Favoriten:

ShopZone   Forum   Hall of Fame   Wrestling Almanac  

Do. 14.12.2017 - 11:06 Uhr
   
 
 
 

..:: Media Reviews ::..

UMD Review: Bret Hart - The Best There Is, The Best There Was, The Best There Ever Will Be


Hallo Liebe Fangemeinde,heute werde ich die am 13ten Februar erscheinende UMD "Bret -Hitman- Hart:The Best There Is,The Beste There Was,The Best There Ever Will Be" aus dem Hause Silvervision etwas genauer unter die Lupe nehmen.Das Erste was mir mit Freuden aufgefallen ist,ist das endlich das Format von 4:3 auf 16:9, und somit der Bildmaße PSP, angepasst wurden.

Nächstes dickes Plus ist dass die Werbevideos am Anfang der UMD problemlos mit einem Tastendruck zu überspringen sind,und daher keine 5 Minuten bis zum Filmstart vergehen.Am Hauptmenü angekommen der erste Rückschlag, will die DVD-Box mit noch so viel Bonusmaterial aufwarten,so sucht man hier vergeblich danach, auf der UMD ist lediglich die 130 Minuten lange Dokumentation über die Karriere des Hitmans vorhanden.Am Anfang der Doku hält Vinnie 'O' Mac eine kurze Dankesrede an den Hitman ohne dessen Mitwirkung die Doku nie zustandegekommen wäre.Als nächstes wird der Karrierebeginn Harts ausgrgraben, und mit einigen Kampfausschnitten und kommentaren vom Hitman himself unterlegt.Nächsten Kapitel beschäftigen sich mit den Anfängen in der WWE und den Erfolgen als Tag-Team an der Seite von Jim "the Anvil" Neidhart.Weiter gehts mit der Jagd auf dem Intercontinental Belt,den Gewinn und den Verlust des selbigen beim Summerslam 1992 im Londoner Wembleystadion an seinen Schwager, den British Bulldogg Daveyboy Smith.In den darauffolgenden Kapiteln wird das Thema Titelgewinn und Verlust ebenso wie die Barmherzigkeit des Hitmans seinen Titel aus Ehrfurcht mal eben an Bob Backlund zu verlieren.Es wird zudem einsicht in die damaligen Fehden gegen Yokozuna,Shawn Michaels,Jerry Lawler und gegen seinen Bruder Owen Hart gegeben,weiterhin wird noch die später gegründete Hart Foundation Vorgestellt.Dann wird der Screwjob von Montreal, und der wechsel zur WCW aufgearbeitet.Als nächstes sieht man wie Jim Ross per Liveansage den Tod Owen Harts bekannt gibt,und wie Bret in der WCW das Owen Hart Tribute Match (welches seiner Aussage nach eines der besten Matches war) gegen Chris Benoit antritt.Der Rest der Doku dreht sich um sein vorzeitiges Karriereende durch Bill Goldberg ,welches sich der Hitman nicht von einem Wrestler wie Goldberg gewünscht hätte und um sein Leben danach.Alles in Allem eine recht ordentliche Veröffentlichung die durch sehr gutes Doku-Material und netten Kommentaren glänzen kann.Der Hitman war wahrscheinlich einer der wichtigsten Wrestler der letzten 15 Jahre und die Dokumentation wird ihm damit auf jedenfall gerecht.Ich vergebe 8 von 10 Punkten, da es leider gar nichts an Bonusmaterial gibt, und die doku auch etliche Nebensächlichkeiten enthält.Schade ist auch das keine deutsche Tonspur mitaufgenommen wurde,obwohl sie zur Verfügung gestanden wäre.
bis bald,
euer HaVoC

In der W4E ShopZone könnt ihr euch den Artikel über Amazon.de (vor)bestellen.

Nach oben  -  Zu Favoriten hinzufügen  -  Kommentar abgeben / Forum besuchen
Kategorien
Neueste Reviews

DVD (100)
UMD (5)
Spiele (1)
 
W4E ShopZone







© 2000 - 2017 WWF4ever.de - Impressum
WWF4ever.de ist eine private Wrestlinghomepage von Fans für Fans

Alle hier veröffentlichten Beiträge und Statistiken wurden exklusiv für diese Internetseite WWF4ever.de geschrieben. Jegliche Verbreitung und Veröffentlichung (wenn auch auszugsweise oder verändert) ist ohne schriftliche Zustimmmung von WWF4ever.de untersagt.