Gefahr, wie bei vielen Matches dieses PPVs. Natürlich kann man bei der derzeitigen Roasterdichte nicht ständig neue Matchups erwarten aber wenn man Wrestlemania aufbaut, sollte man möglichst dafür sorgen bei WM nicht nur Rematches zu bringen. Das würde der Bühne nicht ganz gerecht werden. Ansonsten erwarte ich mir nicht allzu viel von diesem Match. Ziggler und Rollins können vielleicht ein wenig rausholen. Sonst wird man sehen müssen wie es ausgeht. Als Sieger tippe ich die Authority.
Sieger: The Authority

______________________________________________________

WWE Intercontinental Title Match

Bad News Barrett (c) vs. Dean Ambrose

HBK565: Das was ich von der Fehde mitbekommen habe, hat mich wirklich extreme überrascht. Hat sogar eine ganz gute Story das Match, etwas das bei der WWE ja schon was besonders ist. großes Grinsen Fast schon schade das es nur ein Normales Match ist. Hoffe ja das die WWE das ganze noch bis WM zieht und dann in einem Hardcore Match oder so ausklingen lässt. Wird aber wohl auf Weißbrot Sheamus gegen Ambrose hinauslaufen. Naja freu mich auf das Match hier, wenn es ordentlich Zeit bekommt könnte es stark werden. Logischer Sieger, den ich selbst auch gewinn sehen will ist dann nur Dean. Wie gesagt WWE will den ja gegen Sheamus setzen, und ich denke sie werden ihn dann als Heel den I-C gewinn lassen.
Sieger: Dean Ambrose

Zybysko: Diese Fehde ist für mich die positivste Überraschung der letzten Wochen. Aus einem belanglos erscheinenden Non-Title Match schmiedet WWE tatsächlich eine schöne Aufwertung für die etwas ins Abseits geratene Intercontinental Championship. Schon bei der "Vertragsunterzeichnung" drückte Dean Ambrose dem Ganzen seinen unvergleichlichen Stempel auf und bei SmackDown lieferte er einen passenden Beweggrund: Er will den Titel Barrett entreißen, weil dessen Regentschaft der traditionsreichen Championship nicht gerecht wird. Ich erwarte ein hartgeführtes Match, denn auch wenn Bad News Barrett in letzter Zeit viele Niederlagen einstecken musste, so ist er doch ein fantastischer Gegner, mit dem jederzeit zu rechnen ist. Da ich schon für das U.S. Championship Match ein unklares Finish vermute, gehe ich hier von einem Sieg für Barrett aus. Ambrose wird sich schon irgendwie wieder selbst besiegen.
Sieger: Bad News Barrett

Light: Mal wieder eine Midcardfehde die zu gefallen weiß. Und hier rechne ich auch mit einem Titelwechsel, vielleicht weiß man Ambrose als IC Champ etwas besser einzusetzen als Barrett, aber auf jeden Fall wäre dem Titel etwas mehr Aufmerksamkeit und mal wieder eine Fehde um ihn, etwas was ihm nur gut tun kann. Auf das Match bin ich ehrlich gespannt, weil mich Barrett mit seinem Stil bisher nicht so sehr unterhalten hat, bzw. ich seinen Stil nicht so sehr mag. Mal sehen, was Ambrose und er aus dem Match raus holen können. Ich rechne mit einem Titelwechsel.
Sieger: Dean Ambrose

______________________________________________________

WWE Unified Tag Team Titles Match
The Usos (Jey & Jimmy Uso) (c) vs Cesaro & Tyson Kidd

HBK565: Ansich liest sich die Paarung richtig geil. Aber wir kennen die WWE, viel Zeit werden die 4 nicht bekommen. Rechne mit einem Uso Sieg.
Sieger: Usos

Zybysko: Cesaro wieder in ein Tag Team zu stecken, war wohl die richtige Entscheidung, er scheint sich in dieser Division gut zurechtzufinden und überzeugt mit Kidd, der vorher ebenso etwas verloren wirkte. Besonders Natalya macht dieses Team zu einer runden Sache, ich kann mir vorstellen, dass sie noch eine wichtige Rolle im Verhältnis von Cesaro und Kidd spielen wird. Obwohl die Usos amtierende Tag Team Champions sind, habe ich das Gefühl, dass für sie nun eine neue Phase folgen wird, in der sich entscheidet, wer von ihnen zu Höherem geboren ist. Ich gehe daher davon aus, dass es zu einem Titelwechsel kommt!
Sieger: Cesaro & Tyson Kidd

Light: Es wurde die letzten Wochen ja schon Gerüchteweise angekündigt, dass Cesaro und Tyson Kidd bald die  Gürtel um ihre Hüften tragen sollen. Das ist sicher auch in Ordnung, allerdings fänd ich einen Titelwechsel bei Wrestelmania besser. Das Match könnte übrigens ziemlich gut werden. Beide Teams wissen zu gefallen und können mit ausreichend Zeit ein schönes Match auf die Beine stellen. In Ermangelung vieler großer Matches bei diesem PPV stehen die Zeichen dafür denke ich auch nicht schlecht.
Sieger: The Usos

______________________________________________________

Divas Championship Match
Nikki Bella (c) vs. Paige

HBK565: Hab von der Story praktisch nichts mitbekommen. Hoffe einfach mal Paige gewinnt. Denke aber Nikkie wird sich durchsetzen.
Siegerin: Nikki Bella

Zybysko: So mancher wird hier wieder eine sehr interessante Geschichte verpassen, weil er die Divas für das Pinkelpausenprogramm hält. Tatsächlich handelt es sich hier um eine sehr liebevoll gestaltete Charakterstudie zweier Frauentypen, wie sie ungleicher kaum sein könnten. Paige blüht in dieser Fehde richtig auf und kann so viele Seiten an sich zeigen, die im vergangenen Jahr eher AJ Lee in Beschlag genommen hat. Und die Bellas profitieren natürlich von Paiges großartigem Wrestling. Was nicht heißen soll, dass ich die Bellas für Nieten im Ring halte, im Gegenteil, sie sind das Herz der Division, deren Aktionen ich sehr zu schätzen weiß. Ich hoffe auf einen entscheidenden Fearless Forearm von Nikki, damit Paiges Jagd noch ein wenig weitergehen kann Augenzwinkern
Siegerin: Nikki Bella

Light: Das Divas Match und die Total Divas Fehde. Als Zuschauer der Sendung weiß ich natürlich was abgeht, besonderen Gefallen finde ich an der Fehde aber zur Zeit nicht. Das liegt auch an den kaum vorhandenen Promoskills der Bellas, die bei Total Divas irgendwie besser rüberkommen – man sollte meinen, da könnten sie üben und die Geschichte bei RAW und Smackdown wäre am Ende nur vor ein paar Leuten mehr. Doch lange Rede kurzer Sinn, das wird sicher wieder kurz und vermutlich nicht besonders gut mit einem triumphierenden Bella am Ende.
Siegerin: Nikki Bella

______________________________________________________

United States Championship Match
Rusev (c) vs. John Cena

HBK565: Verdammt intensive Paarung. Die Story ist schlicht, aber alter Schwede sie hat mich vom Hocker gehauen! Rusev will Cena zerstören und alles wofür er steht, während Cena das verhindern will. Klingt "Öde" und wie eine Typische Cena Fehde, aber wie gesagt schaut euch die Promos an. Die haben zumindest mich wirklich heiß auf dieses Match gemacht. Allerdings ist es irgendwie schon schade, dass man sich das Match nicht für Mania aufgespart hat. Das einzige Sinnvolle Finish wäre jetzt i-wie, wenn sich Beide aus der Hall prügeln und es Nie wirklich zum Match kommt. WWE hat sowas ja auch damals bei der Rollins/Amborse Fehde gebracht, und es hieß ja das würde es jetzt öfter geben. Rechne aber ehre damit das Rusev sich irgendwie Dq lässt.
Sieger: Rusev

Zybysko: Auf dieses Match-Up hoffe ich nun schon seit fast einem Jahr, das Warten hat sich aber gelohnt! Rusev hat sich langsam durch die Midcard nach oben gearbeitet und dabei seine Serie zu einem ganz besonderen Bestandteil der Cards gemacht. Dann gewinnt er auch noch die United States Championship und keinem seiner üblichen Midcard-Gegner gelingt es, diese Blamage für die Vereinigten Staaten zu beenden. Nun muss No. 1 Patriot John Cena ran, Rusev hat den Fehler gemacht, ihn zu provozieren ... oder ist es vielleicht gar kein Fehler gewesen? Ich gehe davon aus, dass die erste Konfrontation der beiden in einer Disqualifikation endet und dass WrestleMania uns die Entscheidung in dieser Fehde bringt ... die dann aber nicht unbedingt für John Cena ausfallen muss.
Sieger: John Cena
 
Light: John Cena in der Uppercard – das wir das noch erleben dürfen. Ich begrüße das ausdrücklich und bin gespannt, was der Monsterheel gegen Cena ausrichten wird dürfen. Denn wir dürfen nicht vergessen: Rusev mimt im Moment nicht den typischen WWE Heel sondern Mark Henry Hall of Pain Like das Monster, dass sich vor dem Face nicht versteckt und bisher auch immer seine Matches ohne zu cheaten gewonnen hat. Also quasi jetzt  Böser Supermann gegen Guter Supermann, wenn das nicht interessant wird. Eigentlich waren Rusevs Matches bisher auch nicht so schlecht und auch Cena kann ein gutes Match abliefern, die Frage wird nur sein ob sie es zusammen können oder ob dieses Match nur ein besserer Trailer für ihr WM Match wird. Ich bin mir auch nicht so sicher, wie das hier ausgehen soll. Ein cleaner Sieg von Cena wäre völliger nonsense und ein cleaner Sieg von Rusev will mir auch nicht logisch erscheinen. Vielleicht cheatet sich der bisherige Saubermann Rusev zum Sieg. Oder Lana lenkt Cena mit gewissen Vorzügen ab. Ich denke dagegen kann man auch nichts haben.
Sieger: Rusev

______________________________________________________

Number 1 Contenders Match for the WWE World Heavyweight Championship
Daniel Bryan vs. Roman Reigns

HBK565: Irgendwie haut mich diese Paarung mehr um, als alles was angeblich für WM geplant sein soll xD Vor allem ist es ein frisches Match, mit zwei Top Youngstars und auch die Story stimmt. Allerdings hoffe ich echt, das Reigns das Ding macht. Ich mag Bryan, ich finde ihn sogar klasse. Aber genau das gleiche Szenario wie letztes Jahr wäre doch wirklich langweilig. Ausserdem würde ich Reigns zu gern gegen Lesnar sehen, da ich den ME Spot einfach gönne, und er wohl der glaubwürdigste Kerl wäre um Brock den Titel ab zu nehm. Wird aber wohl auf No Contest hinauslaufen was dann fürs 3Way sorgt.
Sieger: No Contest

Zybysko: Was für eine unfassbar gute Chemie diese beiden ungleichen Helden miteinander entwickelt haben! Das Programm, dass WWE seit dem Rumble mit den beiden durchzieht, hat mir bisher unwahrscheinlichen Spaß gemacht. Ich hoffe, WWE kann nun mit einem guten Match das Tüpfelchen auf das I setzen, der Brawl von Monday Night Raw hat schon einen wunderbaren Vorgeschmack gegeben. Ich erwarte hier ein wirkliches Feuerwerk, Roman Reigns wird den Zweiflern beweisen wollen, was wirklich in ihm steckt, und Daniel Bryan will sich als Most Valuable Player inszenieren, der aus schwierigsten Ausgangsszenarien Gold spinnen kann. Das WWE-Booking kann hier viele verschiedene Wege gehen, vielleicht auch mit einem Draw beide Männer in den WM-Main Event stecken, ich setze aber auf Roman Reigns.
Sieger: Roman Reigns

Light: Die Ironie der ganzen Daniel Bryan Geschichte wurde von vielen benannt und erklärt. Ich möchte mir aber nicht nehmen lassen, das Ganze zu wiederholen und ich denke nichts beschreibt besser, wie wenig Vince im Moment versteht, was die Fans wollen. Im Gegensatz zu Vinces Annahme, dass Bryans Momentum nach seiner Verletzung nachlassen würde, konnte Bryan seine Beliebtheit beim Publikum stabilisieren, was ziemlich beeindruckend ist. Das liegt vermutlich daran, dass Bryan seinen verdienten Run als Champion nicht antreten konnte, aber es liegt auch daran, dass Vince wieder einmal das neue Gesicht der Company gefunden zu haben glaubt und anscheinend jetzt der Meinung ist, dass das Gesicht der Company entweder so stark wie Cena dargestellt werden muss oder sogar noch stärker als Cena. Ich rede natürlich von Roman Reigns, dem man dann noch ein bescheuertes Gimmick verpasst und sein Moveset auf gefühlte 4 Moves reduziert und ihn uns jede Woche präsentiert als wäre er Mr. Unbesiegbar. Natürlich müssen sie uns ihn so präsentieren, weil man vorher Lesnar in den Himmel gepusht hat. Was auch schon ein Fehler war, aber darüber wollen wir hier nicht reden.
Was musste die WWE aus dem Bryan Hype also wieder machen? Sie mussten eine halb gare Ankündigung vor dem Rumble heraus geben: Daniel Bryan kehrt zurück , endlich!
Und dann eliminieren sie ihn in der Mitte des Matches. Ich persönlich habe lange darüber nachgedacht ob ich weniger wütend gewesen wäre, wenn Bryan als letzter eliminiert worden wäre, weil wir ja alle wussten, dass Reigns gewinn. Und ich bin zu dem Schluss gekommen: Ja! Es wäre elementar gewesen Bryan stark darzustellen und vielleicht hätten auch die Fans dies gewürdigt und sich mit Reigns abgefunden. Doch dem war nicht so. Reigns wurde aus dem Gebäude gebuht und die WWE musste wie letztes Jahr handeln. Wie sie jetzt die Fehde zwischen Reigns und Bryan die letzten Wochen aufgezogen haben, kann ich eigentlich nur loben, das war gut. Viel spannender ist aber, was sie jetzt aus diesem Match machen. Denn eigentlich kann Reigns das nicht gewinnen. Nicht einmal dirty, denn die Fans werden einen Mainevent Lesnar vs. Reigns nicht akzeptieren. Die beiden Möglichkeiten sind also ein Sieg von Bryan oder ein Unentschieden. Ich persönlich fänd letztes sehr gut und ich denke, die Zeit das glaubhaft bei diesem PPV zu machen wäre da. Der Cliffhanger dazu wäre hervorragend und man könnte beide stark darstellen. Das ist also mein Wunschergebnis: Ein Unentschieden!
Sieger: Draw

______________________________________________________

Das war der Roundtable bei dem Zybysko sein Debüt gefeiert hat. Vielen Dank an HBK und ihn fürs mitmachen. Ich hoffe der RT hat euch gefallen. Viel Spaß beim PPV.

Follow me at Twitter http://twitter.com/wwf4ever_de




Aktuelle Meldungen
[WWE] WWE No Mercy 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE SummerSlam 2017 Card + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Results + People's Board Podcast
[WWE] WWE Battleground 2017 Card + People's Board Podcast

...schon dabei? Unser großes Diskussionsforum www.peoplesboard.de


Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Was war früher?
Vor 16 Jahren am 25.09.2001:
Bei einer Ausgabe von SmackDown! gewannen Booker T & Test die WCW World Tag Team Titles von den Brothers of Destruction (The Undertaker & Kane).

 
Umfrage
Welche WWE Show schaut ihr zurzeit am meisten?

Die Main Shows
Raw
Smackdown Live
NXT
die PPVs
Formate auf dem WWE Network

Ergebnis


twitter

WWF4ever.de - Professional Wrestling & Mixed Martial Arts

Wirb ebenfalls für deine Seite






© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.